Frage von Schlamperlade am 11.12.07

Scheinselbstständigkeit, ein Gewerbe und 2 Tätigkeiten?

Hallo,

habe das Problem schonmal hier erläutert.

Ich möchte mich selbstständig machen mit 2 Gewerben.

Erstens als Internethändler für Partyartikel. Darin wird mein Haupteinkommen bestehen. Das weiss ich, da ich das schon seit geraumer zeit Nebenberuflich mache und der Gewinn mittlerweile sehr gut ist.

Zweitens als selbstständiger Koch. Hier werde ich nur für einen Auftraggeber arbeiten und das ist nur ein weiteres Zubrot.

Bin ich wegen meiner zweiten Gewerbeanmeldung als Koch und da nur für einen Auftraggeber arbeite scheinselbstständig.

Was ist wenn ich nur ein Gewerbe anmelde und beide Tätigkeiten darin eintrage? Was ist wenn ich einen Existenzgründerzuschuss bekomme?

Danke für Antwort.

Antwort von

Wie sie Ihr gewerbe anmelden spielt m.E. keine Rolle. Die Scheinselbständigkeit wird von der Deutschen Rentenversicherung geprüft und die ENtscheidet für jede Tätigkeit seperat, es spielt also keine Rolle, ob Sie mit einer Gewerbeanmeldung mehrere Tätigkeiten nachgehen oder ob Sie dazu 2 oder 100 Gewerbe anmelden.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!