Am von Torsten in Buchführung und Steuererklärung geschrieben und am 17.12.2020 um 13:55 aktualisiert
Vorsicht Finanzamt

Fahrtenbuch niemals mit Excel schreiben

Ein Fahrtenbuch sollte auf keinen Fall mit Excel geführt werden, da es nicht als kleiner Mangel gilt und damit nutzlos wäre.

überladenes Auto
Egal wohin es geht, Unternehmer sollten ein Fahrtenbuch führen.
© 3dman_eu / pixabay.com

Frankfurt, 19. Oktober 2018 - Mit dem Artikel "Kleine Mängel im Fahrtenbuch sind unschädlich" hat das Gründerlexikon  darauf hingewiesen, dass bei kleineren Mängeln das Fahrtenbuch nicht als Ganzes verworfen wird.

Das Hessische Finanzgericht hat mit seinem Urteil vom 23.01.2009, Az. 13 K 2874/07 klargestellt, das ein mit Excel geführtes Fahrtenbuch nicht als kleiner Mangel anzusehen ist. Das gilt auch dann, wenn der Steuerpflichtige, wie im verhandelten Fall, die Exceltabelle penibel geführt hat.

Fazit

Ein Fahrtenbuch sollte immer handschriftlich oder mit einem zugelassenen Programm, zeitnah zur absolvierten Fahrt, geschrieben werden.

Fahrtenbuch-Software – kleine Kosten, hohe Wirkung

Die richtige Software für Fahrtenbücher zu finden, ist gar nicht so einfach. Dabei werden Unternehmer vielleicht in erster Linie an die Kosten denken, die eine solche Software mit sich bringt. Unternehmer sollten aber auch bedenken, wie hoch der Schaden wäre, wenn man tatsächlich sein gesamtes Fahrtenbuch verwerfen und alle Fahrten aus eigener Tasche zahlen müssten. Insofern lohnt sich die Investition.

Wichtig beim Arbeiten mit der richtigen Software ist auch, dass das Fahrtenbuch immer sehr genau und penibel geführt wird. Empfehlenswert ist es, sofort nach jeder Fahrt die notwendigen Einträge im Fahrtenbuch vorzunehmen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase geht das so in Fleisch und Blut über, dass man stets ein rechtssicheres Fahrtenbuch beim Fiskus vorlegen kann. Andernfalls bleibt lediglich die Ein-Prozent-Regelung, die aber vielfach zuungunsten des Unternehmers ausfallen dürfte. Deshalb sollten Unternehmer die Arbeit auf sich nehmen, ein Fahrtenbuch zu führen.

Das handschriftlich erstellte Fahrtenbuch ist die zweite Möglichkeit, allerdings ist diese um einiges aufwändiger, als die Arbeit mit einer Software. Hier müssen Unternehmer selbst entscheiden, welchen Aufwand sie mit ihrem Fahrtenbuch betreiben wollen.

vg wort pixel
Banner Berater werden
Kredite für Selbstständige in der Coronakrise

Onlinekredit vs. KfW Kredit für Selbstständige in Coronakrise

Die Coronakrise wird für so manchen Unternehmer auch nach der Lockerung des Shutdowns noch lange anhalten. Zwar gibt es Soforthilfen, jedoch sind diese nicht für jedes Unternehmen ausreichend und geeignet. Erst recht nicht, wenn die Voraussetzungen dafür nicht erfüllt sind. Viele Selbstständige werden daher nicht umhinkommen, ein Darlehen aufzunehmen. Das Gründerlexikon hat daher in diesem Artikel den KfW-Schnellkredit dem konventionellen Online-Kredit gegenübergestellt.

Geburtstagskuchen

Geburtstagsfeier kann Betriebsausgabe sein

Unternehmer, die ihren eigenen Geburtstag oder denen ihrer Angestellten feiern, können die Kosten dafür zumindest unter bestimmten Voraussetzungen als Betriebsausgaben geltend machen. Dazu hat der Bundesfinanzhof in München mehrere Merkmale beschrieben, wie die Zeitschrift Der Steuerzahler in seiner Ausgabe von März 2017 auf Seite 38 beschreibt.

kassenbuch einnahmen-überschuss-rechnung

Trotz Aufzeichnungspflicht, kein Kassenbuch bei EÜR nötig

Unternehmer, die eine Gewinnermittlung nach der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) durchführen, müssen zwar grundsätzlich kein Kassenbuch führen. Dennoch müssen die Geschäftsvorfälle nachvollziehbar und richtig aufgezeichnet werden. Excel Tabellen reichen ebenfalls nicht aus.

Hand liegt auf 5 Sternebewertungen

Easy, Google oder Amazon Bewertungen kaufen

Authentische Bewertungen von Nutzern bzw. Kunden bilden mittlerweile die Grundlage für den Kaufprozess. Wer bei Amazon zu einem Produkt überwiegend negatives Feedback findet, wird sich vermutlich nicht für das Angebot entscheiden. Genau das Gleiche gilt auch in die andere Richtung. Viele positive Bewertungen führen eher zum Kauf. Unsere Redaktion ist diese Woche auf Portale gestoßen, welche solche Google-Bewertungen gegen kleines Entgelt anbieten.

Das neue Desksharing Tool von basecom.de

Arbeitsplätze reservieren während Corona

Corona hat die Arbeitswelt verändert. Viele Menschen waren lange Zeit im Home-Office. Eine sichere Rückkehr in die Büros kann nur geordnet geschehen. Das neue Desksharing Tool 1.50 Office von basecom ermöglicht dank intelligenter Arbeitsplatzaufteilung genau diese Art der Rückkehr.

Ein erwachsener Mann sitzt in einer Seifenkiste mit einem Lenkrad in der Hand, hier: Bücherschau der DATEV zum Firmenwagen

Der Firmenwagen - von der Anschaffung bis zur Veräußerung

Für die meisten ein rotes Tuch, daher besonders erfreulich, dass die DATEV eine Zusammenfassung zu diesem Thema in Buchform herausgebracht hat. Sehr empfehlenswert für jeden Existenzgründer und Unternehmer.