Frage von Bohrmann am 06.04.10

Factoring plus zusätzliche Liquidität als Wachstumsbeschleuniger im Mittelstand!

Factoring plus zusätzliche Liquidität als Wachstumsbeschleuniger im Mittelstand!



Unzureichende Liquidität, restriktive Kreditvergabe, zu lange Zahlungsziele und zunehmende Forderungsausfallrisiken beklagen deutsche Unternehmen nach wie vor. Factoring sorgt bei inzwischen fast 10.000 deutschen Unternehmen für sofortige Liquidität nach Rechnungsstellung. Dennoch reicht die durch Factoring generierte frische Liquidität nicht immer aus um stärkeres Wachstum zu finanzieren.

Daher stellt der Factoringpool Mittelstand in Zusammenarbeit mit 5 Refinanzierern zusätzliche Finanzierungsmodule zur Verfügung. Der Unternehmer kann in Ergänzung zum Factoring seinen Materialeinkauf, das Lager oder einzelne Projekte vorfinanzieren lassen. Hier stellt der Refinanzierer oder die Bank eine zusätzliche Finanzierungslinie zur Verfügung. Zur Zielgruppe gehören wachstumsorientierte Unternehmen aus fast allen Branchen ab einem Jahresumsatz i.H.v. 50 T€.

Somit können auch kleinere Unternehmen bisher nicht genutzte Aktiva der Bilanz in schnell verfügbare Liquidität überführen. Factoring wird somit als Finanzierungsinstrument für viele mittelständische Unternehmen nochmals an Bedeutung zunehmen.

Mittelverwendung, Ertragskraft des Unternehmens, Branche und Umsatzgröße bilden die wichtigsten Parameter der in Frage kommenden Refinanzierer. Die detaillierten Vergabekriterien können direkt über angefragt werden.

Wir freuen uns dem Mittelstand mit diesen zusätzlichen Factoringoptionen eine weitere Möglichkeit Wachstum zu finanzieren, anbieten zu können.

Antwort von

Danke für die Information, wir würden gern mehr zu diesem Thema von ihnen hier am Gründerlexikon lesen. Weitere Infos können Sie in der Gründercheckliste zum Thema Factoring nachlesen

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!