Führen Sie eine Standortanalyse durch!

Mit der Standortanalyse wird die Frage nach dem geeigneten Standort eines Unternehmens untersucht. Die Wahl des Standortes kann für ein Unternehmen erfolgsentscheidend sein. In der Regel wird zunächst untersucht, welche Bedeutung der Standort überhaupt für das Unternehmen/Geschäft hat. Es wird herausgearbeitet, wie wichtig z. B. die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder das Vorhandensein von Parkplätzen oder anderen Geschäften ist.

Anschließend werden alle relevanten Fakten mit folgenden Fragestellungen zusammengetragen:

  • Gibt es für das Angebot bzw. die Dienstleistung an diesem Standort einen Bedarf?
  • Wie ist die Kaufkraft der potentiellen Kundschaft einzuschätzen?
  • Welche und wie viele Mitbewerber gibt es?
  • Wie ist die vorhandene Infrastruktur? Gibt es genügend Parkplatze bzw. eine Nahverkehrsanbindung?
  • Welche Ausstattung hat der Gewerberaum? Sind behördliche Genehmigungen erforderlich?
gründerlexikon tipp

Ratgeber für die Standortanalyse jetzt kostenlos herunterladen

Machen Sie sich frühzeitig Gedanken, welche Rolle der Unternehmensstandort für Ihre Firma und Ihre beruflichen Ziele spielt, und wählen Sie ihn sorgfältig aus. Die wichtigsten Kriterien für die Analyse Ihres Standortes haben wir für Sie als kostenlosen Download zusammengetragen. Drücken Sie auf den folgenden Button, um den Ratgeber für die Standortanalyse kostenlos herunterzuladen.

? Kostenlosen Ratgeber für die Standortanalyse herunterladen

Entscheidende Standortfaktoren:

  • Beschaffungsorientierung (z.B.: Logistik und Verkehrsanbindung für die Anlieferung von Waren oder Material)
  • Arbeitsorientierung (z.B.: Arbeitsmarktkennzahlen wie Arbeitslosenquote)
  • Abgabenorientierung (z.B.: Gewerbesteuerhebesatz, Anliegerbeiträge, Ausbaubeiträge)
  • Infrastruktur (z.B.: Bildungseinrichtungen vor Ort, Ämter, Ärzte, andere Kundenmagnete)
  • Absatzorientierung (z.B.: Kundenpotential, Kaufkraft, Umsatzerwartungen, Konkurrenz)
gründerlexikon tipp

Excel-Rechner zur Standortanalyse

Screenshot Standortanalyse mit ExcelMit meinem Excel-Rechner können Sie:

  1. Schnellcheck für 3 Standorte durchführen
  2. Expertencheck für 3 Standorte (nur mit Prime)
  3. Rechner anpassen (nur mit Prime)
  4. Formeln einsehen (nur mit Prime)

Initiates file downloadJetzt gratis und ohne Anmeldung downloaden!

Formblitz bietet diese Checkliste zur Wahl des richtigen Standortes ein. Erkunden Sie Schritt für Schritt die Umgebung Ihres Unternehmens. Das Dokument zeigt Ihnen alle wichtigen Details, welche sie bei der Wahl des Standorts beachten sollten. Dabei spielen nicht nur die Kosten eine Rolle, sondern auch Fragen wie Rentabilität des Standortes, Erreichbarkeit usw.

Absatzorientierung bei Standortanalyse sehr wichtig

Selbstverständlich müssen bei einer zuverlässigen Standortentscheidung alle genannten Standortfaktoren positiv ermittelt werden. Von ganz besonderer Bedeutung sind jedoch die Standortfaktoren, die Absatz orientiert in die Berechnung einfließen, denn ohne ein entsprechendes Kundenaufkommen am Standort, dementsprechende Umsatzpotenziale kann kein erfolgreiches Geschäft auf die Beine gestellt werden. Ihre Standortanalyse muss also zum Ziel haben, die Tragfähigkeit des gewählten Standortes zu überprüfen und zu beweisen. Dabei möchte ich Ihnen helfen.Im Grunde genommen müssen für eine vernünftige Standortwahl alle diese Standortfaktoren positiv ausfallen, von besonderer Bedeutung sind aber die absatzorientierten Standortfaktoren, da ohne ausreichendes Kunden- und Umsatzpotenzial am Standort ein erfolgreiches Geschäft gar nicht möglich sein wird. Der Zweck einer Standortanalyse sollte also vor allem sein, die Tragfähigkeit eines Standortes für das von Ihnen gewählte Geschäftsmodell zu überprüfen.

passfoto torsten montag

Beispiel zur Standortanalyse Kosmetikstudio

Mit Gründerlexikon Prime erhalten Sie an dieser Stelle ein Beispielbericht zur Standortanalyse. Eine Standortanalyse für eine ausgedachte Firma (Kosmetikstudio in Heilbad Heiligenstadt), wie Sie Ihn für Ihren Businessplan erstellen sollten. Das Dokument kann in PDF geladen werden, es hat eine Größe von 1.358 KB. Der Bericht wurde mit einem Onlinetool im Internet erstellt. Ich erkläre Ihnen in folgenden Schritten wie die Software zu bedienen ist und wie der Bericht zustande kam:

  1. Geschäftsart, Branche und Sortiment zur Standortanalyse
  2. Das Einzugsgebiet bei der Standortanalyse festlegen
  3. Wettbewerber und Konkurrenz zur Standortanalyse recherchieren
  4. Worauf bei der Wahl des Standorts zu achten ist?
  5. Was sagt ein Fachmann zu diesen Zahlen aus der Standortanalyse?

Den Link zum Tool (und zu anderen Onlinediensten) erhalten Sie selbstverständlich auch mit Gründerlexikon Prime an dieser Stelle.

Standortanalyse Checkliste: 10 Schritte bei der Standortwahl

Die folgende 10 Schritte sollten Sie nutzen, um die als besonders wichtig deklarierten absatzorientierten Standortfaktoren zu ermitteln:

  1. Legen Sie Ihr Geschäftsmodell fest! Welche Produkte, Waren oder Dienstleistungen bieten Sie an? Davon abhängig sind z.B. die Analyse Ihrer Konkurrenten sowie die Größe des Einzugsgebietes.
  2. Bestimmen Sie, den von Ihren künftigen Kunden akzeptierten Weg oder die nötige Fahrzeit in Ihr Geschäft. Produkte und Waren des täglichen Bedarfs sollten nicht weiter als 10 Minuten zu Fuß entfernt sein. Waren darüber hinaus (bspw. Baumarkt, Tiernahrung usw.) werden auch bei einer Fahrzeit von ca. 30 Minuten vom Kunden akzeptiert und besucht. Diese Einkaufsbereitschaft Ihrer potentiellen Kunden bestimmt Opens internal link in current windowdie Größe Ihres Einzugsgebiet.
  3. Ermitteln Sie Opens internal link in current windowdas Kundenpotenzial und Marktvolumen für Ihr Geschäft innerhalb dieses Einzugsgebietes, wozu Sie Informationen zur Bevölkerung und zur Kaufkraft benötigen. Z.B. für bestimmte Stadtteile oder die sogenannte Wohnquartiere in Ihrem Einzugsgebiet. So wissen Sie einerseits wie viele Kunden Sie insgesamt ansprechen können. Andererseits kombinieren Sie die Kennzahlen Ihrer Kernsortimente (bzw. Kerndienstleistungen) mit der Kaufkraft und errechnen auf diese Weise das gesamte Marktvolumen. So erhalten Sie praktisch den "Kuchen" welchen Sie mit Ihren Konkurrenten teilen müssen und wovon jeder ein Stück haben möchte.
  4. Recherchieren Sie mit der Opens internal link in current windowStandortanalyse Ihre Wettbewerber! Das können Sie durch unterschiedliche Methoden machen. Bietet ein Unternehmen die gleichen Kernsortimente oder Kerndienstleistungen wie Sie an, handelt es sich um einen Wettbewerber. Berücksichtigen Sie bei Ihren Wettbewerbern nicht nur die unmittelbar in Ihren Einzugsgebiet liegen, sondern auch die weiter weg ihren Standort haben. Warum? Potentielle Kunden am Rande ihres Einzugsgebietes haben prinzipiell die Auswahl zwischen ihnen und dem weiter weg liegenden Konkurrenten.
  5. Wettbewerber gewichten. Die Anziehungskraft der Wettbewerber steigt für gewöhnlich mit der Größe des Konkurrenten, was wiederum einen größeren Marktanteil nach sich zieht. Aus diesem Grund müssen Sie die Verkaufsflächen der Konkurrenten ermitteln und entsprechend gewichten.
  6. Ermitteln Sie jetzt auf der Basis der Opens internal link in current windowZielgruppenanalyse, den Anteil an Kunden und Kaufkraft, den Sie für Ihr Unternehmen beanspruchen können und prognostizierten Sie auf diese Weise Ihren Marktanteil.
  7. Die Kundenprognose: Multiplizieren Sie nun den aus Schritt 3 ermittelten Kundenpotential mit dem Marktanteil. Sie erhalten somit die Anzahl der für Sie in Frage kommenden Kunden.
  8. Die Umsatzprognose: Multiplizieren Sie nun den Marktanteil mit dem Marktvolumen (aus Schritt 3). Somit Haben Sie berechnet, wie groß die Umsatzkapazität ihres Geschäftes sein könnte. Das ist aber nur der Umsatz, der durch die Bewohner aus Ihrem Einzugsgebiet erzeugt wird. Analysieren Sie etwa eine 1A-Lage, ist die darüber hinaus die Frequenz entscheidend. Der Standort in 1A-Lage zeichnet sich dadurch aus, dass er sehr häufig von Kunden weiter weg besucht wird., 
  9. Der Kaufkraftzufluss: Der Zufluss der Kaufkraft drückt sich durch die Frequenz der Besucher im Einzugsgebiet aus und wird als Zentralität bezeichnet. Es handelt sich dabei um die Differenz von Kaufkraft der Bewohner und dem tatsächlichen Umsatz. Auf diese Weise kann der Zufluss der Kaufkraft durch die von außerhalb kommenden Besucher ermittelt werden.
  10. Ermitteln Sie die Gesamtprognose ihres zukünftigen Jahresumsatzes: Dabei addieren Sie die Ergebnisse aus Schritt 8 und 9. Beachten Sie jedoch, dass es sich hier nur um eine Prognose des Jahresumsatzes handelt, welche durch verändernde Geschäftsführung, politische Gegebenheiten, Gesetzgebung und andere externe Einflussfaktoren beeinflusst werden kann. 

Auf diese Weise können Sie Basisdaten für Opens internal link in current windowden Finanzplan Ihres Businessplans errechnen und erhalten somit eine wichtige Argumentation Grundlage zum Beispiel für das Opens internal link in current windowbevorstehende Bankgespräch.

Vereinfachung im Rechenweg: Da im Schritt 9 der tatsächliche Umsatz benötigt wird (den sie ja noch gar nicht haben und den Sie erst berechnen wollen) schlage ich vor, Schritt 9 zu ignorieren oder pauschal mit einem festen Wert pro Monat zu definieren und dementsprechend Schritt 10 nur aufgrund dieser Pauschale zuzüglich der Umsatzprognose aus Schritt 8 zu ermitteln. Ergo: Streichen Sie Schritt 9 und 10!

gründerlexikon tipp

Onlinetools, Beratung und Dateneinkauf zur Standortanalyse

Um eine Standortanalyse online durchführen zu können, gibt es im Grunde genommen nur ein Tool, welches zu moderaten Preisen und nach der Eingabe der nötigen Daten Ihres Unternehmens eine Standortanalyse ermittelt und diese in PDF, Kartenmaterial, Tabellen und Textbausteinen ausgibt. Darüber hinaus habe ich jedoch auch spezialisierte Firmen gefunden, welche Geodaten erheben und diese zur Erstellung einer Standortanalyse verkaufen. Auch Beratung und Erfahrungsaustausch ist mit einigen Firmen im Bereich Standardanalyse möglich.

Wichtig: Das Ergebnis Ihrer Standortanalyse im Bankgespräch

Bei Opens internal link in current windoweinem Bankgespräch ist die Standortfrage eine entscheidende Rolle, denn der Kreditgeber möchte hinsichtlich des Standortes und davon abhängig des Umsatzes und des Gewinns wissen, wie zuverlässig und sicher der gewählte Standort ist.

Nur so kann die Bank sich sicher sein, das verliehene Geld wieder zu bekommen. Eine kleine Umfrage bei den Passanten vor Ort, eine Kundenzählung bei ähnlichen Unternehmen in der Region oder die Verwendung von Einwohner- oder Kaufkraftzahlen für die Region, Stadt oder Gemeinde reichen womöglich nicht aus, um den Standort bei der Bank zu begründen und vertreten.

Das finanzierende Kreditinstitut wird jedoch eine transparente, objektive und nachvollziehbare Interpretation der tatsächlichen Marktsituation erwarten. Aus diesem Grund müssen Sie als Gründer zeigen, dass die Umsatzprognose für die Finanzierung korrekt und belastbar ist. Mit den obigen 10 Schritten wird dieser Nachweis gelingen.

passfoto torsten montag

E-Book Tipp: Standortanalyse

Die Standortanalyse des zukünftigen Geschäftssitzes ist eines der schwierigsten und aufwendigsten Themen. Und sie ist Bestandteil des Businessplanes, den ein Existenzgründer für die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer oder einen Kredit- bzw. Förderungsantrag benötigt.

Dabei muss recherchiert werden, wie viele Wettbewerber es im Einzugsgebiet am Markt gibt. Dazu braucht man auch Zahlen und Fakten zum möglichen Umsatz, der insgesamt im Einzugsgebiet erzielt werden kann, und dieser muss dann auch noch auf die einzelnen Wettbewerber sowie das eigene Geschäft analog zur jeweiligen Größenordnung aufgeteilt werden. Erst dann ist ersichtlich, ob sich die Gründung eines Geschäftes oder Gewerbes in dieser Region lohnt oder nicht.

Das E-Book "Standortanalyse" unterstützt Sie mit 20 Seiten profunder Hinweise bei Ihren Recherchen zum gewählten Standort. Es zeigt Ihnen Hilfsmittel und Strategien, wie Sie diese Analyse fachmännisch durchführen können. Jeder Schritt und jede Berechnung ist auf diesen Seiten erklärt. Das E-Book unterstützt Sie damit sehr hilfreich bei Ihren großen Vorhaben.

Standortcheck besonders für Franchise-Business wichtig

Eine Standortanalyse ist gerade für Opens internal link in current windowden Franchisenehmer, welcher sich selbst informieren möchte, wie auch für Opens internal link in current windowden Franchisegeber, der eine solche Analyse häufig vor der eigentlichen Partnerschaft durchführt relevant.

gründerlexikon tipp

Excel-Rechner zur Standortanalyse

Screenshot Standortanalyse mit ExcelMit meinem Excel-Rechner können Sie:

  1. Schnellcheck für 3 Standorte durchführen
  2. Expertencheck für 3 Standorte (nur mit Prime)
  3. Rechner anpassen (nur mit Prime)
  4. Formeln einsehen (nur mit Prime)

Initiates file downloadJetzt gratis und ohne Anmeldung downloaden!

Die häufigsten Fragen zur Standortanalyse:

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

gründerlexikon tipp

Excel-Rechner zur Standortanalyse

Screenshot Standortanalyse mit ExcelMit meinem Excel-Rechner können Sie:

  1. Schnellcheck für 3 Standorte durchführen
  2. Expertencheck für 3 Standorte (nur mit Prime)
  3. Rechner anpassen (nur mit Prime)
  4. Formeln einsehen (nur mit Prime)

Initiates file downloadJetzt gratis und ohne Anmeldung downloaden!

Der Fördercheck

Wir prüfen kostenlos und unverbindlich, welche staatlichen Fördergelder Sie beantragen können:

Meine Checkliste
Zu viele Schritte?

Wo liegt China?

Weltkarte mit der Aufschrift: Was liegt wo? Länderquiz Welt. kostenloses Geoquiz

3. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury

Anzeige
Banner eassistentin.de 260x220
 Hier werben?