Auswahlkriterien: Support und Kosten

Wenn Sie mit Ihrem Onlineshop erst einmal einen gewissen Erfolg haben, sind Sie auf einen laufenden Betrieb Ihres Shops angewiesen. Sie sind daher auf einen guten Support angewiesen, denn Sie werden nicht immer die Zeit haben, sich um Störungen selbst zu kümmern. Davon abgesehen ist dies natürlich auch eine Frage des Know-hows. Davon abgesehen sind bei der Auswahl von Onlineshop-Systemen natürlich die Kosten außerordentlich wichtig.

Der Support

Einen kostenlosen Support sucht man bei den Kauflösungen vergeblich. Bei Magento Commerce Professional gibt es einfach überhaupt keinen Support, denn er wird nur den Käufern der Enterprise Edition gewährt. XT Commerce unterstützt seine Kunden zwar, lässt sich das aber gut bezahlen. Der Support bei Oxid eSales ist zwar auch kostenpflichtig, aber für das gebotene Supportspektrum recht günstig. Gambio GX2 bietet ebenfalls einen günstigen Support.

Bei den Mietshops sieht die Sache schon ganz anders aus. Bei Yatego, Tradoria, Epages und plentyMarkets dürfen Sie sich auf einen kostenfreien Support freuen. Teilweise wird dieser zwar nur per Telefon oder per Mail angeboten, aber immerhin. Bei Strato ist der Telefonsupport kostenpflichtig, aber per Mail werden kostenlose Auskünfte erteilt. Bei 1&1 besteht die Möglichkeit, für eine geringe Monatsgebühr eine 24h-Hotline in Anspruch zu nehmen.

passfoto torsten montag
Finden Sie den richtigen Shop aus mehr als 160 Systemen!

Die von mir vorgestellten Shopsysteme sind selbstverständlich nicht alle auf dem Markt befindlichen. Daneben gibt es viele weitere und natürlich unzählige Funktionen, Filtermöglichkeiten und Anwendungsvarianten, sodass es nahezu unmöglich ist, einen Artikel mit einem vernünftigen Vergleich zu integrieren. Aus diesem Grund kann ich Ihnen an dieser Stelle nur den wirklich genialen online Service von Opens external link in new windowecompago empfehlen, welcher auf seiner Webseite mehr als 160 unterschiedliche Shopsysteme auf Herz und Nieren vergleicht. Opens external link in new windowJetzt alle Shopsysteme vergleichen!

Die Kosten für Support

Bei den Kauflösungen gehen die Preise erstaunlicherweise extrem weit auseinander. Der Gambio GX2 Onlineshop ist kostenlos verfügbar. Ganz kostenlos geht es aber doch nicht, denn dafür sind Sie „gezwungen“, für ein Jahr das Supportpaket zu bestellen. VEYTON 4.0 Basic von XT Commerce ist mit seinen 179 Euro eine sehr günstige Lösung und damit auch perfekt für Einsteiger geeignet. Die Oxid Esales Professional Edition 4 ist da schon eine Klasse für sich, denn das Unternehmen berechnet 2.990 Euro für die Ausgabe der Software. Magento Commerce Professional stellt dies jedoch noch problemlos in den Schatten, denn hier werden 2.995 $ (umgerechnet rund 2.075 Euro) fällig, aber nicht einmalig, sondern jedes Jahr! Das ist eine Größenordnung, über die kleine Onlineshops und Einsteiger kaum nachdenken brauchen.

Bei den Mietshops ist es schwierig, eine Vergleichbarkeit herzustellen, besonders wenn man noch keine Prognosen über die späteren Umsätze oder getätigten Bestellungen geben kann. Die Lösungen von 1&1, Strato, Yatego und Epages werden jeweils über eine monatliche Pauschale abgerechnet. Hier fällt eigentlich nur Yatego durch seine Gebühr ein wenig aus dem Rahmen, da sie doch vier- bis fünfmal so viel verlangt wie andere Anbieter. Allerdings sei dazu gesagt, dass die Kunden hier natürlich einen großen Vorteil in Sachen Marketing haben. 

Das Tradoria System wird ebenfalls über eine Monatspauschale abgerechnet, die sich ebenfalls im Rahmen befindet. Allerdings wird zusätzlich für jede getätigte Bestellung eine prozentuale, vom Bruttobestellwert abhängige Verkaufsgebühr erhoben. Das macht das System schon ziemlich teuer. Das Kostenmodell von plentyMarkets Professional basiert auf der Anzahl der getätigten Bestellungen pro Monat. Dieses System ist recht transparent und sorgt immerhin dafür, dass hohe Kosten nur anfallen, wenn auch viele Bestellungen getätigt werden. Dieses Modell lohnt sich besonders für Onlineshops, die zwar wenige Bestellungen haben, die jedoch einen hohen Wert aufweisen.

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Torsten vom

Gründerlexikon
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste
Zu viele Schritte?