Nicht jede Methode Besucher zu bekommen bringt auch mehr Besucher auf Ihre Internetseite

Bild: realworkhard / pixabay.com

Habe ich gerade via Twitter von @RKoppWichmann erhalten und fand ich so gut, dass ich darüber einfach hier mal schreiben möchte. Vielen Dank an Markus Trauernicht, der diese sehr umfangreiche Liste erstellt hat. Über einige der Punkte musste ich dann doch schmunzeln, denn einfache Worte wie Forenbeiträge, Joint Venture, Webinar oder Callcenter erklären sehr unzureichend was gemeint ist. Vielleicht werden dadurch noch mehr Fragen aufgeworfen als beim Unternehmer oder Existenzgründer vorher vorhanden waren. Was soll ich machen? Soll ich jetzt ein Webinar halten oder an einem teilnehmen? Soll ich mich in einem Callcenter bewerben, um dort Geld zu verdienen oder von denen Versicherungen verkaufen oder soll ich meine Internetseite oder meinen Onlineshop über ein Callcenter vermarkten lassen? Ich gehe einfach mal von der Letzteren Möglichkeit aus, wenngleich es eine sehr teure Variante ist, um mehr Besucher auf seine Seite zu bekommen. Irgendwie habe ich nicht alle Punkte komplett verstanden, wie man damit mehr Besucher für seine Internetseite generieren kann. Vielleicht hilft uns ja der Urheber des E-Books, indem er einfach hier kommentiert oder einen ergänzenden Artikel dazu veröffentlicht. Das wäre zumindest für die Leser sehr hilfreich, alle der 88 Möglichkeiten zu verstehen.

In einem früheren Artikel hier im Gründermagazin habe ich zum Thema Geld verdienen mit einem Onlineshop bereits ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es mit dem Geld verdienen nur dann funktioniert, wenn man genügend Besucher hat. Und genau das ist das Problem und auch die Frage: wie viele sind denn viele Besucher? Das kann man so einfach nicht beantworten, denn es kommt sehr auf die Branche und das Themenfeld der Internetseite ein. Im Bereich Versicherungen kann man sehr viel Geld verdienen, dort reichen sicher schon 200 Besucher am Tag um einen Geldbetrag von vielleicht 50 € zu verdienen. Verkauft man jedoch über seinen Onlineshop Bewerbungsmappen, reichen 200 Besucher einfach nicht aus, um von der Marge oder dem Rohgewinn des Verkaufs zu leben. Dort braucht man sicher mehrere 1000 Besucher täglich. Lustigerweise ist das aber die am häufigsten gestellte Frage, wenn es darum geht mit dem Internet oder einem Onlineshop Geld zu verdienen. Daher habe ich eine Exceltabelle erstellt, mit welcher man die Anzahl der nötigen Besucher für einen Onlineshop ermitteln kann. Probieren Sie´s gleich aus!

Meine wichtigsten Methoden, um Besucher zu bekommen

Auch das habe ich im Beitrag Mit einem online Shopgeld verdienen, nichts leichter als das bereits beschrieben. Für mich persönlich ist das Thema SEO das Wichtigste, um Besucher zu generieren. Mittlerweile kann man jedoch sagen, dass auch Communitys wie XING, Facebook oder Twitter enorm dazu beitragen Besucher zu bekommen und zwar gratis. Allen Möglichkeiten ist jedoch eines gemeinsam, man muss überall zunächst Zeit und Arbeit investieren, um überhaupt irgendetwas herauszuholen.

Besucher über Twitter, Facebook und Co.

Bei Twitter muss man regelmäßig vernünftige Tweets verfassen, gute Seiten empfehlen oder hilfreiche Tipps und Hinweise verbreiten. Mehr dazu im Artikel Was bringt Twitter? Ebenso bei Facebook und auch das Karrierenetzwerk XING lebt nur vom mitmachen und bringt nur dann Besucher, wenn ich regelmäßig dort meine Beiträge, Kommentare oder meine Zeit investieren.

Fazit

Es nutzt die schönste Liste nichts, auch wenn unendlich viele Möglichkeiten Angeboten werden, um Besucher zu generieren, wenn man nichts dafür tut. Nur lesen allein reicht nicht, es muss täglich nicht nur 1 Stunde sondern, wenn man auf Dauer erfolgreich sein will, täglich mehrere Stunden über die ganze Woche hinweg, den ganzen Monat lang, Jahr für Jahr etwas getan werden. Nur dann kann man auch erfolgreich ein Plus an Besuchern verzeichnen und zwar nicht irgendwelche, sondern genau die Besucher, mit denen man auch ein Geschäft machen kann.

Also bitte nicht jeder x-beliebigen Liste oder Checkliste oder jedem E-Book im Netz Glauben schenken, es gehört schon noch etwas mehr dazu, auch wenn es dort nicht steht, so sollte man es wenigstens hinterfragen.

E-Book downloaden

88 Methoden um mehr Besucher zu bekommen

(3 Seiten, PDF, 148 kb)

 

 

 

Hinweis: Bei obigen E-Book handelt es sich um Version 1.0 - zukünftige Ergänzungen oder Änderungen des E-Book sind nur in der neuen Version unter www.optimusprimus.de erhältlich.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!