Steuersoftware: Welches Steuerprogramm kann ich zur Steuererklärung nutzen?

Sollten Sie sich also dazu entschieden haben, keinen Steuerberater zu beauftragen und Ihre Steuererklärungen selber machen zu wollen, dann sollten Sie als Unternehmer auch wissen, mit welcher Software Sie welche Steuererklärung erstellen können, welche zusätzlichen Möglichkeiten die Anbieter in den Programmen bieten und was schlussendlich die Anwendungen kosten. Eben dazu möchte ich Ihnen in folgender Tabelle einen Überblick verschaffen.

Vergleich, Erfahrungen, Tests und Alternativen für Ihre Steuersoftware:

Anbieter

Wolters KluwerBuhl DataBuhl Data
 logo steuertippslogo wisologo wiso
Software

Steuersparerklärung für Selbständige

WISO Steuer-Sparbuch

WISO MeinBüro Desktop

Preis

ab 79,95 €

ab 29,95 €

ab 141 €

Aufwand die richtige Software zu findengering, ging sehr schnell, keine ProblememäßigTrotz Produktfinder sucht man einige Minuten, um die richtige Software zu bestellen.
Testversion✔ (vollständig anonym möglich, kein Account-Anmeldung oder Registrierung nötig.)✔ (30 Tage, aber nur mit kostenloser Registrierung möglich)✔ (30 Tage, aber nur mit kostenloser Registrierung möglich)
InstallationDesktopDesktopDesktop
Speicherort der DatenLokalLokal, cloudLokal, cloud
App.Android, iOSAndroid, iOSAndroid, iOS
Datenimport aus
Vorjahr

Intervieweingabe

Direkteingabe

Bescheidprüferx
Plausibilitätskontrolle
Antrag
Lohnsteuerermäßigung

x

Steuerprognosex
Reisekosten für
Selbständige

✔ 

 

Abschreibungen ermitteln
Fahrzeugkosten errechnen
Geeignet für Selbständige?
Gewinnermittlung /
EÜR

Umsatzsteuervoranmeldung

Umsatzsteuererklärung

Gewerbesteuererklärung

Einkommensteuererklärung

x

gesonderte +
einheitl.
Feststellung

x

Musterbriefe

Vorlagen für Einsprüchex
Angebote, Rechnungen, Mahnungen schreibenxx
Artikel, Kunden, Lieferanten verwaltenxx
Kassenbuch, Projekte, Zeiterfassungxx✔ (Zusatzkosten durch Extramodul)
Preisanfragen, Lagerbestände, Marketing, Newsletter, Geburtstagslistexx✔ (Zusatzkosten durch Extramodul)
Online-Banking
▶️ Testvideo im Gründerlexikon YouTube KanalHier ansehen!Hier ansehen!Hier ansehen!
 

Zum Angebot

Weitere Info

Weitere Infos

Alternative Lösungen: Anbieter und Hersteller von Steuersoftware

  • Wiso (Buhl Data)
  • QuickSteuer Deluxe
  • elster
  • smartsteuer
  • steuerfuchs
  • steuerbot
  • taxfix
  • steuereasy

Häufig gestellte Fragen zu Steuersoftware

Kann ich die Steuersoftware von der Steuer absetzen?

Ja, Ihre Steuersoftware können Sie entweder als Unternehmer als Betriebsausgaben oder auch als Arbeitnehmer in Form von Werbungskosten jedes Jahr in Ihrer Steuererklärung beim Finanzamt geltend machen.

Welches Steuerprogramm ist für Freiberufler empfehlenswert?

Für Freiberufler sind dieselben Programme geeignet, die auch für gewerbliche Selbständige empfohlen wurden (siehe obige Tabelle). Siehe auch Freiberufler werden!

Sind die Programm vom Finanzamt zugelassen?

Alle vom Gründerlexikon vorgestellten und getesteten Steuerprogramme haben eine Elster-Schnittstelle und sind zertifiziert, also für die Zusammenarbeit mit dem Finanzamt geeignet.

Kann ich mit der Wiso Steuersoftware mehrere Steuererklärungen machen?

Ja, bis zu 5 Steuererklärungen kann man mit einer Softwarelizenz bspw. bei Wiso (Buhl Data) erstellen. Bei anderen Anbietern kann das ähnlich geregelt sein. Lesen Sie bitte explizit bei ihrem Steuerprogramm nach.

Welches Steuerprogramm soll ich für 2020 oder 2021 nutzen?

Das hängt ganz davon ab, was Sie für einen Status haben. Sind Sie Unternehmer, haben Sie andere Steuererklärungen abzugeben als ein Arbeitnehmer oder Rentner. Auch Studenten haben andere Bedürfnisse, so dass Sie sich auf jeden Fall unseren Softwarevergleich die unterschiedlichen Anbieter und Hersteller ansehen sollten!

Wo erhalte ich ein Steuerprogramm kostenlos?

Das Ausfüllen der Formulare und die Übermittlung der Steuererklärungen an das Finanzamt können Sie mit der kostenlosen Software von Elster erledigen. Dazu muss ein Benutzerkonto angemeldet und registriert sein. Wir empfehlen jedoch, gerade für Existenzgründer und Unternehmer, eine gewerbliche Software, welche:

  • Unterschiedliche Steuerjahre speichert,
  • Fachwissen, Tipps und Erklärungen bereithält,
  • ebenfalls eine Anbindung zu Elster zur elektronischen Datenübermittlung der Formulare nutzt,
  • Gewinnermittlung und EÜR integriert,
  • Betriebsausgaben und Abschreibungen berechnet
  • Belegmanager, Steuerprognose
  • Kfz Nutzung, 1% Methode und Telefonnutzung anbietet
  • Reisekostenabrechnungen und Spesen
  • Umsatzsteuer, Gewerbesteuer und ggf. Körperschaftssteuer möglich
  • Verpflegungspauschalen
  • und andere Funktionen insbesondere für Unternehmer zur Verfügung stellt.

Elster ist zwar kostenlos und auf den ersten Blick eine tolle Lösung, aber viele Vorteile wie:

  • Prüfung von Steuerbescheiden
  • Vorausgefüllte Eingaben und Tests
  • Datensicherheit, da lokale Speicherung
  • zusätzliche Möglichkeiten durch Apps
  • Musterfälle und Steuerfälle als Beispiele
  • Plausibilitätsprüfungen und spezielle Steuerrechner
  • Vorbereitung für den Steuerberater
  • auch für Laien geeignet
  • Zertifikat und Prüfsiegel vorhanden
  • Tipps: Finanztip, Steuertipps vom Steuerexperten uvam.

können Sie nur mit gewerblicher Steuersoftware nutzen.

Kostenlose Steuerprogramme sparen in erster Linie Geld, ob die Qualität jedoch mit der kostenpflichtigen Software vergleichbar ist, wage ich zu bezweifeln. Eine Ausnahme macht da vielleicht die Elster Software. Elster ist für alle Steuerbürger gratis vom Bundesfinanzministerium zur Verfügung gestellt worden. Der Support und die Hilfe fällt in diesem Programm mE. sehr mager aus.

Übrigens: Bei kostenpflichtigen Steuerprogrammen gibt es in der Regel immer Testnutzungen und gratis Probezeiträume, so dass Sie nicht die Katze im Sack kaufen müssen.

Brauche ich jedes Jahr eine neue Steuersoftware?

Die meisten Steuerprogramme werden mit einer jährlichen Lizenz verkauft, sodass sie unterschiedlich viele Steuererklärungen jeweils für ein Jahr erstellen können. Nach Ablauf dieser Lizenz ist die Jahreslizenz für das nächste Steuerjahr erneut zu erwerben. Gegebenenfalls gibt es Lizenzen für mehrere Jahre, sodass sie zum Beispiel für die Steuerjahre 1999, 2020, 2021 und 2022 die Abgabe Ihrer Steuererklärungen beim Finanzamt erledigen können, ohne die Software erneut kaufen zu müssen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter!

Es gibt unterschiedliche Rechner, sodass Sie im  Steuerprogramm mehrere Steuern berechnen können, ohne die Steuererklärungen selbst an das Finanzamt senden zu müssen. Welche Steuer Sie tatsächlich berechnen, welche Steuererklärung, Daten, Belege und Steuerformulare Sie anschließend abgeben müssen, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Lesen Sie dazu unseren Artikel zum Thema: Welche Steuererklärung muss ich abgeben?

Welche Steuer kann man berechnen?

Es gibt unterschiedliche Rechner, sodass Sie im  Steuerprogramm mehrere Steuern berechnen können, ohne die Steuererklärungen selbst an das Finanzamt senden zu müssen. Welche Steuer Sie tatsächlich berechnen, welche Steuererklärung, Daten, Belege und Steuerformulare Sie anschließend abgeben müssen, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Lesen Sie dazu unseren Artikel zum Thema: Welche Steuererklärung muss ich abgeben?

Was muss ich nun tun?

Lesen Sie sich aufmerksam unseren Test zu den Steuerprogrammen durch und erledigen Sie dann folgendes:

  1. Entscheiden Sie, welche Steuererklärungen Sie abgeben müssen!
  2. Wählen Sie eins der oben angegebenen Programme!
  3. Nutzen Sie die Testversion und starten Sie Ihre Steuererklärung!
  4. Nehmen Sie gegebenenfalls die Hilfe eines Steuerberaters in Anspruch!

Torsten Montag
Mein Herz schlägt für das Unternehmertum!

Seit mehr als 15 Jahren unterstütze ich als Betriebswirt, Onlinestratege, Problemlöser, Ideengeber und Betreiber des Gründerlexikons Selbstständige und Freiberufler beim Aufbau und Wachstum ihres Unternehmens. Ich biete fundiertes Fachwissen, unternehmerische Kompetenz und individuelle Beratung für Gründer und erfolgsorientierte Unternehmer.

➲ Hast Du Fragen, Herausforderungen oder Problem? Jetzt ein 1:1 Coaching buchen!