Das BMWi Softwarepaket: Der kleine Alleskönner für Existenzgründer und Unternehmer

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie stellt schon seit einiger Zeit sein BMWi Softwarepaket zur Verfügung, das mit verschiedenen Tools bei der Existenzgründung und Unternehmensführung helfen soll. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen groben Überblick über die Möglichkeiten geben und in den nächsten Artikeln auch einige ausgewählte Tools genauer vorstellen.

Bild: www.bmwi-softwarepaket.de

ACHTUNG!!! Die offizielle Software des BMWi (BMWi Softwarepaket) gibt es nicht mehr im Netz. Alle anderen Produkte sind Applikate anderer Firmen, die teilweise sogar Trojaner oder AdAware beinhalten. Sie sollte keinesfalls installiert werden!

Fragwürdige Angebote sind zum Beispiel von

  • freeware.de
  • sof-ware.net

Unternehmen Gründen

Im Bereich „ Unternehmen Gründen“, der sich speziell an Existenzgründer und angehende Unternehmer richtet, finden Sie folgende Funktionalitäten und Softwareprodukte vor:

  • BMWi Businessplaner: Schritt für Schritt werden Sie durch die Erstellung eines Businessplans geführt. Textbausteine sind Ihnen dabei behilflich.
  • Unternehmer: Finden Sie mithilfe eines interaktiven Tests heraus, ob Sie ein Unternehmertyp sind.
  • Standort: Im Rahmen einer Standortanalyse können Sie herausfinden, welcher Standort für Ihr Unternehmen am besten geeignet sein könnte. (Darüber haben wir schon einmal berichtet: „Opens internal link in current windowDie Standortanalyse des BMWi: Ist Ihr Standort optimal gewählt?“)
  • Rechtsform: Hier finden Sie mithilfe eines Assistenten die richtige Rechtsform für Ihr Unternehmen.
  • Branche: Rufen Sie Kurzreporte zu Ihrer Branche ab (Langversionen sind allerdings nur kostenpflichtig verfügbar).
  • Wegweiser: Hier finden Sie alles rund um die erforderlichen Behördengänge im Rahmen einer Existenzgründung, beispielsweise Adressen und ansprechpartner, Kosten und Versicherungen. (Darüber haben wir schon einmal bereichtet: „Mit dem BMWi Behörden- und Formularwegweiser zur erfolgreichen Gründung“)
  • Preiskalkulation: Mit der Anwendung Preiskalkulation können Sie Ihren Stundensatz berechnen und Ihren Angebotspreis kalkulieren.
  • Finanzierung: Finden Sie Förderprogramme für Ihr geplantes Unternehmen.
  • Zeitplaner: Der Zeitplaner zeigt Ihnen auf der Basis Ihres eingegebenen Startdatums einen Zeitplan für die zu erledigenden Schritte im Rahmen der Gründung an.

Unternehmen Führen

Im Bereich Unternehmen Führen erwarten Sie zahlreiche Tools, die Sie in Ihrem Alltag als Unternehmer gebrauchen können:

  • Warenwirtschaft: Der BMWi bietet ein kleines Warenwirtschaftssystem für die Preiskalkulation, Auftrags- und Bestellabwicklung, Kassenverwaltung und vieles mehr.
  • Kasse: Erfassen Sie mit dieser Anwendung Ihre Bareinnahmen und -ausgaben.
  • Geschäftsjournal: Hier können Sie die Einnahmen und Ausgaben Ihres Unternehmens festhalten.
  • Controlling: In diesem Bereich finden Sie verschiedene Funktionen rund um das Controlling, z. B. die Erwartungsplanung oder die Jahresabschlussanalyse.
  • Kosten- und Leistungsrechnung: Analysieren Sie mithilfe der KLR, welche Ihrer Unternehmensbereiche am rentabelsten arbeiten.
  • Zeiterfassung: Dieses Tool unterstützt Sie bei der Erfassung Ihrer Arbeitszeiten und der Ihrer Mitarbeiter. Zudem können die Zeiten bestimmten Projekten zugewiesen werden.
  • Finanzierung: Suchen Sie nach Förderprogrammen, die für Ihr bestehendes Unternehmen anwendbar sind.
  • Strategieplaner: Mithilfe dieser Anwendung können Sie Unternehmensstrategien ableiten und überwachen.
  • Zukunftscheck Mittelstand: Bilden Sie Ihr Geschäftsmodell strukturiert ab, beispielsweise als Basis für Verhandlungen mit Banken.

     



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!