Gründerlexikon stellt iPhone App für Körpersprache vor

Wer möchte nicht wissen, ob der Gesprächspartner lügt, was er eigentlich will oder auch was der Ehepartner zum Ausdruck bringen möchte? Mit dieser App können Sie das ganz schnell herausfinden, lesen Sie in diesem Artikel wie´s geht.

Bild: Gründerlexikon Körpersprache App

Körpersprache der Frau

Viele kennen ja schon den Trick: Wenn man eine Frau fragt, ob sie Hilfe benötigt und sie nein sagt, meint sie eigentlich ja. Oder: Wenn die Frau sich ein neue Klamotte gekauft hat, mit dieser sich vor dem Spiegel dreht und anschließend des Urteils wegen angerückt kommt und sagt:Na Schatz, wie gefällt dir das Teil? Da weiß jeder Mann was zu tun ist. Richtig: Nie "ja" oder "nein" sagen, sondern besser:Wie gefällt es dir denn? Außerdem erkennt man an der Körpersprache der Frau, ob sie das Stück haben möchte oder eher nicht, denn würde sie sonst um ein Urteil bitten, wenn sie das edle Stück nicht haben wollte? Eben, diese Frage ist obligatorisch und soll die Erlaubnis zum Kauf sein. Aber...

Körpersprache ist mehr als nur Worte

Denn: Bei der Körpersprache geht es eben nicht um die Worte, sondern um den Körper, unausgesprochene Worte, Signale, die jeder Mensch unbewusst versendet, Reaktionen, Mimik und Gestik, die kein Mensch unbewusst unterdrückt. Damit beschäftigte sich bereits eine ganze Serie im Gründerlexikon. Ich selbst war zu einem Seminar mit Samy Molcho, dem Meister der Körpersprache und beschäftige mich seit dem mit diesem menschlichen Phänomen.

Übung macht den Meister

Das ist doch der Traum eines jeden Menschen, ohne Worte Menschen einschätzen und durchleuchten zu können. Mehr noch, festzustellen, ob man belogen oder etwas verschwiegen wird. Wunschdenken? Nein, denn auch Körpersprache lesen kann man lernen. Zugegeben, man muss es regelmäßig üben und sich mit dem Thema beschäftigen und genau hier kommt die neue App. vom Gründerlexikon ins Spiel.

Den Körpersprachetrainer immer dabei

Das Gründerlexikon hat in einer ersten Version eine kostenpflichtige App herausgebracht, die mehr als 170 Gesten und Mimiken des menschlichen Körpers grafisch darstellt und die Signale und Gefühle erläutert. Keine Angst, die gratis Testversion kommt auch bald, da sind dann nicht mehr alle verfügbaren Gesten auch beschrieben.

Nichts ist perfekt und vollständig

Screenshot iPhone Körpersprache App: Körpersprache, Kopf, Augen, Gesicht, Hals und NackenSo auch diese App. - denn wer nun glaubt mit dem Teil innerhalb weniger Stunden der Meister in Sachen Körpersprache zu werden irrt. Die App hilft dabei seine eigene Wahrnehmung zu sensibilisieren, Körpersprache bei anderen Menschen und auch die eigene überhaupt erst mal zu erkennen. Erst dann achtet man künftig darauf. Nur so kann man sich verbessern und durch regelmäßiges Üben wird man irgendwann vielleicht mal ein Meister, ähnlich wie Samy Molcho.

Wo kann man die App einsetzen?

Möglichkeiten gibts da viele, hier seien nur einige genannt:

  • Bei oder im Vorfeld geschäftlicher Verhandlungen.
  • In Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch.
  • Bei einer Party oder Familienfeier (Sicher sehr lustig, die Onkels und Tanten derart zu durchleuchten ;-)

Wie setzt man die Körpersprache App ein?

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen einem Menschen gegenüber und unterhalten sich mit ihm. Der jedoch verändert seine Sitzposition plötzlich und sinkt in den Sitz ein. Seine Schultern werden rund und scheinen nach vorn zu fallen. Stellen Sie sich nun nicht die folgenden Fragen:

  • Was heißt das?
  • Hat er Interesse an dem Gespräch?
  • Stimmt er mir zu?
Und so funktioniert die Körpersprache App
Screenshot iPhone Körpersprache App: Körpersprache Regionen auf dem menschlichen Körper in der App vom Gründerlexikon Screenshot iPhone Körpersprache App: Details zum Körpersprache deuten Screenshot iPhone Körpersprache App: Erklärung einer einzelnen Geste

1. Schritt

Nun sollten Sie die Körpersprache App. (situationsabhängig) unauffällig starten und über die folgende Navigation zu der Körperstelle klicken, die im Moment für Ihre Fragen verantwortlich ist.

2. Schritt

Sie erhalten in diesem Bereich viele Varianten. Suche Sie sich abermals die Passende heraus und klicken Sie diese an.

3. Schritt

Sie haben die richtige Geste oder Mimik gefunden? Dann können Sie mit einem weiteren Klick im wahrsten Sinne des Wortes hinter die Fassade sehen und die Deutung dieser Geste nachlesen.

In diesem Fall hat Ihr Gesprächspartner wohl nicht wirklich Lust Ihren Ausführungen zu folgen. Ja sogar eine gewisse Ablehnung könnte von dieser Haltung ausgehen. Da es sich hier nur um nicht abgeschlossene Ausführungen und Hinweise handelt, müssen Sie selbst die betreffende Situation individuell bewerten und eine passende Gegenreaktion wählen.

Sie könnten folgendermaßen reagieren:

  1. Das Gespräch beenden.
  2. In die Offensive gehen und direkt fragen, was denn los sei.
  3. Etwas feinfühliger die Frage formulieren, etwa so: Wo sind Sie denn nicht einer Meinung mit mir?
  4. Oder einfach die Frage stellen: Sie wirken so geknickt, kann ich Ihnen helfen?

"Ich weiß was Du denkst..."

...denn dein Körper verrät es mir" - so lautet der Slogan der Körpersprache App. für´s iPhone. Logo im App Store erhältlich Screenshot iPhone Körpersprache App: Gesicht mit hochgezogenen AugenbraueniPhone-Benutzer erhalten die App im App Store. Wir bieten eine kostenfreie Version zum ausprobieren sowie eine kostenpflichtige Vollversion an. Benutzer von Android-Smartphones müssen leider noch etwas warten, wir arbeiten jedoch an einer Version für den Googlemarkt. Die App. steht in der überarbeiteten Version zur Verfügung. Sie können instinktiv einen Körperbereich auswählen und blitzschnell die entsprechende Geste oder das Signal ablesen. Nutzen Sie den Vorteil und probieren Sie´s aus...

Tipp: Sehen Sie sich das Opens external link in new windowMaking off zu dieser App hier bei youtube an!



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!