Mit Freeware Rechnungen kostenlos schreiben!

Nachdem Sie nun wissen, welche Opens internal link in current windowPflichtangaben in Ihrer Rechnung gehören, wo Sie eine Opens internal link in current windowVorlage für eine Rechnung erhalten, wie Opens internal link in current windowGutschriften erstellt werden, ob die Opens internal link in current windowUmsatzsteuer ausgewiesen werden muss, was Opens internal link in current windowKleinunternehmer bei der Erstellung von Rechnungen zu beachten haben und vieles mehr, möchten Sie garantiert wissen, mit welcher Software Sie eine Rechnung so erstellen können, dass eben genau diese Vorschriften automatisch beachtet werden.

Gibt´s da auch was gratis?

Da nicht nur bei Google sehr häufig noch den folgenden Begriffen gesucht wird ...

  • rechnungen schreiben freeware
  • rechnungen schreiben software kostenlos
  • rechnungssoftware freeware
  • rechnungsprogramm kostenlos vollversion

 ... möchte auch ich denjenigen unter Ihnen eine Antwort geben, die ausschließlich mit kostenloser Software Rechnungen schreiben möchten. An dieser Stelle sei ausdrücklich gesagt, dass derartige Software in der Regel nachteilig sein kann, aber nicht muss.

gründerlexikon tipp

Digitaler Start für Startups mit Lexoffice

Lexoffice LogoWenn Sie innerhalb der letzten 24 Monate ein Business gegründet haben oder gerade dabei sind, schenken wir Ihnen lexoffice ein ganzes Jahr lang – unkompliziert, ohne Abo-Verpflichtung.

lexoffice für 1 Gewerbe / Firma nutzen Mehrere Benutzer haben Zugriff Auf Wunsch auch Ihr Steuerberater 12 Monate lang 14,90 € sparen Mitgliedschaft endet autom. nach 12 Monaten

Nachteile von kostenloser Software zum Rechnungen schreiben

Da der Softwareentwickler auf eine bestimmte Art und Weise die Entwicklung seines Programms finanzieren muss, wenn er es eben ohne Entgelt auf dem Markt anbietet.
Sie haben also in der Software entweder Werbung integriert, oder die Software ist nicht immer auf dem neuesten Stand, da notwendige Updates nicht erstellt und eingespielt werden.

Oft gibt es eine Nutzung nur im begrenzten Umfang, für wenige Tage, Wochen oder Monate oder einige Programmfunktionen sind nicht freigeschaltet. Man spricht in diesem Fall von Shareware.
Derartige Softwareprodukte habe ich entweder gar nicht in meiner Dokumentation oder nur mit einer Markierung aufgenommen.

Welche Kriterien muss die Software erfüllen ...

... um in meiner Liste aufgenommen zu werden?

  1. Sie muss wirklich komplett kostenlos angeboten werden, ohne Hintertür, ohne Testversion, ohne Pferdefuß, einfach gratis.
  2. Es kann durchaus eine kostenpflichtige zusätzliche Variante geben, die kostenlose muss aber den unternehmerischen und gesetzlichen Standards auf Dauer gerecht werden.
  3. Es darf keine Shareware sein.
  4. Es kann sowohl offline als auch online Software sein.

Nun müssen Sie nur noch Umsatz machen!

Egal womit Sie nun eine Rechnung schreiben wollen, Sie benötigen jetzt nur noch entsprechenden Einnahmen, den ohne Umsatz keine Rechnungen.

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Torsten vom

Gründerlexikon
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
Meine Checkliste