Frage von Makler am 20.03.07

Private oder gesetzliche Krankenversicherung?

Private Krankenversicherung

Eine Private Krankenversicherung kommt für alle diejenigen Menschen in Frage, für die keine Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung besteht, dazu zählen Beamte, Freiberufler, Selbstständige und Arbeitnehmer, deren Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt.

Eine Private Krankenversicherung hat dabei die ganz entscheidenden Vorteile auf ihrer Seite, sie übernimmt sämtliche Kosten im Falle einer Krankheit. Die Beiträge der Privaten Krankenversicherung sind vollkommen einkommensunabhängig und werden nach dem Risiko, dem Geschlecht und dem Alter erhoben. Daher ist es sinnvoll, eine Private Krankenversicherung möglichst in jungen Jahren abzuschließen, da man dadurch auch noch Geld spart.

Das Wichtigste aber ist das umfangreiche Leistungsangebot einer Privaten Krankenversicherung, das viel größer ist als bei der Gesetzlichen Versicherung. Viele Versicherer, die Private Krankenversicherungen anbieten, zeichnen sich zudem durch eine Beitragsstabilität aus. Dennoch lohnen sich ein gewissenhafter Vergleich der einzelnen Versicherungen und deren Leistungen.

Private Krankenzusatzversicherung

Es gibt jedoch Menschen, die nicht in eine private Krankenversicherung wechseln dürfen, weil sie auf Grund ihres Einkommens unter der Versicherungspflichtgrenze liegen. Sie sind damit gezwungen, die gesetzliche Krankenversicherung zu nutzen. Aber wer trotzdem nicht auf das weitaus bessere Leistungsangebot einer privaten Krankenversicherung verzichten möchte, der sollte eine Krankenzusatzversicherung abschließen. So eine Krankenzusatzversicherung ist die beste Möglichkeit, in den Genuss von Zusatzleistungen zu kommen, die man sonst nicht erhält oder teuer bezahlen muss.

Chefarztbehandlung im Einzelzimmer, Zahnersatz oder teure Brillen sind nur einige Beispiele der Leistungen, die man sich mit einer Krankenzusatzversicherung sichern kann. Die Liste der Vorteile ist sehr lang, eine fachgerechte Beratung ist daher empfehlenswert. Lassen Sie sich von einer Krankenzusatzversicherung überzeugen.

Auch die Beiträge einer solchen Krankenzusatzversicherung können sich sehen lassen. Viel Leistung und unkomplizierte Verwaltungsgänge überzeugen auch den Letzten von der Notwendigkeit einer Krankenzusatzversicherung.

Mit der richtigen Krankenzusatzversicherung kann man sich das Krankwerden wieder „leisten“.

Antwort von

Danke für den Beitrag, aber Werbung machen Sie besser auf Ihren eigenen Seiten ;-)

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!