Frage von Katharina am 26.01.12

Neuberechnung der Krankenkassenbeiträge beim Gründerzuschuss?

Hallo,

ab Dezember 2008 bis August 2009 habe ich den Gründerzuschuss erhalten. Bis Februar 2010 befand ich mich in der zweiten Phase des Gründerzuschusses.

Ich habe jetzt meine Steuererklärungen 2008 und 2009 der Krankenkasse vorgelegt. Darauf habe ich eine Neuberechnung der Beiträge mit Aufforderung einer Zuzahlung erhalten.  

Diese Brechungen sind nur auf der Grundlage der ersten Steuererklärung geschehen. Ist das korrekt?

Ich muss vielleicht etwas ausführen:

Ab März 2008 war ich nebenberuflich tätig und in diesem Jahr habe ich insgesamt mehr verdient, als im 2009 (2008 – fast 13.000 € und 2009 fast 7.000 €). Ist das richtig, dass die Krankenkasse dieses nicht berücksichtigt, sondern die gesamte erste Phase des Gründerzuschusses mit dem höheren Satz vom 2008 auch das Jahr 2009 berechnet?  

Vielen Dank

Katharina

Antwort von

ja, das ist leider korrekt so.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!