Lassen Sie sich Ihr Firmenlogo anbieten!

Ein Firmenlogo allein und losgelöst vom Firmendesign erstellen zu lassen, ist nicht unbedingt empfehlenswert, wird aber von sehr vielen Existenzgründern aus kostengründen praktiziert. Wenn es irgend geht, lassen Sie stets das Opens internal link in current windowFirmendesign aus einer Hand und in quasi einem Auftrag erstellen. Bei dieser Dienstleistung bekommen Sie das Firmenlogo inklusive mitgeliefert.

Firmenlogo von "Echt Kölnish Wasser" fotografiert an der Hausfassade, hier: Firmenlogo
Bild: pixel2013 / pixabay

Folgende Möglichkeiten bieten sich, wenn Sie das Logo extra designen lassen wollen:

passfoto torsten montag

Erfahrungsbericht 99designs

Wir vom Gründerlexikon haben nach einem ansprechenden Design für einen Ratgeber, der als PDF angeboten wird, gesucht. Dafür haben wir den Dienst 99designs in Anspruch genommen und folgende Erfahrungen damit gemacht.

99designs - was kann der Anbieter

99designs vereint mehr als 300.000 Grafiker in einer Community. Diese erstellen für den Auftraggeber Designvorschläge für:

  • Logos
  • Visitenkarten
  • Briefpapier
  • Websites
  • Apps
  • Werbebanner
  • Buchcover
  • Illustrationen
  • Buttons
  • Brochüren
  • Verpackungen
  • Etiketten

Und wie funktioniert das?

Sie legen fest ...

alle Premiuminhalte inkl.
interaktive Checkliste als Gründungshilfe
9,95 € einmalig (kein Abo)
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt diesen und alle weiteren Premiuminhalte für einmalig 9,95 € kostenpflichtig bestellen! »

Stellen Sie telefonisch oder per eMail eine Anfrage zur Erstellung Ihres Logos. Bei Onlineanbietern werden häufig Festpreise gemacht, das erleichtert Ihre Anfrage erheblich.

Vergessen Sie bei der Anfrage nicht folgende Kosten zu berücksichtigen:

  • Lizenzkosten für zusätzlich benötigte Grafiken in Ihrem Logo
  • Nutzungskosten Ihres Logos in der Zukunft
  • Datenhaltungskosten
  • andere Nebenkosten (einfach Nachfragen!)
passfoto torsten montag
Ab 200 EUR ist´s ok

Meine Erfahrung zeigt: Ein brauchbares Logo bekommt man bereits ab 200 EUR netto. Weniger sollte man nicht kalkulieren, denn schließlich möchte der Grafiker auch noch etwas daran verdienen.

Ich denke Sie haben nun genügend Möglichkeiten, um den Preis und vor allem aber Ihren Anbieter für die Zukunft zu finden.

Lesen Sie auch!

passfoto torsten montag
E-Book Tipp: Firmenlogo gestalten – Fehlermöglichkeiten

Ein Firmenlogo zu entwickeln, ist zumeist eines der ersten Aktionen eines neuen Unternehmens. Am Firmenlogo erkennt man in erster Linie sofort, um welches Unternehmen es sich handelt. Es ist also sehr wichtig, Briefumschläge, die Homepage sowie alle Produkte und Dienstleistungen, Konzepte und Verträge, damit zu schmücken. Das Firmenlogo sollte sich dem Corporate Identity des Unternehmens anpassen und vor allem diese Firmenfarben verwenden. Auch muss es einen Bezug von der Symbolik des Logos zum Unternehmen geben.

Das E-Book "Firmenlogo gestalten - Fehlermöglichkeiten" geht auf all die Fehler ein, die man bei der Entwicklung eines Logos nicht machen sollte. Vier Fehler, bis hin zur unpassenden Schriftart, werden auf zehn interessanten Seiten beschrieben.

Die Kriterien, die der Entwicklung eines Logos zugrunde liegen, kommen auch aus so bekannten Bereichen wie der Zielgruppendefinition, der Produktauswahl, der Markt- und der Wettbewerberanalyse. Wenn Sie hier gute Arbeit geleistet haben, werden Sie sich auch bei der Logogestaltung fokussieren und ein Design entwickeln können, das für den Kunden einen sofortigen Wiedererkennungseffekt besitzt.

alle Premiuminhalte inkl.
interaktive Checkliste als Gründungshilfe
9,95 € einmalig (kein Abo)
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt diesen und alle weiteren Premiuminhalte für einmalig 9,95 € kostenpflichtig bestellen! »

Folgende Angebote können Sie auch in Anspruch nehmen:

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Torsten vom

Gründerlexikon
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste
Zu viele Schritte?