Selbständigkeit mit Risikopuffer: Der Verkauf bei eBay im Nebenjob

Die berufliche Selbständigkeit ist für viele Menschen ein begehrtes Ziel. Ohne Angst um den Arbeitsplatz selbstbestimmt wirken und dabei gleichzeitig sein Einkommen schrittweise zu steigern: Diese Vorstellung gefällt aus nachvollziehbaren Gründen immer mehr Deutschen.

Bild: HolgersFotografie / pixabay.com

Risiken einer Existenzgründung

Alleine im Jahr 2009 haben sich knapp 900.000 Menschen in Deutschland zur Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit entschieden und die Tendenz spricht für weitere Steigerungen der Zahl an Existenzgründungen. Dabei mangelt es den angehenden Unternehmern meist weder an guten Geschäftsideen noch an Fleiß oder an Motivation. Die Gründe dafür den eigenen Weg in die berufliche Selbständigkeit immer wieder zu verschieben, liegen eher in der berechtigten Sorge alles auf eine Karte zu setzen. Wer nur für sich alleine verantwortlich ist, der kann mit den bestehenden Risiken einer Existenzgründung wesentlich leichter leben als derjenige, der eine Familie versorgen muss.

Selbständigkeit im Nebenerwerb

Einen Ausweg aus dem Dilemma zwischen den eigenen beruflichen Träumen und der Verantwortlichkeit für das Wohl der Familie bildet hier die Selbständigkeit im Nebenerwerb. Für eine entsprechende Gründung bietet sich vor allem eine Tätigkeit als eBay Verkäufer an. Bei dieser Form des Online-Handels entscheidet der Unternehmer selber über das verträgliche Maß seiner Auslastung. Durch die Anzahl eingestellter Produkte kann situationsgenau skaliert werden, wie viel Zeit in den selbständigen Nebenberuf investiert werden kann und soll. Wer sich vor der Gründung intensiv mit den Vor- und Nachteilen einer solchen Tätigkeit beschäftigt, der vermeidet unerwünschte Überraschungen und erlebt den Nebenjob in jeglicher Hinsicht als Bereicherung.

Vor- und Nachteile der nebenberuflichen Selbständigkeit im Online-Handel auf einen Blick

Die Vorteile einer nebenberuflichen Selbständigkeit als Online-Händler bei eBay liegen auf der Hand: Ohne übermäßigen Druck und bei freier Zeiteinteilung kann sich der Gründer allmählich in seiner neuen Rolle als Unternehmer zurecht finden, ohne die Sicherheit seines Haupteinkommens dabei zu verlieren. Durch die Aufrechterhaltung der bestehenden Sozialversicherungen entstehen hier keine Sicherheitslücken. Scheitert der Versuch mit der Selbständigkeit im Nebenberuf, so bleiben das Haupteinkommen und damit die Existenz für den Betroffenen und seine Familie erhalten. Das Online-Auktionshaus eBay bietet dabei ideale Möglichkeiten. Ohne kostenintensive Startinvestitionen kann hier mit einem oder zwei Produkten begonnen werden. Steht wenig Zeit zur Verfügung, so werden die Verkaufsaktivitäten zurück gefahren, ohne dass die Familie, der Unternehmer selber oder der Hauptberuf unter der Teilzeit-Selbständigkeit leiden.

Allerdings muss jedem Gründer im Nebengewerbe klar sein, dass die zusätzliche Tätigkeit, auch wenn sie zu Beginn gering ist, Anforderungen an die Zeit und die Konzentration des Unternehmers stellt. Wer schon mit seinem Hauptberuf an die Grenzen der Überforderung gelangt, der sollte hier besonders vorsichtig sein. Weiterhin muss beachtet werden, das die meisten staatlichen Förder- und Informationsangebote für Existenzgründer nur dann zur Verfügung stehen, wenn die Tätigkeit hauptberuflich ausgeführt wird.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!