Frage von Fisch am 21.10.09

Wie komme ich an Geld um schlechte Zeiten zu überbrücken?

Hallo,

ich bin zur Zeit 23 Jahre alt und seit dem 1. Januar 2008 als Webdesigner & Grafiker / Layouter selbstständig. Anfangs lief es noch ganz gut und ich kam im Monat eigentlich immer gut aus was aber vor allem an dem Existenzgründerzuschuss vom Arbeitsamt lag. Dieser ist eine Zeit lang nun aber schon abgelaufen. Nun ist jeder Monat eine Qual! Wenn man bedenkt das ich knapp 550 Euro Warm Miete bezahlen muss und dann auch noch Krankenversicherung / PKW usw. in Höhe von knapp 250 Euro aufbringen musst bleibt am Ende echt nix mehr über. Ich komme im Monat so auf höchstens 900 Euro! In der Regel sind es so 800-850 Euro halt immer sehr wechselhaft aber in diesem groben Bereich. Was übrig bleibt reicht weder zum leben noch zum sterben, wie man so schön sagt. Dabei Arbeite ich täglich stundenlang für mein Unternehmen...da ich eine Dienstleistung anbiete bin ich auf das Geld anderer angewiesen und in diesen Zeiten scheint fast niemand mehr was in der Tasche zu haben außer Schuhmacher und Co die meine Dienstleistung aber leider nicht in Anspruch nehmen, demzufolge bleibt auch meine Tasche leer.

Tja und wie man sich vorstellen kann ich das echt eine Qual…ich warte darauf bis es wieder bergauf geht aber für die Zeit wo das nicht so ist gehen mir langsam echt die Ideen aus.

Wie könnte ich meine Situation verbessern? Gibt es weitere Zuschüsse oder Hilfen vom Staat oder anderen Quellen die ich beantragen könnte? Etwa Mietzuschüsse oder sonstiges…meine da mal was von gehört zu haben…

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen,

mfg

fisch

Antwort von

Hallo,

Wie könnte ich meine Situation verbessern? Gibt es weitere Zuschüsse oder Hilfen vom Staat oder anderen Quellen die ich beantragen könnte? Etwa Mietzuschüsse oder sonstiges…meine da mal was von gehört zu haben…

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen,



schwierige Situation, einen Zuschuss könnte man über das leider sehr bürokratische Hartz IV beantragen. Da wird jedoch genau geprüft und du musst sehr viele Formulare ausfüllen und regelmäßig deine Gewinne (Einkünfte) abgeben und dokumentieren. Andere Zuschüsse für einen selbstständigen, welche nicht wieder zurückzuzahlen sind oder wo kein Eigenanteil zu leisten ist, fallen mir derzeit leider nicht ein. Gerne kannst du jedoch in der Datenbank derFördermittel unterfoerderdatenbank.de mal selbst recherchieren. Außerdem empfehle ich einen Termin bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer wahrzunehmen, um dort die Situation ebenso mal prüfen zu lassen. Im Zweifel musst du dein Geschäft im Nebengewerbe betreiben, um hauptberuflich dann arbeitslos zu sein. Ich hoffe für dich, dass du eineArbeitslosenversicherung abgeschlossen hattest. Denn sonst hast du keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld und musst dann direkt zur Arge.

Mein Tipp:

sicher einfacher gesagt als getan, aber du musst mehr Aufträge bekommen, um diese schlechten Zeiten zu überbrücken. Versuche doch über das Internet in Auftragsbörsen für Freelancer (http://www.freelancermap.de/ oderhttps://www.freelance.de/ usw.) oder über xing.com Aufträge zu akquirieren. Das ist besser als sich die Zeit mit Fördermitteln und Anträgen zu vertreiben.

Antwort von

Hallo,

mir fallen noch folgende Dinge ein:

- Wohngeld

- ein Minijob - vorübergehend (wenn Zeit dafür bleibt)

- vielleicht lassen sich die Krankenkassen- und sonstige Beiträge an die derzeitige Situation anpassen?

Gruß

kürbis

Antwort von

Probier mal auf www.designenlassen.de Geld zu verdienen. Wenn du gut bist, hilft diese Seite dir auf jeden Fall. Diese Plattform kann ich sehr empfehlen, habe meine ersten Erfahrungen dort gesammelt. Jetzt versuche ich aber, meine eigene Agentur mit einer anderen Designerin auf die Beine bringen. Mal sehen, wie das funktioniert.

Antwort von

Hallo,

ich finde es echt gut, wenn sich jemand selbstständig macht. Einfach das machen, was man wirklich machen will. Wird vielleicht nicht immer sofort laufen, aber man weiß wofür man arbeiten geht. Schau dir mal das an: www.wiekommeichangeld.net

Ist bisher das einfachste, was ich gefunden habe.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!