Forderung

Eine Forderung ist der Anspruch eines Unternehmen bzw. eines Gläubigers an einen Dritten auf Erbringung einer Leistung. Im juristischen Sinne entsteht mit der Forderung gleichzeitig auch ein schuldrechtlicher Anspruch auf Erfüllung derselben. Forderungen entstehen z. B. durch vertragliche Vereinbarungen aufgrund von Warenlieferungen oder der Erbringung von Dienstleistungen durch ein Unternehmen. Die offenen Rechnungen des Vertragspartners stellen dann die Forderungen des in Vorleistung gegangenen Unternehmens dar. Eine Forderung wird auf der Aktivseite der Bilanz verbucht. Forderungen können notfalls durch Mahnung und Vollstreckung eingetrieben werden.

Zurück zur Liste

Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!