Frage von Deege am 01.08.14

skondo bei rechnung

Kann ich bei einer Rechnung 3% Skondo abziehen.

Antwort von

 

Zunächst einmal: es heißt Skonto und nicht Skondo.

 

 

 

Ob sie das dürfen, hängt vom Rechnungsaussteller ab, wenn dieser auf der Rechnung es entsprechend zulässt und die Konditionen dort angibt, dürfen sie es auch tun. Steht auf der Rechnung etwa der Satz “sofort fällig, ohne Abzug“, dürfen sie kein Skonto in Anspruch nehmen. Wenn sie es doch tun, werden sie sicher Ärger mit dem Rechnungsaussteller bekommen. Ob es juristische Folgen hat, kommt auf den Betrag der Rechnung und damit auf die Höhe des Skontos an. Sie sollten aber kein Skonto ziehen, wenn es nicht ausdrücklich erlaubt ist, Sie möchten ja auch, dass sie ihr Geld bekommen und niemand irgendetwas ohne Erlaubnis abzieht.

 

 

 

In diesem Sinne ...

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!