Checkliste - Zeitplan für die Gründung eines Unternehmens

In der Gründungsphase muss der Existenzgründer vielfältige Termine wahrnehmen. Fördermittel dürfen erst ab oder müssen bis zu einem bestimmten Termin beantragt werden. Zeitgleich werden erste Kontakte zu Kunden und Lieferanten geknüpft. Darüber hinaus wird der Standort für das zukünftige Unternehmen gesucht und eingerichtet. Bei Gründungen im Nebengewerbe muss auch die Zeit für die Festanstellung mit berücksichtigt werden.

Fertigen Sie sich Zeitlisten oder Zeitpläne an!

Sinnvoll ist es, sich für diese Aufgaben eine strukturierte Liste anzufertigen. Dann ist gewährleistet, dass Sie als der zukünftige Unternehmer diese zusätzlichen Termine in Ihren Zeitplan mit eintakten. An Hand der Liste sind Sie immer auf dem aktuellen Stand und erkennen auf einen Blick welche Aufgaben noch zu erledigen sind.

Eine Checkliste bieten wir nachfolgend zum Download an. In unserer Liste haben wir bewusst die Tage von Montag bis Sonntag eingebaut, denn vielfach sind einige Aufgaben nur am Wochenende zu erledigen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie neben Ihrer hauptberuflichen Angestelltentätigkeit ein Gewerbe gründen wollen. Darüber hinaus werden Existenzgründerseminare recht häufig am Wochenende angeboten. Lesen Sie auch unseren Artikel zur Opens internal link in current windowKritik am Zeitplan!

passfoto torsten montag
Download-Tipp: Muster Zeitplan zur Existenzgründung

Als Existenzgründer müssen Sie Ihre Zeit richtig nutzen und planen. Ein korrekt erstellter Zeitplan kann Ihnen dabei helfen. Somit können Sie sowohl den zeitlichen Ablauf planen als auch Ihre Aufgaben strukturieren.

Und hier können Sie unsere Vorlage "Muster Zeitplan zur Existenzgründung" herunterladen.

Dennoch sollten Sie die von uns zur Verfügung gestellten Informationen nur als Anregung nutzen und Ihren eigenen Zeitplan erstellen.

9,95 € einmalig (kein Abo)
alle Gutscheine nutzen
alle Premiuminhalte inkl.
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt Premiuminhalte freischalten!

Software für die Zeitplanung

Lesen Sie auch unseren Artikel zum Thema Opens internal link in current windowZeitplan mit einer Software erstellen. Darin enthalten:

  • Eine Übersicht zu kostenlosen und kostenpflichtigen Produkten
  • Details zu den Funktionen der Software
  • Link zum Anbieter
  • Vor- und Nachteilen der Produkte.

Manche Dinge benötigen mehr Zeit als andere

Einige Punkte in der Checkliste werden mehrere Tage in Anspruch nehmen, etwa den Markt zur Geschäftsidee zu analysieren. Nehmen Sie sich hierfür ausreichend Zeit, denn gerade die Vorbereitungen für die Gründung sind entscheidend für Ihren späteren Erfolg. Nutzen Sie die Zeit vor der eigentlichen Gründung außerdem, um sich Gedanken über die künftigen Aufgaben im laufenden Betrieb zu machen. Im Bereich Auftragsabwicklung beispielsweise sollten Sie sich frühzeitig eine einheitliche Vorgehensweise zurechtlegen, um alle Aufträge möglichst zeitnah abarbeiten zu können. Je früher Sie hierfür eine bestimmte Vorgehensweise festlegen, desto geringer werden die Probleme im laufenden Betrieb ausfallen.

Folgende Fragen sind von Bedeutung:

Ich wünsche eine gute Zeit ;-)

Ihr Torsten vom
Gründerlexikon

Weitere Informationen:

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Zu viele Schritte?
Gründerlexikon Newsletter
Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten Sie Hilfe und Infos!


3. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury


Anzeige
Banner seobillity 300x250
 Hier werben?