Frage von Lover am 31.05.07

Als Kleinunternehmer bei ebay??

hallo,

also ich bin Student und möchte neben bei etwas verdienen und mal was neues versuchen.

Ich möchte ein Gewerbeanmelden für Kleinunternehmen und möchte dann orginale markenartikel, die ich günstiger erwerbe im ebay weiter verkaufen(ich verstoße hiermit doch nicht gegen irgend welche markengesetzte oder?da ich die ware von lagerverkäufen, etc. günstig kaufe und im ebay weiter verkaufe??)

So nun möchte ich wissen, wie das genau mit dem § 19 aussieht bzw. mit der Umsatzsteuer. Denn meine Artikel sollen nur die interesse von Privatkäufern wecken, da lohnt es sich auf ust zu verzichten oder?

Nach dem ich gewerbe angemeldet habe beim jeweiligen gewerbe- oder ordnungsamt, was muss ich dann als nächstest tun?wo kleinunternehmer anmelden?beim FA?

Und meine letzte frage wäre, z.b wenn ich ein T-shirt im lagerverkauf kaufe für 8 euro(da sind die Mwst mit drin oder?) und die im internet für sagen wir mal so ca. 20 euro verkaufe, da darf ich aber nicht Mwst mit angeben oder?

ich hoffe sie können mir kurz einige Anhaltspunkte für kleinunternehmen und eine kurze beschreibung mit einem beispiel, dass ungefähr zu meiner idee passt, mit den jeweiligen versteuerungen angeben.

mfg.

Antwort von

Hallo Oki12,

 

 

ich verstoße hiermit doch nicht gegen irgend welche markengesetzte oder?


Bei MArkenartikeln wäre cih vorsichtig. Gerade bei eBAy verkehren viele Anwälte, die Abmahnungen wegen der Verwendung von Markenartikeln, also geschützten Namen erstellen und versenden. Nicht häufig mehrere tausend EUR werden da in Rehcnung gestellt. Man kann fast nichts dagegen machen, wenn man allein vorgehen will. Ein eigener Anwalt ist da schon fast vorprogrammiert. Mehr dazu unter: www.gruenderlexikon.de/rechtsberatung.php



 

da lohnt es sich auf ust zu verzichten oder?


Ja, wenn es vom Umsatz her noch erlaubt ist?

Mehr zur Kleinunternehmerregelung.

Hier ein Onlinerechner Kleinunternehmerregelung.



 

wo kleinunternehmer anmelden?beim FA?


Das geschieht in der Regel automatisch. Daruf hin kommt dann der so genannte steuerliche Erfassungsbogen - der sollte von Ihnen ausgefüllt werden, denn dort sind die Angaben zur Kleinunternehmerregelung enthalten. Wenn Sie da Probleme haben sollten, suchen Sie scih am besten einen Steuerberater, dann kann nix mehr schief gehen.



 

da sind die Mwst mit drin oder?


Kommt wieder drauf an, ob der Verkäufer Kleinunternehmer ist oder nciht. Wenn er ist, dann ist bei dem T-Shirt auch keine Umsatzsteuer drin. Andernfalls schon.



 

und die im internet für sagen wir mal so ca. 20 euro verkaufe, da darf ich aber nicht Mwst mit angeben oder?


Gleicher Fall: Wenn Sie steuerbefreiter Kleinunternehmer sind, dann nicht ausweisen. Sind Sie umsatzsteuerpflichtiger Kleinunternehmer dann müssen Sie die Umsatztseuer ausweisen und abführen.

Antwort von

Zum Thema KLeinunternehmerregelung einfach mal in den BEiträgen lesen, da steht schon sehr viel geschrieben:
Kleinunternehmer über Umsatzgrenze

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!