Frage von Web-Projekt am 23.11.10

Gesucht: Web-Entwickler für Startup-Gründung

Für eine Unternehmensgründung suche ich einen Mitgesellschafter bzw. eine Mitgesellschafterin. Ich (29) bin Absolvent der Fächer Journalistik und Medienwirtschaft, arbeite als freier Journalist und habe mich zuvor bereits im Studium und beruflich mit Aufbau und Betrieb von Online-Communities, Journalismus und Pressearbeit beschäftigt.

Geplant ist eine innovative Web2.0-Plattform zum Thema Online-Journalismus. Momentan lebe ich in Frankfurt am Main. Für eine überregionale Zusammenarbeit mit einem Mitgründer aus einer anderen Region bin ich offen. Auch ein Umzug zur Gründung des Unternehmens an einem anderen Standort käme unter Umständen in Frage.

Bei meinem künftigen Mitgesellschafter sind mir Charakter und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ebenso wichtig wie fachliches Können. Du solltest bereit sein, dich über einen längeren Zeitraum an dem Unternehmen zu beteiligen.

Deine Aufgaben:

- Technische Konzeption der Plattform

- Erstellung von Website, Online-Datenbank, Nutzer-Profilen und weiteren Funktionen

- Technische Betreuung der Plattform und ihrer Nutzer

- Mitwirken an der inhaltlichen Weiterentwicklung des Projekts

Kontakt:

Wenn Du an einer gemeinsamen Unternehmensgründung interessiert bist und mehr über das Projekt erfahren möchtest, schicke mir bitte einige Infos zu deiner Person, deinen Fachkenntnissen und bisherigen Projekten. Alles weitere können wir dann gerne persönlich besprechen.

Schreibe an: web-projekt@gmx.de

Antwort von

Eine Webseite zu entwickeln kann teils Minuten teils hunderte gar tausende Stunden in Anspruch nehmen. Ich habe schon öfter von einer Problematik gehört, dass Entwickler mit Administrator sich nicht einig werden. Oft ist der Entwickler unbefriedigt. Während er die Grundlage erstellt muss der Administrator jede glich die Sache verwalten.

Oft denkt sich der Entwickler, dass er das im Anschluss auch selbst administrieren könnte, vertraglich aber nur Entwickler bleibt. Aus dieser Problematik heraus wird es sehr schwer jemanden zu finden. Vill ist es sogar sinnvoller die Webseite in Auftrag zu geben. Möchte hier keine Werbung machen. Aber MyHammer.de könnte sich gut eignen um einen günstigen und Professionellen Entwickler zu finden.

Versetzen Sie sich in die Lage des Entwicklers. Wenn Sie eine populäre Webseite entwickeln könnten, warum sollten Sie diese nicht gleich selbst betreiben / können / dürfen? Die notwendige fehlende Qualifikation (Wissen) kann sich jeder Mensch aneignen. Und hier ist auch schon mein Tipp. Werden Sie Realist. Verfügen Sie nicht über genug Kapital, so eigenen Sie sich Fähigkeiten zu, sich selbst eine Webseite entwickeln zu können. Sie müssen kein Profi sein. Es gibt genug Internetforen wo bei Problemen ihnen geholfen werden kann. Und es gibt von 0€ bis ein paar hundert € bereits so genannte CMS Scripte die nur auf ihren Bedarf angepasst werden müssten. Zu großen und erfolgreichen CMS Systemen erhalten sie in jeder Buchhandlung (wenn es günstiger sein soll) auch oft in einer öffentlichen Bibliothek die notwendigen Bücher.

Generell empfehle ich jeden der im Internet eine Website betreiben will sich mit der Materie auseinander zu setzen. Das bringt unheimliche Vorteile. Eines ist Flexibilität. Denn ein erfahrener Programmierer kann seine Webseite praktisch im Rahmen der Möglichkeiten und Fähigkeiten nach blieben und jeder Zeit anpassen. Er ist damit flexibel.

Antwort von

aus meiner Erfahrung kostet ein solches Projekt mind. 30-50.000 EUR wenn´s gescheit werden soll. Hier kannst du ein solches Projekt kalkulieren ( Onlinerechner)

Was darf eine Website kosten?

Möchtest du ein Projekt von mir kaufen? Dann melde dich tel. bei mir. Wäre ein Einstieg.

Antwort von

Lesen Sie dazu im Gründerlexikon, ob Sie als Gründer überhaupt Mitgründer benötigen und wenn ja, wo Sie die Mitunternehmer herbekommen!

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!