Diese Maßnahmen müssen Sie sofort einleiten!

Mein gratis Ratgeber: "Die Corona-Krise als Unternehmen überstehen"
inkl.: "Die besten Strategien zur Erhaltung der Liquidität."
>> Jetzt Ratgeber gratis anfordern!
bild torsten montag gründungsberater und coronahilfe
Hamburg in der Dämmerung - Auch hier können Unternehmer einen Corona-Sofortzuschuss beantragen
Die Hamburger Corona-Soforthilfe ist breit gestaffelt.
© liggraphy / pixabay.com
» Urteile

Corona-Soforthilfen, Zuschüsse, Kredite & mehr der Freien und Hansestadt Hamburg

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Maßnahmen und Hilfspakete die Freie und Hansestadt Hamburg bereitgestellt hat, um kleinen Unternehmen und Solo-Selbstständigen zu helfen, die durch die Coronakrise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Als Corona-Soforthilfe erhalten Unternehmen in Hamburg Beträge zwischen 2.500 und 30.000 Euro.

Hessen Wappen - Den Antrag auf Coronasoforthilfe Hessen ausfüllen
Hessen bietet so wie die meisten Bundesländer auch, eine zusätzlich Corona-Soforthilfe.
© skeeze / pixabay.com
» Urteile

Corona-Soforthilfen, Zuschüsse & Bürgschaften in Hessen für Unternehmen in der Corona-Krise

Auch so manche Unternehmen in Hessen sind durch die Coronakrise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Um diesen Unternehmen, Solo-Selbstständigen und Freiberuflern zu helfen, hat das Bundesland Hessen neben den Bundesweit verfügbaren Programmen eigene Förderprogramme aufgelegt. In diesem Artikel erfahren Sie alle Möglichkeiten, die Sie im Rahmen der COVID-19 Krise nutzen können.

MV Wappen - Corona Soforthilfe Antrag MV ausfüllen
Mecklenburg-Vorpommern bietet bis zu 40.000 Euro Corona-Soforthilfe Zuschuss.
© skeeze / pixabay.com
» Urteile

Corona-Soforthilfen, Zuschüsse, Kredite & Bürgschaften in Mecklenburg-Vorpommern

Die meisten Bundesländer haben neben der bundesweit verfügbaren Corona-Hilfe noch eigene Soforthilfen für Unternehmen bereitgestellt, die durch die Coronakrise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Auch Mecklenburg-Vorpommern zahlt Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe eine Corona-Soforthilfe bis zu 40.000 Euro. Welche Voraussetzungen die Unternehmen erfüllen müssen und welche weiteren Hilfen es gibt, zeigt dieser Artikel.

Diese Maßnahmen müssen Sie sofort einleiten!

Mein gratis Ratgeber: "Die Corona-Krise als Unternehmen überstehen"
inkl.: "Die besten Strategien zur Erhaltung der Liquidität."
>> Jetzt Ratgeber gratis anfordern!
bild torsten montag gründungsberater und coronahilfe
NRW Wappen: NRW Corona Soforthilfe Zuschuss beantragen
NRW hat kein eigenes Programm für Solo-Selbstständige aufgelegt, sondern greift lediglich auf die Corona-Soforthilfen des Bundes zurück.
© skeeze / pixabay.com
» Urteile

Corona-Soforthilfen in Nordrhein-Westfalen beantragen: Zuschüsse, Kredite & Bürgschaften

Um die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise für Kleinst-, kleine und mittlere Unternehmen abzufedern, gibt das Land Nordrhein-Westfalen die Corona-Soforthilfe des Bundes 1:1 weiter. Zusätzlich wird das Programm für Betriebe bis 50 Beschäftigte aufgestockt, da die Bundesmittel nur für Unternehmen bis zu 10 Beschäftigten gedacht sind. Hier erfahren Sie, wie Sie den Antrag ausfüllen können und welche weiteren Fördermöglichkeiten es in NRW noch gibt.

Deutschland, Deutscheflagge, Baden-Württemberg, Zuschussformular beantragen Corona
In Baden-Württemberg etwas umständlich, teilweise online, dann doch wieder ausdrucken und zum Amt hochladen. Aber gut, die Hauptsache der Rubel rollt.
© Torsten Montag, Von Fritz Meinhard - Gesetzesbeschluss des Landtags Muster I.1: Großes Landeswappen, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3179472 / gruenderlexikon.de
» Urteile

Corona-Soforthilfe, Kredite und Bürgschaften in Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg zahlt für Unternehmen bis 50 Beschäftigten eine Soforthilfe, sofern diese aufgrund der Corona-Krise in ihrer Existenz bedroht sind. Der maximale Zuschuss liegt bei 30.000 Euro. Die Finanzierung erfolgt durch einen Härtefallfonds. Zudem stellt das Bundesland Bürgschaften und Darlehen zur Verfügung. Es ist außerdem ein Krisenberatungsprogramm geplant. Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Corona-Hilfen von Baden-Württemberg.

Bremen und Bremerhaven: Formular Corona Soforthilfe
Hier das Formular für die Corona-Soforthilfe herunterladen.
© Doris Barthel / Gründerlexikon
» Urteile

Corona-Soforthilfe, Zuschüsse und Bürgschaften in Bremen & Bremerhaven: Alle Infos zu Corona-Hilfen

Auch die Freie Hansestadt Bremen zahlt kleinen Unternehmen, die aufgrund der Coronakrise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, eine Soforthilfe. Der Zuschuss beträgt maximal 5.000 Euro. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht, welche Hilfsmaßnahmen Bremen (gilt auch für Bremerhaven) derzeit in Sachen Coronahilfe bietet.

Brandenburg Landkarte: Hier den Sofortzuschuss zur Coronakrise beantragen
Hier den Zuschuss aus Brandenburg zur Coronakrise beantragen.
© Doris Barthel / Gründerlexikon
» Urteile

Corona-Soforthilfe, Bürgschaften und Zuschüsse in Brandenburg

Neben den bundesweit verfügbaren Programmen wie KfW-Kredite oder Möglichkeiten zu Kurzarbeit sowie Stundung und Reduzierung von Steuervorauszahlungen, hat das Land Brandenburg noch einige Zusatzprogramme aufgelegt. So gibt es beispielsweise eine Corona Soforthilfe bis 60.000 Euro. Was Brandenburg im Zuge der Coronakrise für Hilfsmaßnahmen aufgestellt hat, erfahren Sie in diesem Artikel.

Land Berlin Karte; hier den Corona-Sofortzuschuss beantragen
Auch Berlin bietet eine Soforthilfe für Coronakrisengeschädigte Firmen
© Doris Barthel / Gründerlexikon
» Urteile

Corona-Soforthilfe, Kredite und Bürgschaften des Landes Berlin

Das Land Berlin stellt im Rahmen der Coronakrise mehrere Hilfspakete zur Verfügung. Neben den Soforthilfeprogrammen I und II existieren darüber hinaus auch Programme für Kredite und Bürgschaften zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen sowie der Sicherstellung des wirtschaftlichen Ablaufs. In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick über die Corona-Hilfen des Landes Berlin.

Euroscheine in Hand
Viele Bundesländer haben Soforthilfeprogramme für Unternehmer aufgelegt und zahlen direkte Zuschüsse.
© moerschy / pixabay.com
» kurz notiert

Corona-Soforthilfen für Selbständige, Freiberufler und Künstler - Alle Bundesländer im Überblick!

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt die deutsche Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Insbesondere Solo-Selbstständige, Freiberufler, Kleinunternehmer und zum Teil auch Mittelständler bangen um ihre Existenz. Um das wirtschaftliche Überleben möglichst vieler Unternehmen zu sichern, haben alle Bundesländer Hilfsprogramme ins Leben gerufen. Auf dieser Seite erhalten Sie insbesondere einen Überblick über die Soforthilfen, als direkten Zuschüssen, die vielfach nicht zurückgezahlt werden müssen.

Eine Hand hält eine Visitenkarte mit der Aufschrift "2019-nCoV" vor einem Hintergrund mit Fragezeichen
Die Coronakrise wirft viele Fragen für Arbeitgeber auf. Das sind die Antworten!
© Gerd Altmann / pixabay.com
» kurz notiert

Coronakrise: Was Arbeitgeber beachten sollten?

Die Coronakrise schränkt aktuell nicht nur das soziale Leben, sondern vor allem auch das Berufsleben ein. Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen in Sachen Arbeitsrecht und Schutzmaßnahmen für das Büro. Denn besonders Arbeitgeber müssen im Umgang mit dem Virus darauf achten, ihr Geschäft und ihre Mitarbeiter zu schützen.