Aufgaben und Termine aus verschiedenen Teilen einer Nachricht zusammenstellen

In vielen Fällen kommt es auch einmal vor, dass in einer einzigen E-Mail auch gleichzeitig mehrere Aufgaben oder auch Termine angegeben sind.

Bild: Unsplash / pixabay.com

Einen Teil einer Nachricht umwandeln – So geht’s Schritt für Schritt

Als Erstes müssen die entsprechenden Passagen markiert werden. Jetzt müssen Sie die Maustaste los lassen und dann den Mauszeiger direkt über den vorher markierten Text bewegen. Jetzt muss die Markierung mit gedrückter Maustaste auf die gewünschte Schaltfläche (entweder Aufgaben oder Kalender) in der Leiste von Outlook gezogen und dann die Maustaste anschließend wieder los gelassen werden.

So übernimmt Outlook den markierten Text und öffnet dafür ein neues Aufgaben- oder Terminfenster. Hier können Sie nun die Aufgabe bzw. den Termin um wichtige Details und Informationen erweitern, je nachdem was Sie für die Aufgabenerledigung benötigen. Auch hier muss die Aufgabe natürlich abgespeichert werden. Dafür müssen Sie einfach nur die entsprechende Schaltfläche auf der Symbolleiste an klicken.

Mehrere Termine aus einer E-Mail erstellen

Sie haben hierdurch die Möglichkeit, dass Sie aus einer einzelnen Email mehrere Aufgaben erstellen können. Hierfür führen Sie den obigen Vorgang einfach mehrere Male nacheinander aus und markieren dabei jeweils einen anderen Teil der E-Mail, die als Vorlage dient.

Aber nicht nur einzelne E-Mails, sondern auch mehrere Mails, Termine, Aufgaben, Kontakte und auch Notizen können schon vorher angelegten Terminen, Aufgaben etc. hinzugefügt werden.

Mehrere E-Mails zu einer Aufgabe bzw. einem Termin zusammenfügen – So geht‘s

Der betreffende Eintrag muss durch einen Doppelklick geöffnet werden. Dies können Sie auch durch einen Doppelklick auf den Terminkalender machen. In dem Terminformular muss nun im Menü „Einfügen" der Befehl „Element" ausgewählt werden.

Jetzt muss im Dialogfeld „Element einfügen" gewählt und dann der betreffende Ordner ausgesucht werden. Den betreffenden Ordner finden Sie dann in dem Feld „Suchen in". Wenn Sie sich im entsprechenden Ordner befinden, brauchen Sie nur noch in dem Feld „Elemente" die gewünschte Nachricht heraussuchen. Mit einem Klick auf „OK“ können Sie die entsprechende Nachricht einfügen. Zum Schluss müssen Sie nur noch die gesamte Aktion abspeichern. Dies können Sie in der Symbolleiste mit der entsprechenden Schaltfläche tun.

Lesen Sie weiter:



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!