Häufige Fragen zum Thema BWA erstellen

Auf dieser Seite hab ich häufig gestellte Fragen zum Thema BWA zusammengetragen. Als eine der möglichen Opens internal link in current windowAufgaben Ihres Steuerberaters, aber auch als mögliche Aufgabe für Sie als Unternehmer oder Ihre Software. Ganz wie Sie wünschen, aber lesen Sie zunächst selbst, denn im Folgenden werden eben gerade derartige Fragen beantwortet.

Eine BWA (Betriebswirtschaftliche Auswertung) in chinesischen Schriftzeichen.
Bild: duanebarry / pixabay

BWA erstellen: Diese Fragen wurden oft gestellt!

Was ist eine betriebswirtschaftliche Auswertung (kurz: BWA)?

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung, auch kurz BWA genannt, ist eine tatsächliche Ermittlung von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Sie wird in der Regel vom Steuerberater zur Verfügung gestellt. Die BWA basiert im Allgemeinen auf den laufenden Daten der Buchhaltung und beinhaltet somit auch besondere Werte wie z.B. Abschreibungen. Das Ergebnis der BWA dient dem Unternehmer als Grundlage für seine Entscheidungen. Fremdkapitalgebern dient die BWA zur Einschätzung des Unternehmens. Banken ziehen BWA´s oftmals als Basis für eine Kreditentscheidung heran.

Im Gegensatz zum Jahresabschluss steht die Betriebswirtschaftliche Auswertung unterjährig (bspw. monatlich oder quartalsweise) zur Verfügung. Sie liefert während des laufenden Finanzjahres die Zahlen zur aktuellen wirtschaftlichen und finanziellen Entwicklung des Unternehmens. Mit ihrer Hilfe kann Unternehmer kurzfristig die Erlös- und Kostensituation seines Betriebes ersehen. Die BWA gibt ihm somit Aufschluss über seine aktuelle Ertragslage. Sie ist daher viel genauer, als der Jahresabschluss, der allerdings nur zum Jahresende einen Überblick über alle wichtigen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen im Unternehmen gibt.  

Die betriebswirtschaftliche Auswertung ist ein wichtiges Planungs- und Steuerungsinstrument für die zukünftige Unternehmensentwicklung. Da sie ohne hohen Arbeits-, Zeit- oder Wissensaufwand zu erstellen und dabei sehr übersichtlich und aussagekräftig ist, eignet sie sich perfekt auch für den Einsatz in Klein- und Kleinstunternehmen. 

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung orientiert sich an der Gewinn- und Verlustrechnung. Dafür gibt es unterschiedliche Standards. Die Inhalte können sich je nach Unternehmensbereich unterscheiden. Es gibt aber einige Daten, die in der Regel jede BWA beinhaltet, zum Beispiel: kurzfristige Erfolgsrechnung, Bewegungsbilanz, statische Liquidität.

Wo bekomme ich eine Vorlage oder Muster für eine BWA?

Screenshot BWA Exceltabelle

Das ist die wohl am meisten gestellte Frage meiner Leser und auch im Internet. Daher habe ich eine BWA sowohl als Muster in PDF generiert, wo Sie Beispielzahlen nachlesen können. Darüber hinaus habe ich aber auch eine Vorlage in Excel erstellt, wo Sie Ihre eigenen Zahlen eintragen können und sehen, wie eine BWA erstellt wird. Die Exceltabelle rechnet selbstständig, trotzdem sollten Sie die einzelnen Verknüpfungen nachvollziehen, um zu sehen, wie das Ergebnis ermittelt wird.

Cover Modul "BWA selber erstellen" in der GründerAkademie
Modul der GründerAkademie "BWA selber erstellen"

Probieren Sie mein Modul "BWA selber erstellen" aus der GründerAkademie aus! Folgende Inhalte stehen für Sie bereit:

Wer muss die BWA erstellen?

Zunächst muss man sagen, es gibt keine Verpflichtung, eine BWA zu erstellen. Nicht etwa wie beim Finanzamt, wo es eine gesetzliche Verpflichtung zur Erstellung der Umsatzsteuererklärung gibt. Dennoch ist die Nachfrage einer BWA in der Unternehmerwelt sehr stark. Die BWA gilt als schneller und kurzfristiger Nachweis über das Betriebsergebnis innerhalb eines Zeitraums von etwa einem Monat, einem Quartal oder einem Jahr. Die BWA wird daher sehr häufig verlangt, so dass sie zwar keine gesetzliche Verpflichtung ist, jedoch als Nachweis dient und der Unternehmer somit in Zugzwang kommt, eine BWA für sein Unternehmen erstellen zu müssen. Er kann nun auswählen, wer die BWA erstellen soll: Er selbst, zum Beispiel durch eine Buchführungssoftware oder einen beauftragten Dritter zum Beispiel den Steuerberater.

Bei der Frage nach dem "Wer?" kann man selbstverständlich auch mit gewissen Unternehmensgrößen oder Unternehmensformen antworten. Hier fällt die Antwort recht einfach aus, denn es gibt keine Beschränkung: Die BWA wird in der Regel sowohl vom Kleinunternehmer ohne Umsatzsteuer, als auch von Händler, Handwerker und vom Freiberufler verlangt. Jeder dieser Unternehmer hat ein Betriebsergebnis, Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben, was in der BWA zum Ausdruck kommt.

Antwort: Jeder Unternehmer muss eine BWA erstellen.

Kann nur der Steuerberater die BWA erstellen?

Nein, Sie können auch mit einem Buchführungsprogramm selbst eine BWA erstellen!

Darf ich als Unternehmer auch selbst eine BWA erstellen?

Ja, wenn die Berechnungen stimmen können Sie bspw. mit Opens external link in new windowmeiner EXCEL Vorlage Ihre BWA selbst erstellen, warum nicht?

Wie erstelle ich eine BWA mit Excel?

Entweder Sie nutzen meine Opens external link in current windowmeine Excel Vorlage und tragen anschließend Ihre Unternehmensdaten in diese Excel-Tabelle ein. Das Betriebsergebnis wird durch meine Excelfunktionen und Verknüpfungen automatisch ermittelt. Die Herausforderung für Sie ist lediglich die Ermittlung der richtigen Zahlen, zum Beispiel der Personalkosten oder der Umsätze. Wenn Sie aus Ihrer Buchführung also die richtigen Summen herausgezogen haben und Sie diese an die richtige Stelle in die Excel-Tabelle eintragen, ist das wohl die einfachste Variante, um eine BWA zu erstellen. Oder Sie nutzen eine Software bzw. Ihr Steuerberater erstellt Ihnen Ihre BWA.

Wie liest man eine BWA und wie ist sie aufgebaut?

Ich habe Ihnen einige Webseiten zusammengetragen, die zum Einen recht gut erklären, wie man eine BWA liest und wie sie aufgebaut ist. Zum Anderen kenne ich einige Dozenten und Berater persönlich und kann daher diese Dienste empfehlen, die manchmal auch kostenpflichtig sind. Tipp: In meinem Modul "BWA selber erstellen" erkläre ich auch im Video 2 und 4, wie man die bekanntesten BWA Typen liest und analysiert.

Welche Software kann man zum Erstellen einer BWA nutzen?

In der Regel sollte jedes handelsübliche Buchführungsprogramm eine Funktion innehaben, mit welcher eine BWA erzeugt werden kann. Sollte das nicht möglich sein, lassen Sie lieber die Hände von dieser Software. In Opens internal link in current windowmeinem Buchführungssoftwarevergleich haben alle! Programme dieser Exportfunktion für die BWA.

Cover Modul "BWA selber erstellen" in der GründerAkademie

Probieren Sie mein Modul "BWA selber erstellen" aus der GründerAkademie aus! Folgende Inhalte stehen für Sie bereit:

Sichern Sie sich den Preisvorteil und lernen Sie, wie Sie Ihre BWA selber erstellen können, bestehende Analysieren und alternative Software einsetzen können. Insgesamt warten mehr als 30 Minuten Videomaterial auf Sie und natürlich meine Excel-BWA-Tabellen.

Opens external link in new windowJetzt informieren!

Müssen Kleinunternehmer auch eine BWA erstellen?

Wenn Sie als Kleinunternehmer eine betriebswirtschaftliche Auswertung benötigen, etwa für Ihre Bank, zur Beantragung von Fördermitteln oder zur eigenen Information, werden Sie nicht um die Erstellung einer BWA herumkommen. Ihr Status als Kleinunternehmer hat übrigens nichts mit der Verpflichtung zur Erstellung einer BWA zu tun. Vielmehr ist die Frage entscheidend: Ist es notwendig, eine BWA zu erstellen, oder brauche ich es nicht?

Es wird Sie niemand verpflichten können, eine BWA zu erstellen, wenn Sie sich jedoch in einigen Fällen weigern, eine betriebswirtschaftliche Auswertung zu erstellen, werden Sie wahrscheinlich die ein oder anderen Leistung (Kredit ua.) nicht erhalten. An dieser Stelle müssen Sie auswählen, was Ihnen wichtiger ist.

Sieht die BWA für Freiberufler anders aus?

Die BWA sieht auch bei Freiberuflern nicht wesentlich anders aus als eine BWA für gewerbliche Unternehmer. Selbstverständlich könnte man eine Spezial BWA für Freiberufler benutzen, um den Status des Freiberuflers zu unterstreichen, um beispielsweise Beratungsleistungen als Umsatz einzutragen oder das Kapitel der Fremdleistungen als Betriebsausgaben weiter zu diversifizieren. Aber im Grunde genommen können Sie dieselbe betriebswirtschaftliche Auswertung verwenden, wie ein gewerblich tätiger oder ein Kleinunternehmer. Sehen Sie sich doch mal an, wie ich meine meine BWA erstelle!

Analyse: Wie werte ich eine BWA aus?

Generell werden aus der BWA sogenannte "Chefkennzahlen" herausgearbeitet. Diese lauten: 

  1. Bestandsveränderungen bei fertigen und unfertigen Erzeugnissen 
  2. Gesamtleistung
  3. Material- und Wareneinkauf 
  4. Rohertrag
  5. Kostenarten 
  6. Prozentwerte von der Gesamtleistung
  7. Besondere Kosten 
  8. Abschreibungen 
  9. Betriebsergebnis
  10. Finanz- und neutrales Ergebnis 
  11. Vorläufiges Ergebnis 

Eine Erklärung der einzelnen Kennzahlen finden Sie Opens internal link in current windowhier. Doch dabei ist es auch zu beachten, dass es viele verschiedene Formen und Auswertungsarten einer BWA gibt:

  • Kurzfristige Erfolgsrechnung (Wenn die Buchhaltungsdaten exakt ohne Anpassungen einfach übernommen werden, kann es zu einer Abweichung zwischen den Ergebnissen der BWA und den Ergebnissen des Jahresüberschusses kommen) 
  • Bewegungsbilanz (Mit der Bewegungsbilanz werden Herkunft und Verwendung von Mitteln dargestellt. 
  • Ermittlung statischer Liquidität (Hier wird die Barliquidität ermittelt und mit dem kurzfristigen Forderungen und Verbindlichkeiten in Verhältnis gesetzt) 
  • Eingaben-Ausgaben-BWA mit Liquiditätsrechnung 
  • Vorjahresvergleich 
  • Budgetüberwachung (Vergleich zwischen geplanten Zahlen und den tatsächlichen Zahlen 

Zur Auswertung Ihrer BWA nutzen Sie doch einfach mein online Modul "BWA selber erstellen" aus der GründerAkademie und sehen Sie sich mit meinen Videos an, wie ich mit Excel meine BWA selber erstelle. Sie lernen natürlich auch, wie Sie die BWA lesen sollten und wie Sie sie analysieren können. Lernen Sie Ihre BWA kennen und verstehen Sie Ihre Zahlen.

Zum Testen biete ich diese Modul für nur 9 € an:

Fazit: Verstehen und analysieren, sonst nix.

Um die BWA des Steuerberaters zu verstehen, die Zahlen und damit die eigene betriebliche Situation zu analysieren sollten Sie sich ansehen, wie ich meine BWA erstelle und was ich aus Ihr ablesen kann. Eine BWA selbst zu erstellen ist aus meiner Erfahrung und meinem Fachverstand notwendig, da Sie nur auf diese Weise die BWA Ihrer Software oder die Ihres Steuerberaters verstehen können. Lernen Sie also zunächst, wie man eine BWA selber erstellt, anschließend können Sie die von mir vorgestellte Software nutzen oder einen Steuerberater beauftragen.

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Zu viele Schritte?