Über das Gründerlexikon

Das Gründerlexikon berichtet und informiert seit 2004 über die Welt der Existenzgründer und Selbständigen in Deutschland. Der eigene Schritt in die Selbständigkeit von Torsten Montag, gab die Inspiration zu diesem Nachschlagewerk, welches bis heute darüber hinaus zu einem Gründermagazin und Ratgeber gewachsen ist. Im Jahr 2015 ist eine im Web einzigartige Checkliste mit mehr als 500 Einzelsteps zur Selbständigkeit hinzugekommen. Darüber hinaus können die Unternehmer seit 2015 zusätzliche Inhalte und Services mit Gründerlexikon Prime nutzen.

Den kostenlosen Gründerlexikon Newsletter erhalten?

Die Zielgruppe

Das Gründerlexikon informiert Selbständige, Freiberufler, Existenzgründer, Freelancer aber auch Menschen, die sich in Vorbereitung zur eigenen Gründung befinden. Dabei spielt es keine Rolle, ob hauptberuflich oder nebenberuflich gegründet werden soll. Die Redaktion des Gründerlexikons berichtet über nahezu alle Bereiche, Branchen, Trends und allen Fragestellungen der Unternehmer und Gründer. Nicht zuletzt ist das Gründerlexikon auch ein Ratgeber für die restlichen Unternehmer, bei denen die Gründung bereits vollzogen ist oder längere Zeit zurück liegt. Durch den UnternehmerClub erhält jeder Unternehmer zusätzliche und exclusive Inhalte und Informationen, die im Alltag umgesetzt und angewandt werden können.

Die Möglichkeiten

Dabei werden viele Probleme der Selbständigen aus dem Ratgeber des Gründerlexikons aufgegriffen und als Ausgangspunkt und Basis für Vorlagen, eBooks, Serien, Interviews, Checklisten und andere Materialien verwendet. Darüber hinaus sammelt das Gründerlexikon interessante Onlinerechner, Webtipps, Videos uva. zu wirtschaftlichen Themen von A bis Z.

Ein Beispiel

Das Gründerlexikon zeigt z.B. wie ein Businessplan geschrieben wird, wie man sein Hobby zum Beruf machen kann, wie aus dem Nebenjob ein Hauptjob wird, wie man erfolgreich Geld verdient, entwickelt und analysiert Geschäftsideen und prüft diese objektiv auf Tragfähigkeit.

Die Aufgabe

Eine zeitnahe und informative Berichterstattung aus der deutschen Gründerwelt durch spannende Interviews mit den Gründern selbst, Ideenentwicklern, Investoren, Herstellern und Dienstleistern des Marktes.

Das Ziel

Das Ziel ist es die Gründung mit der entwickelten Checkliste zur Existenzgründung und dem UnternehmerClub so einfach, flexibel und transparent als möglich zu gestalten, Ideen zu geben, Weiterbildungsarbeit zu leisten und damit einen wesentlichen Teil der von der öffentlichen Hand versäumten Aufklärungs- und Informationsarbeit den Gründern an die Hand zu geben.


Anzeige
Banner businessplan.org
 Hier werben?