Frage von Wgirona am 20.10.10

Einen Kiosk ohne Gewerbeschein betreiben?

Hallo zusammen,

Hoffe ich bin hier mit dem Thema richtig ansonsten bitte verschieben.

Also, mein Schwiegervater hat seid vielen Jahren einen Kiosk den er vor mehr als 40 Jahren von seinem Vater übernommen hat.

Nun möchte er ausbauen und andere Ware einkaufen, die verlangen eine Kopie des Gewerbescheins, aber mein Schwiegervater sagt er habe keinen nur eine Steuer Nummer kann er geben.

Es läuft alles seinen ordentlichen Weg bei Ihm über den Steuerberater.

Nun meine Frage: Kann das sein das es sowas gibt? Wie kann er denn jetzt neue Ware einkaufen?

Vielleicht kann mir ja hier jemand eine kleine Antwort geben.

Gruß

Antwort von

Moin,

Kann das sein das es sowas gibt?



Sicher, siehst du doch

Im ernst, eine Gewerbeanmeldung sollte er schon nachweisen können. Zur Not beim Gewerbeamt neu erstellen lassen, kostet sicher ein paar euro.

wenn das nciht geht, sollte es auch eine Bestätigung vom Finanzamt tun, aus der hervorgeht, das er beim Finanzamt als Unternehmer angemeldet ist.

Antwort von

hallo

viel dank für die antwort, werde das mal so weiter geben

gruß

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!