Frage von Isabell am 22.07.12

Planung einer Hochzeitsagentur als Nebengewerbe in Elternzeit?

Hallo zusammen, Ich bin Erzieherin und befinde mich aber noch bis zum 31.8.2013 in Elternzeit.Elterngeld bekomme ich am 1.12.2012 zum letzten Mal. Zum 1.1.2013 moechte ich mich als Hochzeitsplanerin mit einem Nebengewerbe selbstaendig machen. Was gibt es fuer Vorschriften? Muss ich meinen Arbeitgeber darueber informieren? Habt ihr euch zur Existenzgruendung beraten lassen?Wenn ja wo? Ich weiss,dass ich mit einem Nebengewerbe nicht mehr als 15 stunden in der Woche arbeiten darf.Dies wird auch nicht der Fall sein. Danke schon mal fuer die Antworten.

Antwort von

Hallo Grisa,

zum Thema Existenzgründung und Elternzeit haben wir zum einen ein sehr interessantes und hilfreiches E-Book: Existenzgründung und Elternzeit

zum anderen so unglaublich viele Beiträge - unter anderem im Ratgeber - dass es das Maß sprengen würde sie hier alle aufzuführen. Gib oben im Suchfeld "Nebengewerbe und Elternzeit" ein und klick auf Suche. Dann erhälst Du alle Beiträge, die im Lexikon, im Magazin und allen anderen Rubriken dazu stehen aufgeführt. Geht ja zunächst darum einfach mal Informationen zu bekommen, gelle ;)

Wenn Du dann noch weitere Fragen hast, gerne :)

Viel Spaß beim Lesen

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!