Wie finde ich den richtigen Rechtsanwalt vor Ort?

Selbst wenn Sie kein streitsüchtiger Mensch sind, kann es Ihnen immer einmal passieren, dass Sie Unterstützung dabei brauchen, Ihr Recht durchzusetzen. Wahrscheinlich können Sie nicht einmal etwas dafür, sondern wehren sich nur gegen ein geschehenes Unrecht. Nun stehen Sie jedoch vor einem Problem: Wie finden Sie den richtigen Anwalt? Woher sollen Sie wissen, welcher Anwalt  für Ihren Fall qualifiziert ist? Wie finden Sie mehr über die Spezialisierungen der zur Verfügung stehenden Anwälte heraus? Gleich vorweg, Rechtsberatung muss nicht teuer sein.

Das Rechtsgebiet

Sie sollten sich zunächst überlegen, in welches Rechtsgebiet Ihr Fall passen könnte. Wenn Sie Ärger mit dem Finanzamt haben, wird wahrscheinlich das Steuerrecht das richtige Rechtsgebiet sein. Streitigkeiten mit Mitarbeitern werden auf der Grundlage des Arbeitsrechts ausgefochten. Und wenn Ihr Kunde seine Rechnungen nicht bezahlt, befinden wir uns im Rechtsgebiet Kaufrecht oder Vertragsrecht

Recherchequellen

Es gibt nun mehrere Möglichkeiten, wie Sie passende Anwälte finden können. Sie können beispielsweise in die Gelben Seiten sehen – dort werden die Anwälte  sogar sortiert nach den jeweiligen Fachgebieten aufgelistet. Dort werden Sie auch die meisten regionalen Anwälte finden, da sich deren Werbemöglichkeiten nach gesetzlicher Vorschrift stark in Grenzen halten.

Wesentlich einfacher ist jedoch die Suche inzwischen, wenn man ein Verzeichnis für Anwälte benutzt, wo sich Anwälte eintragen lassen können. Im Internet gibt es inzwischen einige davon, hier einige Beispiele dafür:

Schwerpunkt oder Fachanwalt?

Wenn Sie sich die Webauftritte oder Branchenverzeichnis-Einträge verschiedener Anwälte ansehen, werden Sie des Öfteren über die Begriffe „Fachanwalt“, „Interessenschwerpunkt“ und „Tätigkeitsschwerpunkt“ stolpern. Hier sollten Sie darauf achten, dass dies nicht alles dasselbe ist. Ein Anwalt darf sich nur dann als Fachanwalt  bezeichnen, wenn er eine entsprechende Weiterbildung und Spezialisierung in diesem Bereich vorgenommen hat und sein Wissen nachgewiesen hat. Einen Tätigkeits- oder Interessenschwerpunkt kann sich im Endeffekt jeder Anwalt  selbst aussuchen und darf ihn angeben, selbst wenn er in diesem Bereich keine Weiterbildung absolviert hat. 

Der Eindruck entscheidet

Niemand wird Ihnen vorher sagen können, welcher Anwalt  Ihre Interessen gut vertreten wird. Sie müssen sich daher auf Ihr Gefühl verlassen. Sie können vorab einen eventuell vorhandenen Internetauftritt genauer unter die Lupe nehmen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich unter Ihren Freunden und Bekannten umzuhören, ob vielleicht jemand einen engagierten Anwalt empfehlen kann. Zu guter Letzt bleibt Ihnen die Möglichkeit, im Internet nach Erfahrungsberichten zu suchen. Besonders für größere Kanzleien ist oft etwas zu finden.

0900 Telefonberatung vom Rechtsanwalt

Dieser Möglichkeit stehe ich persönlich etwas skeptisch gegenüber, denn die teuren 0900-Nummern sind doch in der Vergangenheit recht dubios und hinterhältig dem Verbraucher gegenüber getreten. Nun soll man gerade dort pro Minute ziemlich viel Geld über eine Telefonverbindung bezahlen, wo man doch eigentlich Seriosität aufgrund eines juristischen Rats erwartet. Das beißt sich meiner Meinung nach etwas, muss aber deswegen nicht unbedingt schlecht sein. Ich persönlich würde es gerade aus den genannten Gründen nicht nutzen.

Folgende Dienste sind im Netz vorhanden:

Onlinerechtsberatung: Einem Anwalt einzelne Fragen stellen

passfoto torsten montag
Lesetipp

Die Stiftung Warentest hat derartige Services getestet und musste feststellen, dass nur 4 Dienste richtig lagen. Leider verlangt die Stiftung Warentest für den kompletten Testbericht Geld, dafür bekommt man aber einen wirklich guten Leitfaden zum Thema "Anwalt finden" und Onlinerechtsberatung.

Berater gefunden?

Sobald Sie einen geeigneten Berater gefunden haben, sollten Sie die Frage klären, ob Sie einen Opens internal link in current windowBeratervertrag benötigen?

Was müssen Sie noch wissen?

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste
Zu viele Schritte?