So erstellen Sie die optimale Firmenpräsentation

Jedes Unternehmen muss sich auf dem Markt behaupten. Grundvoraussetzung für den Aufbau und Erhalt eines positiven Images ist eine einheitliche Präsentation des Unternehmens. Sämtliche Aktivitäten, ob nach innen oder außen, müssen in Einklang stattfinden. Ziel dieser Anstrengungen ist es, die Identifizierung der Mitarbeiter mit dem Unternehmen zu fördern.

Bild: geralt / pixabay.com

Eine in sich schlüssige Selbstdarstellung des Unternehmens nach innen und außen muss entwickelt und aufrecht erhalten werden. Es wird eine spezifische Identität angestrebt, durch die ein widerspruchfreies, einheitliches Bild der vielfältigen Rollen des Unternehmens entsteht. Das Gesamterscheinungsbild des Unternehmens muss unverwechselbar sein.

Das Schlüsselwort lautet Corporate Identity

Das Auftreten eines Unternehmens ist Bestandteil der Unternehmenskommunikation, die wiederum ein Baustein im Marketing-Mix darstellt. Die Kommunikation ist das zentrale Element, das den Dialog mit allen relevanten externen Märkten sowie externen und internen Interessengruppen fördert und dadurch die Zielerreichung des Unternehmens unterstützt. Diese Maßnahmen sind Bestandteil der Corporate Identity. Sie beinhaltet alle Aktivitäten, um ein einheitliches Erscheinungsbild und Image zu erreichen. Einzelbausteine der Corporate Identity sind zum Beispiel Corporate Design, Corporate Behavior und Corporate Culture.

Grundlage: Analyse

Die Analyse von Eigen- und Fremdbild eines Unternehmens ist für Corporate Identity bestimmend. Der erste Schritt dieser Analyse ist die Formulierung des Unternehmensleitbildes. Aus dieser Philosophie entsteht das Selbstbild und daraus entwickelt sich letztendlich die anzuwendende Strategie. Das Unternehmen trägt diese formulierte Identität durch verschiedene Maßnahmen nach außen; so werden Verhalten, Erscheinungsbild und Kommunikation auf die entsprechende Identität abgestimmt.

Eine Firmenpräsentation findet auf den unterschiedlichsten Ebenen statt: von der internen und externen Kommunikation über das Verhalten – besonders gegenüber Dritten – bis hin zum Logo, Briefen und dem Internetauftritt.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!