Ihre Geschäftsidee für eBay oder den Onlineshop

Vor dem Erfolg steht immer eine Idee und das ändert auch nicht die Tatsache, dass man sein Geld online verdienen möchte und daher seine Kunden nicht sieht. Wir möchten Ihnen hier nicht schreiben, wie wichtig eine geeignete Geschäftsidee ist und das es viele Möglichkeiten gibt.

Bild: geralt / pixabay.com

Die Entwicklung, Analyse und Bewertung der eigenen Geschäftsidee

Das Sie richtig viel Geld bei eBay verdienen können, zeigen die unzähligen Erfolgsgeschichten der eBay- Powerseller. Wir möchten Ihnen auf dem Weg helfen, vielleicht erst über das Nebeneinkommen zum Hauptverdienst bei eBay zu gelangen. Also nicht die 0 auf 100 Methode in drei Monaten, sondern eine sichere Variante eine Existenz aufzubauen.

Aus unserer Erfahrung lässt sich sehr leicht feststellen, dass nicht jeder, der es bei eBay versucht auch wirklich zum Powerseller schafft. Bei einigen reicht es noch nicht einmal zum Nebeneinkommen. Da eBay sich vorwiegend über Verkaufs- und Einstellgebühren finanziert, ist es für den Verkäufer wichtig und entscheidend, das richtige Produkt zu verkaufen, um eben nicht immer nur die Einstellkosten und den Versand wieder reinzuholen. Genau bei diesem Ansatz scheitern viele Existenzgründer. Betrachten Sie unsere Tipps und Hinweise als Versuch, um mit einem überschaubaren Kapitaleinsatz die mögliche und tatsächlich bestehende Chance eines Nebeneinkommens und später vielleicht eines Haupteinkommens zu nutzen.

Keine Fehler beim Start machen

Das Wichtigste bei Ihrem Start ist weniger die eigene Geschäftsidee als Ihre eigene Kreativität, Ihre Flexibilität und Ihr Vermögen Probleme, Mängel, Marktnachfragen oder sogar neue Services und Nischenprodukte zu entdecken oder diese herauszufinden und aufzuspüren. Machen Sie nicht den Fehler wie einige Existenzgründer und lassen sich eine Geschäftsidee vorgeben oder entwickeln. Die Idee und die Gründe zur eigenen Verkaufsidee müssen von Ihnen selbst kommen. Ein Experte kann selbstverständlich diese Idee prüfen und seinen Meinung dazu abgeben. Aber den Fachmann zu fragen:

„Ich möchte bei eBay Geld verdienen und was verkaufen.
Was soll ich verkaufen, dass ich ein Powerseller werde wie die im Fernsehen?“

ist sicher ebenso sinnvoll wie sich als ungelernter Schneider selbständig zu machen und sich hinterher zu ärgern, warum niemand die Kleider kauft. Sie würden ja auch keine Hosen anziehen, bei denen die Beine unterschiedlich lang sind, oder? Projizieren Sie das auf die Verkaufstätigkeit bei eBay, verkaufen Sie nichts, was Sie nicht kennen und einschätzen können. Und fragen Sie sich vor allem immer selbst, ob Sie das von sich selbst angebotene zu dem Preis kaufen würden.

Starten Sie die Selbstprüfung!

Um eine Idee erfolgreich umsetzen zu können, müssen Sie zunächst eine Geschäftsidee formulieren bzw. sich ein geeignetes Verkaufsprodukt überlegen. Hier ist in nahe zu 99% aller Fälle die Erkundung der eigenen Interessen und des eigenen Fachwissens der beste Weg. Endecken Sie Ihre Kernkompetenz! Versuchen Sie also die Tätigkeiten und Wissensgebiet heraus zu finden, in welchen Ihre Stärken liegen. Meist sind das gerade Ihre Hobbies oder der erlernte Beruf. Auch Vereinstätigkeiten oder schlicht Ihre persönlichen Interessen deuten sehr stark auf Ihre Kernkompetenz hin. Und genau mit Ihrer Kernkompetenz müssen Sie sich befassen, wenn Sie eine geeignete Verkaufsidee finden möchten. Verkaufen Sie nur das, wo Sie sich auch fachlich auskennen. Alle zusätzlichen Geschäfte bringen Ihnen eventuell kurzfristig Geld, zehren aber langfristig an Ihrer Arbeitsleistung, die Sie anderswo wesentlich effizienter einsetzen könnten.

„Machen Sie nur das, was Sie am Besten können.“

Durch die Herausstellung Ihrer Kernkompetenz entdeckt man oftmals eine Nische im großen Onlinemarkt. Und die meisten Ideen erhalten Sie, wenn Sie nachdenken und Ihre eigne Situation analysieren. Was stört Sie schon immer und was würden Sie gern verändern. Auch der Veredelung von Produkten des täglichen Gebrauchs wird heutzutage eine große Bedeutung beigemessen. Allerdings sollten Sie dabei nicht auf bekannte, erfolgreiche Modelle und Gegenstände zurückgreifen, sondern durch Ihre eigene Kreativität einen neuen Akzent setzen.

Ideen finden und prüfen mit Brainstorming

Erwarten Sie nicht die zündende Idee innerhalb der ersten halben Stunde. Oftmals hangelt man sich in diesem Denkprozess von Idee zu Idee und löst das Problem eigentlich nur deswegen, weil man Ideen generiert, analysiert und wieder verwirft. Bei der Ideenfindung hilft sehr oft das so genannte Brainstorming (vom engl. Wort Brain für Gehirn und storming für erstürmen) – Sie reden mit Ihren Vertrauenspersonen in der Gruppe über das, was Ihnen gerade zum Thema in den Sinn kommt und machen sich einzelne Stichpunkte. Anschließende Kritik hilft Vor- und Nachteile der Idee zu verarbeiten. Diese Methode wurde speziell zur Ideenfindung entwickelt.

Sie müssen nicht zwangsläufig selbst Meister in Ihrem Fach sein

Eine lukrative oder gute Idee zu haben muss nicht immer automatisch Bedeutung, dass Sie etwas selbst produzieren können. Oft kommen Sie auch zu guten Geschäften indem Sie jemanden kennen, der etwas sehr gut produzieren kann. Wenn Sie mit demjenigen verhandeln und dann noch einen guten Einkaufspreis erzielen, dann lohnt es sich in den meisten Fällen dieses Produkt aufzukaufen und teurer weiterzuverkaufen. Nutzen Sie IhreeBay-Erfahrungen und schließen Sie die Brücke zwischen dem Onlineauktionshaus und denen, die dort entweder nicht handeln wollen oder können. Einige Menschen lernen auch im Urlaub handwerklich begabte Leute kennen. Denken Sie weiter! Bauen Sie über diese Brücken auch eine Geschäftsbeziehung ins Ausland auf. Die ersten Schritte dazu gingen Sie bereits im Urlaub. Der Kontakt ins Ausland hilft Ihnen auch einzigartige oder günstige Produkte aus dem Ausland ohne große Mühen nach Deutschland zu importieren. Oft gibt es im Ausland auch Produkte, die es in Deutschland noch nicht gibt.

Das kleine Geschäft für zwischendurch

Entgegen unseren Aussagen zu den Kernkompetenzen können und sollten Sie natürlich keine einmaligen, lukrativen Geschäfte sausen lassen, nur weil Sie keine Ahnung vom Produkt haben. Freilich, aufpassen sollten Sie immer und zwar um so mehr, je weniger Sie sich in der Materie auskennen. Stellen Sie sich vor der Baumarkt oder das Fachgeschäft um die Ecke meldet von heute auf morgen Konkurs an und muss deswegen sein Lager räumen. Dann liegt es auf der Hand die Produkte sehr günstig einzukaufen und beieBay teuer weiterzuverkaufen. Sicher passier t das nicht jede Woche, wenn sich die Möglichkeit bietet, sollten Sie die Gelegenheit beim Schopf packen.

Sammler und Verkausagenten

Selbstverständlich existiert auf eBay auch ein Markt für Sammler oder Kuriositäten. Sollten Sie selbst ein Sammler von seltenen Produkten oder Accessoires sein, dann besteht eine gute Geschäftsidee im Handel mit derartigen Gegenständen. Sie kaufen Sammlerstücke auf Flohmärkten oder bei Freunden, Bekannten oder anderen Auktionsteilnehmern auf, restaurieren gegebenenfalls und verkaufen später weiter. Auch die Arbeit als Verkaufsagent kann in der richtigen Kombination Erfolg versprechend sein. Ein Verkaufsagent verkauft im Auftrag seiner Privat- oder Geschäftskunden Gegenstände.

Und prüfet was sich ewig bindet...

Jedes Produkt, welches sich in Ihrem Kalkül befindet, sollte auf die Markttauglichkeit überprüft werden. Zu diesem Zwecke existieren eine Reihe von Onlinetools, welche zwar kostenpflichtig, aber durch ihre Dienste wertvolle Informationen liefern.

Baywotch

Als Verkäufer können Sie nie genau sagen, wie viel ein Produkt an Geld bringt und ob derartige Produkte bereits verkauft werden. Mit Baywotch ist dies möglich. Unter baywotch.de können Sie sich weiter informieren.

mr-research.de

Dieses Onlineanalysetool geht sogar noch ein paar Schritte weiter. Hier finden Sie Antworten auf die Frage „Wie und wie viel verkauft Ihre eBay- Konkurrenz?“ oder analysieren Sie die Topverkäufer Ihres Produktes. Wie viele Ihrer Produkte werden zu welchem Preis verkauft? Anschließend können Sie selbst entscheiden, ob die Geschäftsidee mit dem Produkt Zukunft hat. Im Zweifel beginnt die Suche erneut. Mehr dazu finden Sie unter mr-research.de

Hier finden Sie weitere Auktionstools

Wählen Sie die richtige Verkaufsform für Ihre Idee

eBay bietet Ihnen als Verkäufer mehrere Möglichkeiten und Verkaufsvarianten an. Sie sollten zunächst als gewerblicher Händler registriert sein, auch wenn Sie nur nebenbei Geld verdienen möchten, sollten Sie ein Gewerbe anmelden. Die Wenigsten können sofort als Powerseller ins Große Geschäfts einsteigen, da für diese Verkaufsvariante in der Regel sehr hohe und qualitativ eng geschnürte Vorgaben gesteckt sind. Sollte Sie eine Produktpalette im Angebot haben, so bietet sich auch dereBay-Shop an. Hier stellen Sie Ihre Angebote wesentlich günstiger ein und lassen Ihre, wenn auch kleine Firma in einem professionellen Licht erstrahlen.

Und denken Sie immer daran:

„Ihre Geschäftsidee ist so genial, kreativ und marktorientiert wie Sie selbst es sind.“

 

 



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!