Beantragen Sie mit Ihrem Berater Fördermittel für Ihre Existenzgründung!

Existenzgründer sollten in der Startphase des eigenen Unternehmens dem Thema Fördermittel einige Beachtung schenken. Auf einzelne Fördermittel besteht ein Rechtsanspruch, andere können gewährt werden oder die Ausschüttung erfolgt nur innerhalb eines bestimmten Budgets.

Ihre und die Aufgabe Ihres Beraters ist es nun, sämtliche Fördermittel (neben der bereits beantragten Beratungsförderung) ausfindig zu machen und bei der entsprechenden Stelle die Antragsformuare zu holen. Dazu zunächst mein kleiner Überblick:

Bundeseinheitliche Fördermittel

Gründer, die Arbeitslosengeld I beziehen, erhalten als Förderung den Gründungszuschuss. Bezieht der Gründer Arbeitslosengeld II (auch Hartz 4) kann er als Förderung Einstiegsgeld erhalten. Auf Einstiegsgeld besteht kein Rechtsanspruch. Die Beratungsförderung Gründercoaching Deutschland (GCD) der KfW kann ebenso genutzt werden.

Bundeslandabhängige Fördermittel

Im Rahmen der Existenzgründung sind die Fördermittel je nach Bundesland unterschiedlich. In Thüringen können Gründer bspw. mit dem Existenzgründerpass, Beratungen rund um die Unternehmensgründung in Anspruch nehmen. In der Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie kann der Gründer die Fördermittel für das entsprechende Bundesland recherchieren.

Fördermittelantrag rechzeitig stellen

Eines der wichtigsten Merkmale für die Bewilligung von Fördermitteln ist die rechzeitige Antragsstellung. Werden Investitionen getätigt bzw. Dienstleistungen vor der Antragsstellung in Anspruch genommen, können dafür keine Fördermittel bzw. Investitionszuschüsse mehr beantragt werden.

passfoto torsten montag
Recherchieren Sie in der Fördermitteldatenbank!

Weitere Infos, Hinweise, Voraussetzungen, Richtlinien und Formulare finden Sie Opens external link in new windowhier!

Kalkulation mit Fördermitteln

Bauen Sie Ihre Kalkulation nicht auf Fördermitteln auf! Zum Einen besteht auf den überwiegenden Teil von Fördermitteln kein Rechtsanspruch. Und zum Anderen werden Fördermittel im Allgemeinen nur über einen kurzen Zeitraum ausgeschüttet. Wenn Sie nach bspw. 6 Monaten Ihre Preise drastisch anheben müssen, weil die kalkulierten Fördermittel ausgelaufen sind, bekommen Sie am Markt mit Sicherheit Wettbewerbsprobleme.

gründerlexikon tipp
Gründerstipendium - was Sie dazu wissen sollten?

Das Gründerstipendium ist eine Existenzgründerförderung, welche speziell Existenzgründungen aus dem Bereich technologisch innovative Gründungen zugute kommen soll. Somit ist das Gründerstipendium zur Gründung aus Hochschulen und dem außeruniversitären Forschungsbereich vorgesehen. Das Gründerstipendium wird durch den Europäischen Sozialfond finanziert.

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Zu viele Schritte?
Gründerlexikon Newsletter
Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten Sie Hilfe und Infos!


3. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury


Anzeige
Banner seobillity 300x250
 Hier werben?