Wie unterscheiden sich die Rechnungen der Kleinunternehmer von denen der "normalen" Unternehmer?

Viel Gründer fragen sich beim ersten Schreiben der Rechnungen, wo denn genau die Unterschiede bei der Rechnungslegung der Kleinunternehmer und die der regelbesteuerten Unternehmer zu sehen sind? Auch Kleinbetragsrechnungen sehen wieder etwas anders. Ich habe Ihnen einmal eine Übersicht erstellt, wo die konkreten Bestandteile, die Muss-Bestandteile und die Kann-Bestandteile einer Rechnung der unterschiedlichen Unternehmerformen ersichtlich sind.

gründerlexikon tipp
Lexoffice ein Jahr kostenlos nutzen

Lexoffice LogoDas gibt´s nur im Gründerlexikon: Holen Sie sich den Opens internal link in current windowGutscheincode und probieren Sie Lexoffice ein ganzes Jahr in der Version "Rechnungen & Finanzen" aus. Kein Abo, keine versteckten Kosten, kein Risiko, denn der Zugang kündigt sich nach dem Jahr automatisch. Ich habe Lexoffice für Sie in der großen Version "Buchhaltung & Berichte" bereits ausprobiert. Lesen Sie dazu meinen umfangreichen Testbericht!

Und so einfach geht´s:

  1. Testbericht lesen
  2. Gutschein lx12gl4u schnappen
  3. Lexoffice Zugang sichern
Vergleich der Rechnungen

Quelle: IHK Frankfurt / Main (11.05.2015)

Rechnungsangaben "normaler"
Unternehmer
bei Rechnungen
bis 150 €
(Kleinbetrags-
rechnungen)
"normaler"
Unternehmer
bei Rechnungen
ab 150 €
Kleinunternehmer
bei Rechnungen
bis 150 €
(Kleinbetrags-
rechnungen)
Kleinunternehmer
bei Rechnungen
ab 150 €
  Regelbesteuerung Umsatzsteuerbefreiung
nach § 19 UStG
Adresse Rechnungsempfänger nein ja nein ja
Adresse Rechnungsaussteller ja ja ja ja
Erstellungsdatum ja ja ja ja
Menge / handelsübliche Bezeichnung
der gelieferten Gegenstände
oder die Art und Umfang
der sonstigen Leistung
ja ja ja ja
Steuernummer oder
UStId-Nr.
nein ja ja, wenn vorhanden nein
fortlaufende Rechnungsnummer nein ja nein ja
Rechnungsnettobetrag / Entgelt nein ja ja ja
anzuwendender
Umsatzsteuersatz (z.B. 19%)
ja ja entfällt entfällt
ausgerechnete Umsatzsteuer nein ja entfällt entfällt
Rechnungsbruttobetrag ja ja entfällt entfällt
Stempel und Unterschrift nein
(aber empfohlen)
nein
(aber empfohlen)
nein
(aber empfohlen)
nein
(aber empfohlen)
Hinweis auf Steuerbefreiung
(nicht Steuerbefreiung
nach § 19 UStG,
Kleinunternehmerregelung,
sondern Steuerbefreiung
nach § 4 UStG)
ja ja entfällt entfällt
Hinweis auf Steuerfreiheit
nach Kleinunternehmer-
regelung
entfällt entfällt nein
(aber empfohlen)
nein
(aber empfohlen)
    Download  

Download

 

 

Nun sollten Sie wissen, wie Ihre Rechnung auszusehen hat. Laden Sie sich zusätzlich meine Rechnungsmuster auf Ihren PC und vergleichen Sie die Möglichkeiten!

Auch bei den Opens internal link in current windowmöglichen Rechnungsprogrammen oder den Internetdiensten zum Erstellen der Rechnungen müssen Sie auf diese Kriterien achten.

Nun aber viel Spaß beim Rechnung schreiben wünscht

Ihr Torsten vom
Gründerlexikon

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Meine Checkliste
Zu viele Schritte?
Gründerlexikon Newsletter
Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten Sie Hilfe und Infos!


3. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury


Anzeige
Banner Lieferanten.de zur Kampagne "Unternehmertrick"
 Hier werben?