Informieren Sie sich über Ihr Recht!

Mal eben zum Recht informieren. Wenn´s ja so einfach wäre. Aber einige Dinge kann man tatsächlich gut vorbereiten und sich informieren. Sicher werden Sie trotzdem nun sagen:

"Es sagt sich sehr leicht, sich mal schnell bezüglich des Rechts zu informieren. Ich bin gerade vom Opens internal link in current windowersten Bankgespräch gekommen und nun soll ich mich mal eben zum Thema Recht erkundigen."

Das Recht ist gerade im bürokratischen Deutschland ein sehr weit gefasster Begriff und insbesondere für Existenzgründer sehr umfangreich und im Vorfeld schwer abzugrenzen, denn wer weiß schon, was in Zukunft passieren wird? Welche juristischen Probleme auf Sie zukommen und welche Verträge oder Rechtsbeziehungen Sie in Zukunft eingehen werden?

Das ist selbstverständlich richtig und ich möchte an dieser Stelle und in diesem Abschnitt auch nicht zum Anwalt werden. Letztlich möchte ich in diesem Bereich nur zum Ausdruck bringen, dass das Recht auch für den Existenzgründer ein ernstzunehmender Gegner ist und daher sollte man zumindest einige wichtige und grundlegende Dinge vorher regeln oder sich zumindest darüber informieren, was es zu beachten gilt oder wer in der Not helfen kann.

Die für die meisten Gründer wichtigste Frage in Sachen Recht, wo Sie den richtigen Anwalt finden, habe ich bereits in der Informationsphase im Thema Opens internal link in current windowWie finde ich den richtigen Rechtsanwalt vor Ort? geklärt.

gründerlexikon tipp
Informieren Sie sich zum Wettbewerbsrecht!

Mein Tipp lautet: Wenn man einige Dinge grundsätzlich richtig im Vorfeld angeht, braucht man sich später darum nicht mehr kümmern. Letztlich muss man sich von der Theorie trennen, alles wasserdicht und juristisch nicht angreifbar in seinem Unternehmen zu haben. Hier meine Artikel zum Wettbewerbsrecht:

Zu folgenden Themen habe ich einige Inhalte verfasst, lesen Sie sich meine Artikel durch:

Die häufigsten Fragen zur Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Zum Thema Recht stellen viele Gründer gleich Fragen zur Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. An dieser Stelle wollen wir das gleich mal aufgreifen. Erstmal vorweg: Nicht jeder Unternehmer benötigt eine Umsatzsteueridentifikationsnummer. Vor allem brauchen Selbstständige, die grenzüberschreitende Leistungen bzw. Lieferungen im europäischen Ausland erbringen oder einführen eine Umsatzsteueridentifikationsnummer.

Wie kann ich eine Umsatzsteueridentifikationsnummer beantragen?

Eine Umsatzsteuer Identifikationsnummer beantragen ist grundsätzlich sehr einfach. Es entstehen auch keinerlei Kosten. Dazu gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

  1. Online Antrag: Der wohl einfachste Weg ist die Beantragung im Internet. Unternehmer können Opens external link in new windowhier die erforderlichen Angaben ergänzen und abschicken. Der Service steht jeden Tag von 05:00 bis 23:00 Uhr zur Verfügung.
  2. Antrag bei Firmengründung: Bereits bei der Firmengründung haben Unternehmer die Möglichkeit, eine Umsatzsteueridentifikationsnummer zu beantragen. Im steuerlichen Erfassungsbogen, welches an das Finanzamt weitergeleitet wird, ist ein entsprechendes Feld vorgesehen.
  3. Schriftliche Beantragung: Letztlich kann eine Umsatzsteueridentifikationsnummer auch per Post beantragt werden. Dazu reicht ein formloses Schreiben an folgende Adresse aus: Bundeszentralamt für Steuern Dienstsitz Saarlouis 66738 Saarlouis

    In dem Schreiben müssen folgende Angaben gemacht werden: Name, Anschrift, zuständiges Finanzamt und Steuernummer.

Ist eine Umsatzsteueridentifikationsnummer für Kleinunternehmer möglich?

Das ist eine sehr gute Frage. Kleinunternehmer führen keine Umsatzsteuer ab und erhalten keine Vorsteuer erstattet. Daher könnte diese Frage auftauchen. Die Antwort lautet: Ja, eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist auch für Kleinunternehmer möglich, manchmal sogar Pflicht! Und zwar immer dann, wenn Lieferungen oder Leistungen ins EU-Ausland verkauft werden. Die Umsätze werden jedoch nicht bei der Ermittlung der Kleinunternehmer-Regelung angerechnet. Die USt.-IdNr. beweist Ihren Status als Unternehmer gegenüber Ihrem Geschäftspartner in der EU. Für Drittländer benötigen Sie keine Umsatzsteuer Identifikationsnummer.

Wo kann ich eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer prüfen?

Wie bereits erwähnt, dient die Umsatzsteueridentifikationsnummer dazu, den Unternehmerstatus zu “beweisen”. Daher besteht auch die Möglichkeit, eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zu prüfen, mit dem Ziel festzustellen, ob diese tatsächlich existiert. Abfragen kann jedoch nur derjenige Unternehmer, der selbst eine USt.-IdNr. besitzt. Die Prüfung erfolgt Opens external link in new windowonline beim Bundeszentralamt für Steuern.

Wo kann ich eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer suchen?

In der Liste der häufigsten Fragen zur Umsatzsteuer Identifikationsnummer, wird häufig danach gefragt, wo man diese USt.-IdNr. suchen kann. Die eigene Nummer finden Sie auf dem Formular, welches Ihnen das Bundeszentralamt für Steuern beim Antrag zugesandt hat. Wenn Sie die USt.-IdNr. eines anderen Unternehmens suchen bzw. feststellen wollen, ob diese tatsächlich existiert, dann können Sie über o.g. Link (unter “USt.-IdNr. prüfen”) eine Abfrage vornehmen.

Im Moment so viel dazu. Später werden wir gemeinsam - sofern erforderlich - die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beantragen. Dort gebe ich Ihnen auch eine kleine Ausfüllhilfe an die Hand.

passfoto torsten montag
Marke eintragen und schützen lassen - So geht's!

Kunden sind eher bereit, einer bekannten Marke zu vertrauen, als einem "No-Name Produkt". Das zeigt sich speziell in der Kaufbereitschaft. Wie können Sie eine Marke anmelden? Was sollten Sie zum Thema "Markenrecht" wissen? Wir haben für Sie im Premium-Bereich die wichtigsten Internetseiten zusammengestellt, wo Sie eine Marke online anmelden und überwachen lassen können.

Außerdem ein Interview mit dem Chef der Markenbörse, Stefan Geisler. Herr Geisler verrät Unternehmern, warum eine eigene Marke auch für kleine Unternehmen so wichtig ist und gibt Tipps, wo und wie Sie diese am besten registrieren.

alle Premiuminhalte und Gutscheine inkl.
Keine Bannerwerbung in der Checkliste
9,95 € einmalig (kein Abo)
Ja, ich akzeptiere die AGBs
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt diesen und alle weiteren Premiuminhalte für einmalig 9,95 € kostenpflichtig bestellen!

Bitte beachten Sie: Es geht hier nicht um eine vollkommene und abschließende Liste zum Thema Recht, es geht darum, dass Sie sich etwas Zeit für das Thema nehmen, sich bei einigen Themenbereichen einlesen und vorbereiten und anschließend selbst entscheiden, ob Sie mehr oder weniger im Bereich Jura tun möchten. Der Rechtsanwalt ist an der Stelle zunächst erst einmal überflüssig, wichtiger ist zu entscheiden, welche Rechtsgebiete und Probleme bei Ihrer Existenzgründung eine Rolle spielen und wie Sie diese Probleme bereits im Vorfeld auch ohne Rechtsanwalt durch einfache Vorlagen, Muster oder Downloads aus dem Internet lösen können.

Gern können Sie Ihre Situation und Ihre Fragen Opens internal link in current windowim Ratgeber schildern, so dass ich daraus resultierende Rechtsfelder in Ihrer Firma erkennen und nennen kann. Anschließend werde ich natürlich die obige Liste entsprechend ergänzen.

Danke für Ihre Mithilfe und noch eins: Sehen Sie das Thema Recht nicht ganz so verbissen ignorieren Sie es aber auch nicht komplett.

passfoto torsten montag
E-Book-Tipps: Grundlagen des bürgerlichen Rechts & Methoden der Rechtsanwendung

BGB Allgemeiner Teil und grundlegendes Schuldrecht. Ein kleines Lehrbuch für kaufmännische Aus- und Fortbildungen behandelt das E-Book "Grundlagen des bürgerlichen Rechts".3

Im zweiten E-Book "Methoden der Rechtsanwendung"  erfahren Sie alles über die Grundlagen des gerichtlichen und außergerichtlichen Umgehens mit Rechtsnormen.

alle Premiuminhalte und Gutscheine inkl.
Keine Bannerwerbung in der Checkliste
9,95 € einmalig (kein Abo)
Ja, ich akzeptiere die AGBs
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt diesen und alle weiteren Premiuminhalte für einmalig 9,95 € kostenpflichtig bestellen!
Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Der Fördercheck

Wir prüfen kostenlos und unverbindlich, welche staatlichen Fördergelder Sie beantragen können:

Meine Checkliste
Zu viele Schritte?
4. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury


Gründerlexikon Top-Partner:

logo lexoffice just smile
logo pageranger seo toolbox