Neue Geschäftsideen auf dem Prüfstand

Und wieder einmal heißt es: "Vorhang auf!" für die neuesten Geschäftsideen. Wir stellen Ihnen einige neue Geschäftsideen vor, die wir für sehr empfehlenswert halten.

Bild: geralt / pixabay.com

Altes Brot? Von wegen…

Sicherlich kennen Sie das: In den meisten Bäckereien erhalten Sie altes Brot vom Vortag zu einem günstigeren Preis. Bernd Herberger, der direkt aus der Backwarenbranche kommt, hat aus diesem Umstand eine neue Geschäftsidee entwickelt. Er hat eine Vortag-Bäckerei gegründet. Er kauft von anderen Bäckereien die Restwaren vom Vortag auf und verkauft sie in seinem Geschäft zu günstigen Preisen. Meist schmecken die Brote am nächsten Tag noch genauso gut, aber kosten dann oft nur noch die Hälfte oder noch weniger. Die Bäckereien hingegen müssen ihren Platz im Sortiment nicht für Ware mit niedrigen Preisen verschwenden. Eine richtige Opens internal link in current windowWin-Win-Situation!

Oldtimer für alle

Viele Männer und auch einige Frauen wünschen sich einen eigenen Oldtimer. Doch meist scheitert es hier am Finanziellen. Schließlich sind die Fahrzeuge nicht nur in der Anschaffung, sondern vor allem auch in der Instandhaltung sehr teuer. Das Unternehmen Automobile Meilensteine in Frankfurt bietet deshalb die Möglichkeit, "Teilzeit-Oldtimer-Besitzer" zu werden. Gegen eine (nicht gerade niedrige) Jahresgebühr wird man Mitglied und kann anschließend im Rahmen eines Punktekontos zahlreiche Oldtimer frei nutzen, vom Kleinwagen bis hin zur Luxuslimousine

Wein mal anders

Warum soll es Alcopops eigentlich nur in Form von Biermixgetränken geben? Ein neuseeländischer Winzer kam auf die Idee, seinen Wein ebenfalls in einer spritzigen und vielleicht etwas alltagstauglicheren Form anzubieten. Er mischte seinen Riesling-Wein mit einer angenehmen Zitronennote und taufte seine Neuschöpfung auf den Namen "Ritzling". Seitdem verkauft er das Szenegetränk in 250 ml-Flaschen. In Neuseeland etabliert sich das Getränk bereits als neuer Trend in Restaurants. Solche Kreationen lassen sich sicherlich auch problemlos mit deutschen Weinsorten herstellen.

www.ritzling.co.nz [Link entfernt, da Seite offline]

Essen im ländlichen Ambiente

Ein amerikanischer Koch hatte die zündende Idee zu einem sehr außergewöhnlichen Restaurantkonzept. Er etablierte ein so genanntes Pop-Up-Restaurant. Darunter versteht man ein Restaurant, das sich nie lange am selben Ort aufhält. Der Koch wählte für sein Restaurant aber nicht irgendwelche Locations aus, sondern ländliche Bauernhöfe. Und die Gäste kommen auch nicht einfach nur zum Essen vorbei, sondern werden den ganzen Abend über aktiv eingebunden. So müssen sie teilweise ihr Geschirr selbst mitbringen oder vor der Speisenzubereitung beim Sammeln der Zutaten helfen. Nach getaner Arbeit dürfen sie sich aber natürlich in aller Ruhe bekochen lassen und die feinen Speisen des Kochs genießen.

Stille Teilhaber finden mit Crowdfunding

Seedmatch ist ein Unternehmen, das erst durch die stille Teilhaberschaft von insgesamt 33 Investoren möglich gemacht werden konnte. Heute bietet das Unternehmen selbst die Möglichkeit, dass Start-Ups und potenzielle Investoren zusammenfinden. Bis zu einer Höhe von 100.000 Euro werden Beteiligungen über Seedmatch vermittelt. Investoren erhalten so hohe Renditechancen und können Verluste höchstens im Wert ihrer Einlage einfahren. Auch Kleinanleger, die nur Beträge im vierstelligen Bereich anlegen wollen, können so statt eines Sparbuchs auf Unternehmensbeteiligungen zurückgreifen. Startups erhalten durch Seedmatch die Möglichkeit, schnell an viel Kapital zu gelangen.

Sonnenschutz für jeden Hauttyp

Bei Mutisun kauft man nicht irgendeine Sonnencreme - man kauft DIE Sonnencreme. Bevor man ausgewählte Produkte präsentiert bekommt, muss man zunächst eine wahre Flut an Fragen beantworten - zum Hauttyp, zu Hautkrankheiten oder zu den Details eventuell geplanter Reisen. Mutisun stellt dann eine individuelle Mischung zusammen, deren Inhaltsstoffe exakt auf das Hautbild des Kunden abgestellt sind. Günstig ist ein solcher Sonnenschutz nicht - für eine kleine Packung kann man gut und gerne über 20 Euro berappen. Allerdings ist der Sonnenschutz auch jeden Cent wert, wenn er dann perfekt auf die jeweilige Situation abgestimmt ist.

mutisun.com [Seite offline]

Geschäftsideen kaufen?

Kann man Geschäftsideen kaufen, diese Frage hat das Gründerlexikon in einem Extrabeitrag geklärt. Lesen Sie selbst!



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!