Angebote für Ihre Corporate Identity

vergleich 99designs und designenlassen
Bild: Collage 99designs und designenlassen / T. Montag / Gründerlexikon

Vorab, zum Begriff Corporate Identity existiert in der deutschen Literatur keine einheitliche Definition, so dass der Anschein erweckt wird, dass jeder Autor sein eigenes Süppchen kocht. Insgesamt sind zunächst die folgenden Begriffe im Zusammenhang mit der Corporate Identity aufgefallen:

  • Unternehmenskultur,
  • Unternehmensphilosophie,
  • Erscheinungsbild,
  • Unternehmensbild,
  • Unternehmensverhalten,
  • Unternehmensgestaltung
  • und natürlich die berühmte Unternehmensidentität.

Doch was verbindet all diese Wörter miteinander? Kurz um habe ich eine eigene Definition zusammengefasst und drücke die Corporate Identity folgendermaßen aus:

„Die Corporate Identity ist eine Art Leitlinie des Unternehmens. Sie bildet die Summe aller Aktivitäten, Instrumente und Methoden, welche eine positive Wirkung sowohl auf die Mitarbeiter als auch auf die Öffentlichkeit haben.“

Damit ist die Corporate Identity nicht nur die richtige Umsetzung des äußeren Erscheinungsbildes (Corporate Design) des Unternehmens, sondern auch die dementsprechend einheitliche und äquivalente Kommunikationen (Corporate Communication) im Unternehmen sowie das dazu passende Verhalten (Corporate Behavior) aller Mitarbeiter des Unternehmens. Corporate Identity kann man somit in folgende Bereiche gliedern:

  • Corporate Design
  • Corporate Communication und
  • Corporate Behaviour

1. Corporate Design

Die Kosten dieses Bereichs setzen sich oft aus der Erstellung und Gestaltung des Design sowie den Druckkosten zusammen. Vergessen Sie das bei der Kalkulation nicht.

Vergleich der Design-Giganten: designenlassen gegen 99designs

Auch beim Erstellen von Designvorlagen gilt der Grundsatz:

Je größer die Anzahl der Designer ist, je größer ist der Wettbewerb und umso niedriger ist der Preis, bei annähernd gleicher Qualität.

Ich möchte an dieser Stelle jedoch davor warnen, einen zu geringen Preis bei Designwettbewerben auszuloben, denn egal welches Portal Sie sich anschauen, je billiger Sie es als Unternehmer verlangen, umso mehr laienhafte Grafiker nehmen diese Aufträge an.

Ein guter Grafiker möchte auch gut bezahlt werden und wird sich daher auch bei Designportalen nicht im absolut untersten Preissegment bewegen.

Ich habe festgestellt, dass es für den deutschen Markt zwei grundsätzliche Portale gibt, wo sämtliche Designvorlagen als Wettbewerb in Auftrag gegeben werden können. Diese Portale haben sich auf Design und Grafik spezialisiert, während anderen Portale Opens internal link in current windowsämtliche Aufträge für Freelancer vermitteln.

An diesen Wettbewerben können sich, je nach Preis und Umfang, unterschiedlich viele Designer beteiligen und einen Entwurf abgeben. Der Auftraggeber, Sie als Unternehmer also, können dann aus einer Vielzahl von Möglichkeiten entscheiden. Sehen wir uns doch die beiden Portale hinsichtlich ihres Leistungsspektrums und auch der Mindestpreise etwas genauer an:

 

Mindestpreise bei
zuletzt geändert am: 07.03.2018
angebotene Designleistung99designs.dedesignenlassen.de
Logo Design279,00 €199,00 €
Logo & Visitenkarte419,00 €279,00 €
Visitenkarte189,00 €119,00 €
Geschäftspapiere189,00 €119,00 €
Corporate Identity Paket549,00 €399,00 €
Logo & Social Media Paket369,00 €-
Logo & Website549,00 €-
App-Design549,00 €399,00 €
Webdesign549,00 €399,00 €
Web Icons, Favicon, App Icon189,00 €129,00 €
Werbebanner49,00 €129,00 €
Firmenname-129,00 €
Slogan-129,00 €
Produktname-129,00 €
Postkarte, Flyer & Print189,00 €149,00 €
Broschüre279,00 €199,00 €
Werbeplakate, Werbeschilder179,00 €129,00 €
Auto, LKW oder Transporter Design319,00 €179,00 €
Illustration319,00 €179,00 €
Verpackungen419,00 €179,00 €
Etiketten279,00 €179,00 €
Buch, Zeitschriften, eBook Cover279,00 €179,00 €
Album Cover319,00 €179,00 €
T-Shirt189,00 €129,00 €
Bekleidung und Textilien189,00 €129,00 €
Merchandising149,00 €129,00 €
Video Erstellung-ab 999 € / Minute
Landingpage Design319,00 €-
Mobile Website--
Social Media Design79,00 €-
Facebook Cover79,00 €-
Karten & Einladungen179,00 €149,00 €
Wordpress549,00 €-
Email279,00 €-
Infografik499,00 €-
Powerpoint Template189,00 €-
Word Templates189,00 €-
Messestand Design189,00 €-
Tassen & Becher179,00 €-
Hüte & Mützen179,00 €-
Maskottchen & Figuren319,00 €-

Mehr Leistungen gegen mehr Orientierung am Existenzgründer?

Auffällig ist, dass 99designs wesentlich mehr Designprodukte anbietet, auch wenn eine Vielzahl davon nur Unterkategorien von Hauptprodukten sind. Es macht aber wahrscheinlich durchaus Sinn, alle möglichen Designprodukte mit einer eigenen Produktseite im Internet zu präsentieren, so dass man auch entsprechend viele interessierte Besucher dazu bekommt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass designenlassen diese Designprodukte nicht anbietet.

designenlassen glänzt dagegen mit einer besseren Orientierung hinsichtlich der Leistungen für Existenzgründer, so sucht man bei seinem Konkurrenten vergeblich nach kreativen Dienstleistungen in der Namensfindung und auch die Videoerstellung ist bei 99designs nicht vertreten. Die Namensfindung habe ich selbst getestet und muss sagen: Es ist sehr viel entspannter einen Webseitnamen (wie in meinem Fall) von Anderen suchen zu lassen, wobei man selbst nur noch aus den Besten auswählen muss.

Fazit

Wenn man davon ausgeht, dass in dem niedrigsten Preissegment sich immer die schlechtesten Grafiker und Designer bewegen, so kann man durchaus mit einem kleinen Budget bei designenlassen Geld sparen, denn dieser Anbieter ist stets günstiger als 99designs. Ein Qualitätsvergleich kann man leider nicht durchführen, so dass der bloße Preisvergleich entscheidet.

E-Book-Tipp: Corporate Design für Existenzgründer

Kennen Sie das? Sie laufen mitten in der Stadt an einer Reklametafel vorbei und obwohl Sie nicht einmal richtig hinsehen, wissen sie sofort, welches Unternehmen dahintersteckt? Ob es die markante rote Farbe von Coca Cola ist, das goldschimmernde “M” von Mc Donalds oder der einfache, aber einprägsame Schwung von Nike. Solche Erkennungsmerkmale wie Farbe, Form, Bild und Schrift bilden die 4 Säulen eines Corporate Designs.

Was Gründer, aber auch gestandene Unternehmer beim Corporate Design beachten müssen, erfahren Sie im E-Book "Corporate Design für Existenzgründer".

Hier E-Book: Initiates file downloadCorporate Design für Existenzgründer downloaden.

Folgende Leistungen können Sie in Anspruch nehmen:

Klicken Sie einfach auf die entsprechenden Bereiche und erfahren Sie mehr zu den Kostenvoranschlägen im Abschnitt Grafik und Design!

gründerlexikon tipp

Für alle Medien gilt:

Sollten Sie unterschiedliche Firmen beauftragen, so müssen Sie zunächst ein einheitliches Design erstellen, welches von allen Auftragnehmern immer wieder verwendet wird. Mein Tipp: Eine Firma entwickelt Ihr Corporate Design und erstellt anschließend sämtliche Medien. So bekommen Sie alles aus einer Hand.

2. Corporate Communication

Da die Unternehmenskommunikation ebenfalls nicht eindeutig definiert und abgegrenzt ist, fällt es gemeinhin schwer, passende Angebote und Kostenvoranschläge für die Corporate Communication zu finden. Wie umfangreich Corporate Communication ist und welche unterschiedlichen Definitionsansätze es dort gibt, zeigt der Opens external link in new windowWikipediaartikel zur Corporate Communication.

Es wird behauptet, dass sowohl die interne als auch die externe Kommunikation zur Corporate Communication zählen, damit auch die sogenannte Pressearbeit (PR Arbeit), Opens internal link in current windowdas Reputationsmanagement. Ich möchte Ihnen dabei einige Anregungen und Hinweise geben. Sie könnten bspw. für folgende Leistungen Preisvergleiche durchführen:

  • PR und Pressearbeit
    • Hilfe bei der Durchführung durch eine Agentur
    • Beratung zur Durchführung oder Verbesserung
    • Seminare zur Durchführung oder Verbesserung 

  • Verbesserung der Reputation des Unternehmens
    • Hilfe bei der Durchführung durch eine Agentur
    • Beratung zur Durchführung oder Verbesserung
    • Seminare zur Durchführung oder Verbesserung

  • interne Kommunikation (zwischen Abteilungen oder einzelnen Mitarbeitern)
  • Marktkommunikation (zwischen Lieferanten, Kunden, Wettbewerbern)
  • Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations

3. Corporate Behaviour

In diesem Bereich kann man keine konkreten Kostenvoranschläge erstellen lassen. Es sei denn, Sie suchen sich einen auf Unternehmensverhalten spezialisierten Unternehmensberater, der Ihr junges Unternehmen hinsichtlich Umgangston oder dem Umgang mit Kritik, um nur zwei Bereiche zu nennen, berät.

Zu folgenden Themen hinsichtlich der Corporate Behaviour sind Kostenvoranschläge denkbar:

  • internes Unternehmensverhalten
    • Personalpolitik
    • Arbeitsbedingungen

  • externes Unternehmensverhalten
    • Kundenbedürfnisse, Kundenzufriedenheit
    • eigene Qualitätsanforderungen
    • Umsetzung von eigenen Zielen in der Öffentlichkeit
    • soziale Verantwortung

Beginnen Sie nun mit den Kostenvoranschlägen für das Unternehmensdesign!

passfoto torsten montag
Meine Erfahrung sagt:

Konzentrieren Sie sich zunächst auf das äußere Erscheinungsbild (ihr Corporate Design). Das ist gerade für Existenzgründer am Anfang wesentlich wichtiger als die beiden anderen Komponenten.

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste
Zu viele Schritte?