Schnelle Lieferung und perfekter Service: Büroartikel von Viking

Büroartikelhändler gibt es unzählige im Internet. Wir haben uns heute einmal den Viking Büroservice herausgegriffen und wollen diesen für Sie einmal genauer unter die Lupe nehmen und testen. Viking ist eine Marke des Unternehmens Office Depot, das bereits seit 1995 gegründet wurde. Nun aber direkt zu unserem Test.

Der erste Eindruck entscheidet…

Oft ist es ja wirklich so, dass wir beim ersten Blick auf eine Website entscheiden, ob uns das jeweilige Unternehmen sympathisch ist oder nicht. Was bei Viking positiv auffällt: Im Gegensatz zu den meisten anderen Büroartikel-Onlineshops hat man hier darauf verzichtet, den Besucher mit einer unwahrscheinlich unübersichtlichen Menge an Hauptkategorien zu konfrontieren, die kein Mensch auf Anhieb überblicken kann.

Stattdessen wurde hier nur in Büroartikel, Bürotechnik, Möbel & Einrichtung und Versand, Lager & Haushalt unterschieden. So kann man sich problemlos durch die Menüs „hangeln“, um zum gesuchten Produkt zu kommen. Schneller geht es natürlich über die Suchfunktion und den A-Z Index, den viele auch aus dem Büroartikelkatalog kennen. Zumindest auf den ersten Blick weiß der Onlineshop also durchaus zu überzeugen.

Die Preise

Bei einem Büroartikelversender kommt natürlich auch direkt der Blick auf die Preise, denn für Büromaterial kann man sehr viel Geld aufgeben, wenn man nicht vergleicht. Allgemein gesprochen gehört Viking definitiv nicht zu den teureren Versendern. Es ist wie meistens bei solchen Unternehmen: Mal ist das eine Produkt günstiger, mal das andere, aber insgesamt ist das Preisniveau durchaus annehmbar.

Was auffällig ist – sich aber auch immer mehr durchsetzt – ist, dass es zusätzlich zu bestimmten Produkten gratis Beigaben gibt. Da gibt es einen gratis Toner zum neuen Drucker, eine Dose Gummibärchen zur Großbestellung Briefumschläge oder gar eine Kaffeemaschine für Neukunden. Man versucht hier, die Einkäufer mit kleinen „Geschenken“ auf seine Seite zu ziehen – was mit Sicherheit auch oft funktioniert. Wenn man ohnehin bei Viking eingekauft hätte, sind es aber nette, kleine Gimmicks, die einen noch positiver stimmen können.

Prüfung der AGB

Auch einen Blick in die AGB konnten wir uns nicht verkneifen. Dieser hat Positives wie Negatives zu Tage gefördert. Negativ aufgefallen sind uns lediglich zwei Dinge, die aber insgesamt auch eher zu vernachlässigen sind:

  • Da sich der Viking Onlineshop ausschließlich an Selbstständige und Gewerbetreibende richtet, sind alle Preise netto ausgewiesen. Selbst im Warenkorb wird noch keine Umsatzsteuer ausgewiesen, sie taucht aber plötzlich auf, wenn man die Bestellung ausführt. Dies ist allerdings bei Büromaterialversendern so üblich.
  • Bei Werbe-(Streu-)artikeln mit Werbedruck lässt es sich laut Viking nicht vermeiden, dass Minderlieferungen von bis zu 10 Prozent möglich sind. Diese akzeptiert der Kunde laut AGB automatisch und hat dementsprechend kein Recht auf eine Nachlieferung.

Allerdings haben wir auch einiges gefunden, was uns sehr gut gefallen hat:

  • Die Kunden haben ein 30-tägiges Rückgaberecht. Dies ist insofern durchaus besonders als das gesetzlich verankerte Widerrufsrecht von 14 Tagen normalerweise ohnehin nur für Verbraucher gilt – Unternehmen haben im Regelfall überhaupt kein Rückgaberecht.
  • Viking bietet auf seine Produkte eine Garantie (!) von drei Jahren auf Verarbeitungs- und Materialmängel.

Unser Test

Ich selbst habe schon einmal bei Viking bestellt und war überrascht über die professionelle und schnelle Abwicklung. Die Sendung ist nicht nur innerhalb kürzester Zeit angekommen, sondern enthielt auch noch zahlreiche „Geschenke“, die ich nicht bestellt hatte, beispielsweise Präsentationsfolien, Fotodruckpapier etc. Natürlich handelte es sich dabei im Endeffekt um Werbegeschenke, die mich zu einem erneuten Einkauf bewegen sollten – dennoch nimmt man solche „Extras“ gerne an, denn nutzen kann man sie ja trotzdem.

In einem anderen Fall hat der Betreiber des Gründerlexikons nach Problemen mit Tonern von Viking sehr gute Erfahrungen mit dem Kundendienst von Viking gemacht (er berichtete hier). Auch die vielen Erfahrungsberichte, die im Netz zu Viking verfügbar sind, sind bis auf wenige Ausnahmen durchweg positiv (Ausnahmen bestätigen nun einmal die Regel, nicht immer kann alles reibungslos verlaufen).

Insgesamt lässt sich aber festhalten: Viking ist ein Büroservice, der sich problemlos empfehlen lässt, denn hierbei handelt es sich um einen zuverlässigen Partner mit Produkten guter Qualität und niedrigen Preisen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!