Erstellen Sie eine Preiskalkulation für Ihre Verkaufspreise!

Sie haben bereits viele Dinge geplant bzw. sich zu vielen Themen informiert, zuletzt vielleicht Opens internal link in current windowzum Auslandsgeschäft oder zu Opens internal link in current windowden Kooperationen, zu Ihrem Marketing oder aber zu einem Opens internal link in current windowersten Bankgespräch.

In der rechnerischen Königsdisziplin den Verkaufspreis für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu ermitteln gilt es nun, einige Dinge unter einen Hut zu bekommen. Der richtig kalkulierte Preis ist für Ihre Firma von großer Bedeutung, denn letztlich hängt es zum Einen davon ab, ob die Kunden das Produkt kaufen und wenn sie es kaufen, ob Sie als Unternehmer von dem Umsatz oder besser von dem was übrig bleibt (Gewinn) leben können. Doch alles der Reihe nach und zwar wie folgt. Zunächst möchte ich einige Fragen und Fakten nennen, um bereits im Vorfeld zum richtig kalkulierten Verkaufspreis zu führen.

passfoto torsten montag
Exkurs: E-Book Kalkulation - Methoden, Verfahren & Ergebnisse

Das E-Book erklärt die Grundbegriffe und Arten der Kalkulation. Anhand von Beispielen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Produktion wird die Theorie für Sie sicherlich verständlicher.

9,95 € einmalig (kein Abo)
alle Gutscheine nutzen
alle Premiuminhalte inkl.
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt Premiuminhalte freischalten!

Folgende Fragen müssen Sie beantworten:

Aus der Wettbewerbsanalyse sollten Sie folgende Fragen beantworten können:

  • Gibt es einen Mindestpreis (Kostenpreis), den Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen haben muss?
  • Wie hoch ist der Konkurrenzpreis (Marktpreis), denen der Wettbewerb für ein ähnliches Angebot am Markt verlangt?
  • Welcher Wettbewerber hat den höchsten Preis?
  • Worin unterscheidet sich ihr Angebot vom Angebot ihres Konkurrenten hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Können Sie gegebenenfalls zusätzlicher Leistungen zu ihren Produkt oder Ihrer Dienstleistung anbieten, um den notwendigen Kosten Preis zu erzielen?

Aus der Zielgruppenanalyse sollten Sie wissen:

  • Haben Sie die richtige Zielgruppe, um den Kostenpreis erzielen zu können?
  • Hat Ihre Zielgruppe genügend Einkommen zur Verfügung oder müsen Sie ggf. Discountmodelle anbieten?

Aus den Ihnen vorliegenden Kostenvoranschlägen können Sie ableiten:

  • Können Sie, wenn ja unter welchen Bedingungen, Preisnachlässe geben (Rabatt, Skonto, Boni)?
  • Welche zusätzlichen Nebenkosten müssen in den Verkaufspreis kalkuliert werden (Lagerkosten, Transportkosten, Transportversicherungen, Zinskosten)?
  • Auf welche Weise können Sie Kosten sparen, um sich dem aktuellen Marktpreis anzunähern?
passfoto torsten montag

Rabatte? Nein, Danke!

Mit Preisverhandlungen wird wohl jeder Unternehmer einmal konfrontiert. Dagegen ist auch gar nichts auszusetzen. Schwierig wird es allerdings, wenn man sich im Kundengespräch regelmäßig fühlt, als wäre man auf einem türkischen Basar statt im Geschäftstermin.

Wie häufig kommt es in Ihrem Geschäftsalltag vor, dass Sie Rabatte einräumen, obwohl es objektiv betrachtet keinen Grund dafür gibt? Machen Sie damit ein für alle Mal Schluss!

9,95 € einmalig (kein Abo)
alle Gutscheine nutzen
alle Premiuminhalte inkl.
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt Premiuminhalte freischalten!

Aus dem Kaufverhalten der Zielgruppe können Sie einschätzen:

  • Steht Ihre Zielgruppe auf psychologische Schwellenpreise (zum Beispiel 9,95 Euro)?
  • Kauft die Zielgruppe mehr, wenn besondere Verkaufsaktionen oder Verkaufspsychologien angewandt werden (z.B.: "Kauf 2 nimm 3!")?
gründerlexikon tipp
Was sind eigentlich Eingangsfrachten?

Als Eingangsfracht wird das Entgelt für die gewerbliche Beförderung von Gütern vomLieferanten zum Unternehmen bezeichnet.

passfoto torsten montag
Download-Tipp: Preiskalkulation für Produkte

Mit dieser Excel Tabelle können Sie die Kosten und damit den Preis für Ihr Produkt kinderleicht kalkulieren. 

Zuerst ermitteln Sie die Selbstkosten. Im nächsten Schritt der Preiskalkulation addieren Sie Ihre angestrebte Gewinnmarge. Darüber hinaus können Sie dabei auch Rabatte und Skonto berücksichtigen. Schließlich erhalten Sie den Barverkaufspreis (inklusive Umsatzsteuer) - so ermitteln Sie den richtigen Preis für Ihr Produkt.

9,95 € einmalig (kein Abo)
alle Gutscheine nutzen
alle Premiuminhalte inkl.
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt Premiuminhalte freischalten!

Auf die Preise, fertig, los!

Aus all diesen Infos und dem Zahlenmaterial können Sie nun Ihre Verkaufspreise errechnen. Dazu habe ich folgende Artikel veröffentlicht, lesen Sie also weiter!

Lesen Sie im nächsten Abschnitt, wie die Preiskalkulation für den Handwerker und Dienstleister gerechnet wird oder lesen Sie, wie Opens internal link in current windowim Handel die Handelskalkulation funktioniert.

Sollten Sie mit einigen Fachbegriffen nicht zurecht kommen, so nutzen Sie meine kleine Kennzahlensammlung!

Viel Spaß beim Rechnen wünscht Ihnen

Ihr Torsten vom

Gründerlexikon

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Meine Checkliste
Zu viele Schritte?
Gründerlexikon Newsletter
Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten Sie Hilfe und Infos!


3. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury


Anzeige
Banner seobillity 300x250
 Hier werben?