Am von Ruben in Termine und Events geschrieben und am 17.07.2019 um 09:35 aktualisiert
Dieser Artikel ist am 05.11.2017 abgelaufen, d.h. die Veranstaltung, der Termin oder die Meldung ist damit nicht mehr gültig bzw. nicht mehr auf dem neuesten Stand.
Gründermesse

START-Messe und iENA 2017 in Nürnberg - Inspiration für Gründer

Am 04. und 05. November 2017 findet die START-Messe gemeinsam mit der iENA in Nürnberg statt. Unternehmer, Existenzgründer und Franchise-Interessierte werden dort sicherlich wertvolle Inhalte geboten bekommen.

Kaffeemobil auf der Start-Messe
Jungunternehmer präsentieren ihre Geschäftsideen: Das Kaffeemobil
© START-Messe / www.start-messe.de

Nürnberg, 15. September 2017 - Seit 1998 findet die START-Messe regelmäßig im November in Nürnberg statt. Das Hauptaugenmerk der Gründermesse liegt vor allem auf den Bereichen Franchising, Unternehmensnachfolge und Finanzierungsmöglichkeiten während der Gründung. Hier wird deutlich, dass das Publikum in erster Linie Existenzgründer, Jungunternehmer und Unternehmer sind, die sich vielleicht verändern wollen.

Parallel dazu findet die Erfindermesse iENA statt. Existenzgründung und Erfindung ergänzen sich oft hervorragend.

vg wort pixel
Cover Ratgeber Corona Kriese überstehen
Aktenstapel im Büro

GoBD 2019: Was ändert sich, was bleibt?

Viele Existenzgründer überlassen ihre Buchhaltung lieber einem Experten. Aber damit gehen sie nicht unbedingt auf Nummer Sicher. Wenn das Finanzamt Fehler in der Steuererklärung entdeckt, haftet allein der Geschäftsführer. Deshalb sollte jeder Unternehmer die wichtigsten Vorschriften für die Buchführung kennen. Dazu hat das Bundesfinanzministerium 2019 neue GoBD-Regelungen veröffentlicht.

Logo der INITIALE

Starker Gründer-Zuspruch auf der INITIALE

Dortmund (AWe) – Am 29. September kam die Community der Gründer und Jungunternehmer ins Kongresszentrum Westfalenhallen. Im Goldsaal und im Goldsaal-Foyer fand die Gründermesse DIE INITIALE statt und lockte ebenso viele Interessenten wie im Vorjahr an. Rund 1.200 Besucher fanden sich ein, die an den Ständen neue Verbindungen knüpften, nach Beratung fragten und Tipps von Fachleuten bekamen.

Datenschutz beim Adresshandel DSGVO

DSGVO: Wo bleibt der Datenschutz beim Adresshandel

Seit dem 4. Mai 2016 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten und ab dem 25. Mai 2018 ist sie zwingend anzuwenden. Bedeutet das das endgültige Aus für den Adresshandel, der damit sein Listenprivileg verliert? Nein, denn auch in der DSGVO wird Direktmarketing als berechtigtes Interesse beschrieben. Sicher gehen kann man nur mit Firmenadressen.

Blick auf das Innere einer Produktionshalle

Darum sind Schichtpläne für Unternehmer so wichtig

In Unternehmen werden Schicht- und Urlaubspläne viel zu oft stiefmütterlich behandelt. Dabei kann ein lückenhafter Schicht- oder Dienstplan schwerwiegende Folgen haben. Beispielsweise beim Notarztdienst. Doch auch in anderen Branchen ist deren Wichtigkeit nicht zu unterschätzen, denn von einem gut ausgearbeiteten Schichtplan profitieren nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Arbeitgeber und Kunden.

Kosten für Gründermessen als Betriebsausgabe ansetzen

Besuche von Gründermessen als Betriebsausgabe absetzen

Gerade im Frühjahr und Herbst finden eine ganze Reihe von Gründermessen statt. Existenzgründer und Jungunternehmer nutzen diese Messen gern für den Aufbau und die Intensivierung von Geschäftskontakten. Doch je nach Entfernung muss der Unternehmer teilweise erhebliche Kosten in Verbindung mit dem Besuch aufbringen. Die gute Nachricht ist: die Kosten können Unternehmer als Betriebsausgaben absetzen.