Was versteht man unter Raumkosten?

In einem Unternehmen entstehen häufig Betriebsausgaben in Zusammenhang mit einem betrieblich genutzten Raum. Diese Aufwendungen werden als Raumkosten bezeichnet. So können folgende Ausgaben Raumkosten sein:

  • regelmäßige Mietaufwendungen,
  • Kosten für Heizung
  • Stromkosten
  • Wassergeld
  • Reparaturkosten
  • Reinigungskosten,
  • Grundsteuer,
  • Gebäudeversicherungen,
  • Schornsteinfegerkosten und
  • der Aufwand für die Hausverwaltung

Raumkosten mindern den Gewinn des Unternehmens. Voraussetzung dafür ist das Vorhandensein eines gültigen Mietvertrages. Darüber hinaus sollte auch geprüft werden, ob die Raumkosten zu 100% abzugsfähige Betriebsausgaben sind oder ob eine Korrektur aufgrund einer privaten Nutzung vorgenommen werden muss.

gründerlexikon tipp
Was ist eigentlich Grundsteuer?

Als Objektsteuer ist die Grundsteuer eine Steuer, die unabhängig von den wirtschaftlichen Verhältnissen des Eigentümers ist und sich allein auf den Wert und die Beschaffenheit des Grundstücks bezieht.

passfoto torsten montag
Download-Tipp: Vorlage Arbeitszimmerkosten berechnen

Es gibt immer mehr Menschen, die ein Arbeitszimmer in den eigenen vier Wänden haben und ihrer Arbeit von zu Hause aus nachgehen. Im Arbeitszimmer erledigen sie ihre beruflichen Augaben oder üben eine selbstständige Nebentätigkeit aus. Darin bilden sie sich weiter und haben da alle beruflichen Unterlagen sowie alle notwendigen Arbeitsmittel.

Unter bestimmten Bedingungen können die Kosten für ein beruflich genutztes Arbeitszimmer steuerrechtlich abgesetzt werden. Es lohnt sich finanziell auf jeden Fall, da die meisten Aufwendungskosten dann vom Finanzamt zurückgezahlt werden.

Mithilfe unserer Excel-Vorlage können Sie Ihre Arbeitszimmerkosten schnell und kinderleicht ermitteln: ob in der gemieteten Wohnung, im gemieteten Haus oder in Ihrer eigenen Immobilie. Einfach Ihre Daten eintragen - und die Aufwendungen für Ihr Arbeitszimmer werden durch Excel automatisch berechnet.

eBooks, Dokumente und Videos
für Gründer und Unternehmer
Keine Werbebanner
ab 9 € je Download
paypal express button gründerlexikon premium Besuchen Sie die GründerAkademie! »

Beispiel

Das Unternehmen hat zwei Räume mit einer Gesamtfläche von 200 m² per Vertrag gemietet. Der eine Raum mit einer Fläche von 50 m² wird jedoch vom Chef des Unternehmens privat genutzt. Daher können lediglich 75% der Mietaufwendungen und der Raumkosten als Betriebsausgabe gewinnmindernd geltend gemacht werden.

passfoto torsten montag
Download-Tipp: Aufforderung zur Nachbesserung bzw. Mängelbeseitigung

Bei mangelhafter oder unvollständiger Arbeit (z.B. bei schlechter Ausführung von Schönheitsreparaturen in einer Wohnung) ist der Dienstleister, z.B. ein Handwerksbetrieb verpflichtet, eine entsprechende Nachbesserung vorzunehmen (nach §439 Abs. 1 BGB). Auch wenn in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eine Garantieleistung ausgeschlossen wird, muss man den Dienstleister darauf hinweisen, dass ein Ausschluß von Gewährleistungen gemäß §475 Abs. 1 BGB  im Geschäft mit dem Verbraucher unzulässig ist.

Hier bieten wir Ihnen ein Aufforderungsmuster zur Nachbesserung bzw. Mängelbeseitigung zum Download an.

eBooks, Dokumente und Videos
für Gründer und Unternehmer
Keine Werbebanner
ab 9 € je Download
paypal express button gründerlexikon premium Besuchen Sie die GründerAkademie! »
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste

5. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury