Forentest Teil 1: Wir haben Foren für Existenzgründer verglichen und getestet

Nach einer Recherche im Internet und der Suche nach Informativen und hilfreichen Foren zum ThemaExistenzgründung, Selbstständigkeit, Geschäftsidee oder Fördermittel haben wir einige Seiten mit angeschlossenen Diskussionsforen gefunden.

Bild: Sophieja23 / pixabay.com

Aber nicht jedes Forum ist gleichzeitig ein gutes Forum, so dass wir große Unterschiede feststellen mussten. In einigen war sehr viel Werbung enthalten, welche niemand kommentierten oder gelöscht hatten. Andere Foren waren einfach noch zu neuen, so dass die Leser bisher sehr wenige Beiträge und Antworten vorgefunden haben. Wiederum andere Foren sind schlichtweg unübersichtlich und schlecht geordnet und sortiert. Im Folgenden möchten wir einige Foren kurz vorstellen und die vor und Nachteile dieser Foren beschreiben. Selbstverständlich können Sie gern weitere Foren in unserem Kommentar hier veröffentlichen.

Was bewerten wir?

Wir bewerten in den unterschiedlichen Foren:

  • die Übersichtlichkeit des Forums,
  • die Seriosität der Beiträge,
  • das Werbeaufkommen im Forum,
  • die Anzahl der geschriebenen Beiträge sowie
  • die Qualität der Moderatoren.

Folgende Existenzgründerforen haben wir uns angesehen und im ersten Teil der Reihe bewertet

www.gruenderlexikon.de

Eigentlich nennt sich der Esel zuletzt doch heute soll es einmal anders sein. Wir betreiben selbstverständlich auch ein Forum, welches von einem Steuerberater und Kfw Gründungsberater (Dipl. Betriebswirt) regelmäßig moderiert wird. Von Zeit zu Zeit kommen auch andere Experten vorbei und Antworten sporadisch auf ihre Beiträge. Derzeit schaffen wir es noch jeden Beitrag fachlich zu beantworten, so dass auch Werbeposts kein Problem in unserem Forum sind, denn derartige Beiträge werden von uns gelöscht oder entsprechend korrigiert und kommentiert. Das Beitragsaufkommen ist zur Zeit noch überschaubar, jedoch stetig steigenden. Mit derzeit (Stand: 19.11.2008) 751 Beiträge liegen wir eher im mittleren Drittel der Foren. Durch zugelassene Steuerberater und Betriebswirte kann das Forum auf eine seriöse Beitragserfassung zurückblicken.

Testergebnis gruenderlexikon.de

Übersichtlichkeit: sehr gut

Seriosität und Qualität: sehr gut, da qualitativ hochwertig, durch durchzugelassene Berater

Anzahl der Beiträge: befriedigend

Werbeaufkommen: gut, da nur Bannerwerbung, keine Werbebeiträge oder Spamposts

Gesamtergebnis: gut (Schulnote)

Adresse: http://www.gruenderlexikon.de/forum/

www.foerderland.de

Das Forum von foerderland.de beschäftigt sich ebenfalls ausschließlich mit Existenzgründer und deren Probleme. Was uns jedoch aufgefallen ist, dass es sehr viele verschiedene Kategorien und Unterforen gibt, was das Forum auf den ersten Blick etwas unübersichtlich gestaltete. Insgesamt haben wir sieben Unterforen mit insgesamt 29 Kategorien gezählt. Das ist für den kleinen auf den ersten Blick sehr viel, so dass er nicht recht weiß wo er suchen oder wo er seinen Beitrag veröffentlichen soll. Die Seriosität und Qualität der einzelnen Beiträge konnte stichprobenartig geprüft werden und wurde von uns als befriedigend bis gut befunden. Sehr auffällig ist, dass ein derartig großes Forum mit mehr als 8000 Beiträgen und mehr als 2000 registrierten Benutzern nur auf zwei Moderatoren zugreift. Jeder dieser Moderatoren hat nicht mehr als 50 Beiträge bisher geschrieben, was bei insgesamt mehr als 8000 Beiträgen verschwindend gering ist und daher aus unserer Sicht nicht unbedingt zu einer hohen Qualität beiträgt. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass viele andere Leser, Firmen oder Berater Beiträge beantworten, dabei jedoch nicht auf die Seriosität oder Qualität geachtet werden kann. Dies hängt wahrscheinlich mit dem doch recht groß gewordenen Forum zusammen. Zum Werbeaufkommen ist festzustellen, dass jeder Beitrag Werbung enthält und auch unter jedem Forum und fast jeder Übersicht ein großer Werbeblock mit Textwerbung vorhanden ist. Das lenkt im allgemeinen die Besuche ab, denn es wird hierauf Werbung klickt und der eigentliche Sinn und Zweck, die eigentliche Absicht des Besuches wird etwas verschleiert auf andere Seiten umgelenkt. Textwerbung bietet sich daher in einem Forum nicht unbedingt für Antwort suchende Benutzer an.

Testergebnis foerderland.de

Übersichtlichkeit: befriedigend, da sehr viele Beiträge, in sehr vielen Kategorien

Seriosität und Qualität: befriedigend, da nur zwei Moderatoren, keine zugelassenen Steuerberater oder Rechtsanwälte

Anzahl der Beiträge: gut

Werbeaufkommen: befriedigend, da mehrere Textwerbeblöcke, keine Werbebeiträge oder Spampost

Gesamtergebnis: befriedigend (Schulnote)

Adresse: forum.foerderland.de

forum.bmwi.de

Das Forum des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie beschäftigt sich nur in einem kleinen unter Forum mit dem Thema Existenzgründung im Handwerk, sowie mit den Fördermitteln Gründungszuschuss und Ich-AG. Hier heißt das Forum unglücklicherweise immer noch Ich- AG, welche ja seit dem erstem August 2006 durch die Neugründung Zuschuss abgelöst wurde, so dass es für die Besucher nur irreführend ist. das Forum ist ansonsten übersichtlich sortiert und verzeichnet in den beiden genannten Kategorien mehr als 4000 Beiträge. Leider war es uns nicht möglich, den Status der Moderatoren herauszubekommen. Nach unserer Anmeldung und einem seriösen Post auf eine Frage eines Benutzers, mussten wir recht schnell feststellen, dass innerhalb von 5 Minuten unser Beitrag gelöscht wurde. Das ist von unserer Seite als nicht unbedingt sinnvoll einzuschätzen, da man scheinbar auf dieser öffentlich-rechtlichen Seite nur Fragende zulässt und die Antwortenden sehr eng stürmisch betrachtet. sicher ist hier das Problem der Werbung gegeben, da dies auf öffentlich-rechtlichen Seiten eben nicht sein darf. Aber an Forum lebt unseres Erachtens von den Fragen der Besucher, welche eben zu ihrem Thema eine Antwort wünschen und gleichzeitig von den Antworten der Experten, welche ja nun nicht über aus öffentlichrechtlicher Einstellung sein können. Somit sollte man auch damit rechnen, dass freie Berater,Steuerberater, Rechtsanwälte oder andere Gründungsberater hier einen Beitrag schreiben möchten und ihre Internetadresse in dem definierbaren Feldhomepage eintragen. Alles in allem ist das sehr engstirnig, wird allerdings auch nicht vom Bundesministerium überwacht, sondern von einer anderen Firma, welche wahrscheinlich keine Ahnung von der Materie der Existenzgründung hat.

Testergebnis bmwi.de

Übersichtlichkeit: befriedigend, da nur zwei relevante Unterforen

Seriosität und Qualität: befriedigen, da sehr enger und kritische Auswahl der Moderatoren, Moderatoren nicht prüfbar

Anzahl der Beiträge: gut

Werbeaufkommen: sehr gut, keine Werbung

Gesamtergebnis: gut (Schulnote)

Adresse: forum.bmwi.de



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!