Frage von Nasilsin am 19.04.12

Einmaliger Zuschuss für Sachgüter?

Ich bin gerade dabei meine Selbstständigkeit zu planen und besuche mehrere Seminare. Jetzt habe ich auch online Unterlagen ausgedruckt. Die Autorin ist Simone Janson und es handelt sich um "Finanztipps für Selbstständige"(www.bookboon.com). Dort geht es untere anderem um Zuschüsse oder Darlehen von Sachgütern. Sie gibt an das man Zuschüsse oder Darlehen zu Sachgütern bekommen kann, und zwar dann, wenn diese zur Ausübung der selbst. Tätigkeit erforderlich sind. Sie gibt an das der Zuschuss maximal 5000 Euro beträgt. Ich habe bei der Agentur bereits nachgefragt, was negativ verlief und auch im Gründerseminar konnte mir niemand Erfahrungen mitteilen. Gibt es jemanden der hinsichtlich dieses einmaligen Zuschusses Erfahrungen hat und ob es ihn überhaupt gibt?

Antwort von

Hallo,

Ihre Information ist korrekt: www.gruenderlexikon.de/magazin/darlehen-von-der-arge-als-existenzgruender-0764

Beachten Sie dass es sich dabei um eine KANN-Regelung handelt und kein Rechtsanspruch darauf besteht. Um hier Erfolg zu haben, sollten Sie wie bei einer Bank vorgehen und die entsprechenden Unterlagen liefern, anhand derer nachgewiesen wird, dass es sich um ein tragfähiges Unternehmen handelt.

Viel Erfolg

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!