Bewerten Sie jetzt!
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
90 %
1
5
4.5
 

Welche Zeitschriften sollte ein Gründer lesen?

Als Existenzgründer fehlt Ihnen sicherlich die Zeit, ständig in Magazinen zu blättern. Und doch lohnt es sich, sich ab und an auch mit solch vermeintlich unwichtigen Aufgaben zu beschäftigen, denn gute Fachzeitschriften vermitteln Ihnen wichtiges Wissen, das Sie für eine erfolgreiche Unternehmung benötigen. Welche Magazine sich für Existenzgründer anbieten, sehen wir uns hier genauer an:

5  Screenshots Zeitschriften für Gründer

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie liefert Ihnen mit dem Infoletter „GründerZeiten“ wertvolle Informationen rund um die Existenzgründung und die erfolgreiche Führung eines Unternehmens. Die bereits erschienenen Ausgaben sind jederzeit online abrufbar bzw. als Printversion bestellbar. Typische Themen sind beispielsweise Existenzgründungsfinanzierung, Forderungsmanagement, Steuern oder Marketing.

Preis: kostenlos

Spannende Geschäftsideen, erfolgreiche Existenzgründer sowie jede Menge Basiswissen rund um Themen wie Recht, Finanzen und Unternehmenspraxis liefert Ihnen das Magazin Starting-Up. Es erscheint vier Mal jährlich.

Preis: 5,90 Euro pro Heft

brand eins ist kein spezielles Magazin für Existenzgründer, sondern bezeichnet sich selbst als Wirtschaftsmagazin. Interessant ist es deshalb, weil es Ihnen einen oftmals etwas anderen Blick auf Ihren Alltag ermöglicht. Jedes Heft beschäftigt sich mit einem bestimmten Thema als Schwerpunkt und beleuchtet es von verschiedenen Standpunkten aus.

Preis: 8,50 Euro je Ausgabe

Das Fachmagazin erscheint im zweiwöchigen Rhythmus. Sein Fokus liegt auf der Existenzgründung im Internet und somit auf Themen wie E-Commerce, Online Marketing, Social Media und Technik. Es lohnt sich, das Heft regelmäßig zu lesen, wenn Sie auch im Internet präsent sind.

Preis: 5,40 Euro je Ausgabe

Impulse Gründerzeit ist eine Beilage, die zweimal jährlich als Beilage zum Impulse-Magazin erscheint und sich mit den verschiedensten Facetten der Gründung beschäftigt. Ebenfalls interessant, wenn auch nicht speziell auf Existenzgründer abgestellt, ist das Impulse-Magazin selbst, das neben Inhalten zur Gründung auch Artikel aus Bereichen wie Management, Unternehmen, Recht, Steuern, Finanzen oder Wirtschaftspolitik liefert. Es erscheint zehnmal pro Jahr.

Preis: 3 Euro je Ausgabe

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Torsten vom

Gründerlexikon
Bewerten Sie jetzt!
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
90 %
1
5
4.5
 
Foto Torsten Montag

Meine Name ist Torsten Montag, ich betreibe seit 2004 das Gründerlexikon. 2019 habe ich die GründerAkademie gegründet. Hier finden Sie all die Dinge, die mir geholfen haben, ein erfolgreicher Unternehmer zu werden. Machen Sie zuerst meinen UnternehmerTest oder probieren Sie den Geschäftsideenfinder!

Meine Checkliste

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Suchen Sie eine Geschäftsidee? Jetzt GeschäftsiIdeenFinder starten!