Frage von Juju am 22.06.09

Ebay- und Amazon-Gewerbe - worauf muss ich noch achten?

Hallo zusammen!

Kurz Infos zu mir:

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder. Ich arbeite von Zuhause aus auf 400 Euro Basis (für einen Ebayer). Mein Mann arbeitet für einen Großhändler mit den gleichen Produkten.

Nach Rücksprache mit beiden Chefs dürfen wir nun auch selbst verkaufen.

Wir möchten über Ebay, Amazon und Online-Shop verkaufen und zwar erst auch von Zuhause aus. So brauchen wir auch keine Büroräume/ Lager und die damit verbundenen Kosten.

Wir haben beide mehr als 5 Jahre Erfahrung mit Ebay was Einstellen, Einkauf, Verpacken, Retouren, E-Mails, etc... angeht.

Ich habe diese Woche einen Termin beim Steuerberater, trotzdem möchte ich ein paar Meinungen hören und es kommen ja immer wieder neue Fragen dazu!

Wareneinkauf: direkt über die Firma, wo mein mann arbeitet, auf Rechnung und 30 Tage Zahlungsziel / Versandkosten fallen weg, da mein Mann mir die Ware mitbringt / auch Verpacken kann er dort nach der Arbeitszeit mit unseren mitgebrachten Kartons und Versandtaschen

Was Retouren angeht, so können wir defekte Ware problemlos umtauschen / sollte es nicht klappen und wir geben auf, so wird die Ware komplett zurückgenommen!

Versand: Mein Chef arbeitet mit DHL und bis jetzt sind wir zufrieden.

Jedoch möchte ich schon noch bei GPS und DPD nachfragen. Bei Hermes finde ich die Lieferzeit von 4 Tagen zu lang!

Kundensupport: Mache ich zur Zeit nur per Mail. Eine andere Kollegin kümmert sich im Büro um die Telefonate. Aber wenn ich bald selbst verkaufe, möchte ich schon gerne telefonisch erreichbar sein. Das Problem: ich bin wegen den Kindern auch mal unterwegs oder beim Arzt oder einkaufen und kann nicht 8 Stunden erreichbar sein. Kann ich das im Impressum/AGBs oder im Auktionstext irgendwie andeuten? Mich würde es persönlich nicht stören, aber weiß nicht, wie die Kunden auf Kindergeräusche o.ä reagieren. Zumal habe ich nicht immer was zu schreiben mit. AB wäre die letzte Möglichkeit, wenn ich mal nicht da bin! Aber bin ich gesetzlich verpflichtet 8 Stunden Telefondienst zu machen?

Finanzamt: Ich bereite für meinen Chef die Unterlagen für den Steuerberater vor. Soweit ich weiß rechnen die bei ihm pauschal ab. Also muss er nicht alle abgehenden Rechnungen vorlegen. Es reichen die Kontoauzüge (Bank und Paypal). Ist es besser oder soll ich das anders machen?


Steuerberater: Bisher habe ich die Einkommensteuererklärung immer selbst gemacht. In Zunkuft soll aber ein Steuerberater diese Aufgabe übernehmen. Ich habe wie gesagt diese Woche einen Termin. Was darf der Steuerberater anfangs monatlich verlangen? Was kostet ein Beratungsgespräch (30 Min / 1 Stunde)?


Paypal: Paypal ist schnell, aber nicht gerade günstig und unsicher für den Verkäufer. Muss ich Paypal für D anbieten? EU Länder sollen auch lieber überweisen. Wir hatten bislang keine großen Probleme mit Paypal. Jedoch hat ein Verwandter im letzten Jahr im letzten Jahr vor Weihnachten Produkte nach England verkauft und wurde um 1400 Pfund betrogen. Trotz Versandnachweis und Unterschrift des Kunden, hat Paypal das Geld zurückgebucht! Der Kunde hat behauptet die Ware nicht angenommen zu haben!

Noch weitere Fragen:

Darf ich meinen 400 Euro Job behalten?

Muss ich mich zusätzlich bei der Krankenkasse versichern? (Ich bin mit den Kindern über meinen Mann familienversichert)

Ich werde keine weiteren Personen einstellen, muss ich trotzdem irgendwelche Beiträge zahlen?

Muss ich noch irgenwelche Versicherungen abschließen (Rechtschutz, …)?


Ich habe mich in der Umgebung nach einem Büro/Laden bereits umgeschaut, jedoch scheinen 500 Euro WM/ 100 qm für den Anfang zu viel zu sein! Daher nehmen wir uns die Zeit nach geeigneten Räumlichkeiten zu suchen!



Kurzfassung:
Gewerbeanmeldung
Steuerberater

Versandunternehmen
Paypal Konto
Geschäftskonto
Finanzamt

Worauf muss ich noch achten?

Es würde mich freuen, wenn Ihre noch Tipps habt!

Antwort von

Danke für die zahlreichen Meldungen! confused Da hat sich die Anmeldung in diesem Forum mal wieder gelohnt! evil

Antwort von

Guten Morgen juju,

was soll das? Keine Ahnung haben und Ungeduld passen nicht zusammen. Du hast dich gestern angemeldet, schreibst eine halbe Doktorarbeit und erwartest, das wir das über Nacht beantworten. Mensch überleg mal. Wenn du das schneller willst musst du zum kostenpflichtigen Berater gehen. Das ist ja echt ´ne Frechheit und kam in dieser Form hier noch nicht vor.

Erinnere dich bitte daran, das ist ein kostenloses Forum, wo du Rat Tipps und Informationen gratis oder jegliche Bezahlung bekommst. Vielleicht warst du schon einmal bei einem Steuerberater und weißt, was dort für Stundensätze und Honorare üblich sind.

Als Existenzgründer musst du für dich selbst immer entscheiden, ob du die Informationen sehr schnell haben möchtest (da derzeit tue der Regel viel Geld) oder ob du lieber etwas wartest somit Geld spartst oder gar Nix zahlen musste. Das wird in der Betriebswirtschaft mit folgendem Satz gelehrt:

"Die Verkürzung der Durchlaufzeiten erhöht die Kosten."

Da ich aber ein netter Mensch bin und weiß das bei Existenzgründern häufig mal die Pferde durchgehen, der Erwartungsdruck sehr hoch ist, die Zeit knapp, werde ich trotzdem versuchen wir die Fragen zu beantworten und hoffe das du beim nächsten Mal dahingehend etwas geduldiger bist und nicht hier noch rummeckerst und dich aufregt, obwohl es gar keinen Grund dafür gibt (was mehrere 100 zufriedene Benutzer und Beiträge bestätigen).

Nur als Tipp, durch die eigene Beantwortung deiner Frage hast du dir nur selbst geschadet. Doch du hattest Glück, denn ich bin nur durch Zufall auf deine eigentlich noch offene Frage gekommen. Sobald Fragen in unseren Systemen beantwortet werden, werden sie aus unserer Übersicht der nicht beantworteten Fragen gelöscht.

Antwort von

 

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder. Ich arbeite von Zuhause aus auf 400 Euro Basis (für einen Ebayer). Mein Mann arbeitet für einen Großhändler mit den gleichen Produkten.



meine Güte, bisher habe ich angenommen du wirst ein Mann. Dass eine Frau mit zwei Kindern solche Beiträge und Kommentare von sich gibt hätte ich nicht gedacht. Aber man lernt immer dazu. gehst du du mit deinen Kindern auch so ungeduldig um? ich hoffe nicht, mach es wird auch nicht bei anderen Menschen.



 

Nach Rücksprache mit beiden Chefs dürfen wir nun auch selbst verkaufen.

Wir möchten über Ebay, Amazon und Online-Shop verkaufen und zwar erst auch von Zuhause aus.



das sind große Vorsätze, mit dem eigenen Onlineshop wäre ich vorerst etwas zurückhaltend, denn da gehört noch mehr dazu als nur einen Onlineshop ins Internet zu stellen und Produkte einzufliegen. Liste dazu bitte unseren Beitrag im Forum zum ThemaOnline-Shop als weg aus der Arbeitslosigkeit? Ist es so einfach? durch.

Außerdem auch folgenden Beitrag, der vor einiger Zeit im Blog erstellt wurde und die Problematik näher erläutert:

Mit einem Onlineshop Geld verdienen, nichts leichter als das



 

So brauchen wir auch keine Büroräume/ Lager und die damit verbundenen Kosten.



wieso braucht ihr keine Lageräume? Versendet ihr die Produkte dich selbst, also betreibt ihr das so genannte Dropshipping?



 

Wir haben beide mehr als 5 Jahre Erfahrung mit Ebay was Einstellen, Einkauf, Verpacken, Retouren, E-Mails, etc... angeht.



sehr gut, das ist mit Sicherheit hilfreich.



 

Wareneinkauf: direkt über die Firma, wo mein mann arbeitet, auf Rechnung und 30 Tage Zahlungsziel / Versandkosten fallen weg, da mein Mann mir die Ware mitbringt / auch Verpacken kann er dort nach der Arbeitszeit mit unseren mitgebrachten Kartons und Versandtaschen

Was Retouren angeht, so können wir defekte Ware problemlos umtauschen / sollte es nicht klappen und wir geben auf, so wird die Ware komplett zurückgenommen!



genau das ist der Punkt, was ich oben mit Droppshipping gemeint habe. Man kann den Einkauf und das verpacken sowie das Versenden der Ware auslagern ( Outsourcing oder outsourcen), indem man nur noch die Angebote beieBay rein stellt und die Bestellungen eingehen Hersteller der Waren und Produkte weiterleitet. Der kümmert sich dann um Abwicklung und Verpackung. Rektoren oder Reklamationen müssten dann von euch abgewickelt und verrechnet werden. Auch die Fakturierung, also die Bezahlung und die Kontrolle der Gutschriften, müsste von euch abgewickelt werden. Vorteilig ist, ihr müsst die Waren nicht hin und her fahren.

abgerechnet wird dann über eine Provisionen nach Maßgabe der verwendeten Produkte oder waren. Ihr bekommt also 100 € vom Konten überwiesen und misst eine Provisionen oder Überweisung in Höhe von 30 € an den Hersteller oder den Großhändler machen. Der Rest bleibt bei euch.



 

Versand: Mein Chef arbeitet mit DHL und bis jetzt sind wir zufrieden.

Jedoch möchte ich schon noch bei GPS und DPD nachfragen. Bei Hermes finde ich die Lieferzeit von 4 Tagen zu lang!



DHL ist dahingehend sehr zuverlässig, aber auch teuer.Hermes ist meiner Auffassung nach der am günstigsten, dauert aber eben auch länger.

(Merkst du was? Die Verkürzung der Durchlaufzeiten erhöht die Kosten. Wie auch hier und worum von mir bereits angemerkt. Wer also schneller verschicken will, muss mehr bezahlen. Der schneller lesen will oder Informationen bekommen möchte und muss mehr bezahlen )

bei DPD weiß ich, da lohnt es sich erst ab circa 20 Paketen im Monat. Das Paket wird deinen für circa fünf Euro versendet. Die holen bei dir die Pakete an der Haustür ab, DPD scheint aus meiner Sicht der die beste Variante zu sein.

mit GPS (heißen die nicht GLS?) habe ich leider noch keine Erfahrungen.



 

Kundensupport: Mache ich zur Zeit nur per Mail. Eine andere Kollegin kümmert sich im Büro um die Telefonate. Aber wenn ich bald selbst verkaufe, möchte ich schon gerne telefonisch erreichbar sein. Das Problem: ich bin wegen den Kindern auch mal unterwegs oder beim Arzt oder einkaufen und kann nicht 8 Stunden erreichbar sein. Kann ich das im Impressum/AGBs oder im Auktionstext irgendwie andeuten? Mich würde es persönlich nicht stören, aber weiß nicht, wie die Kunden auf Kindergeräusche o.ä reagieren. Zumal habe ich nicht immer was zu schreiben mit. AB wäre die letzte Möglichkeit, wenn ich mal nicht da bin! Aber bin ich gesetzlich verpflichtet 8 Stunden Telefondienst zu machen?



auch hier kann ich dir einen Rat geben, denn du hast schon recht, wenn ich als Kunde bei der Anrufer und höre im Hintergrund kinder, Gebrüll und Geschrei, die ich davon aus, dass es kein professioneller Verkauf ist. manche stört das, manche nicht. Um dem aus dem Weg zu gehen, kann man entweder für ein paar Stunden oder auch für einen ganzen Tag einen Telefonservice nutzen. Auch dazu haben wir vor einigen Tagen einen Beitrag im Blog geschrieben. Lies dir einfach mal den Artikel zum Thema

Telefonservice und Büroservices auch für Existenzgründer bezahlbar

durch. Da bekommst du einen Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten im Internet.



 

Soweit ich weiß rechnen die bei ihm pauschal ab. Also muss er nicht alle abgehenden Rechnungen vorlegen.



Da ich selbst beim Steuerberater gearbeitet und gelernt habe, finde ich diese Vorgehensweise nicht standesgemäß für einen Steuerberater. Es heißt:

Keine Buchung ohne Beleg.

auch wenn sich die Belege häufig wiederholen und bei ebay und paypal immer dasselbe ist, muss ein Steuerberater oder Buchhalter jeden Beleg begutachten und entscheiden, ob derGeschäftsvorfall ordnungsgemäß ist, also eine betriebsausgabe, Betriebseinnahme oder eine private Transaktionen darstellt.

mit Verlaub: pauschal, kann man im deutschen Steuerrecht oder beim Finanzamt in SachenBuchführung fast nichts machen, schon gar Nicht Buchhaltung.

ich würde also immer alle Rechnungen zu den entsprechenden Kontoauszügen und paypal Buchungen sortieren und das entsprechend in Ordnern ablegen und aufbewahren. unsere Reihe zum Thema Buchführung?



 

Steuerberater: Bisher habe ich die Einkommensteuererklärung immer selbst gemacht. In Zunkuft soll aber ein Steuerberater diese Aufgabe übernehmen. Ich habe wie gesagt diese Woche einen Termin. Was darf der Steuerberater anfangs monatlich verlangen? Was kostet ein Beratungsgespräch (30 Min / 1 Stunde)?



Auf folgender Seite kannst du mit einem Onlinerechner nachrechnen, was Buchführung und Beratung bei einemSteuerberater kostet. Hier handelt es sich um einenOnlinesteuerberater:
www.steuerberaten.de/steuerfactory/text_u.php



 

Paypal: Paypal ist schnell, aber nicht gerade günstig und unsicher für den Verkäufer. Muss ich Paypal für D anbieten? EU Länder sollen auch lieber überweisen. Wir hatten bislang keine großen Probleme mit Paypal. Jedoch hat ein Verwandter im letzten Jahr im letzten Jahr vor Weihnachten Produkte nach England verkauft und wurde um 1400 Pfund betrogen. Trotz Versandnachweis und Unterschrift des Kunden, hat Paypal das Geld zurückgebucht! Der Kunde hat behauptet die Ware nicht angenommen zu haben!



letztlich ist wohl im Internet keine Zahlung sicher. Ich habe dagegen mit Paypal bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Es kommt natürlich immer darauf an, wie viele Zahlungen du über Paypal im Monat abwickelst. wenn von fünf Zahlungen ein Betrug dabei ist, ist das in der Tat nicht gut. Wenn aber bei 500 Zahlungen über Paypal einer in die Hose geht, kann man das als online Händler verschmerzen. Muss man sogar, man hat keine andere Wahl. Möchtest du nur noch per Überweisung anbieten, können die Leute auch ihr Geld innerhalb von 14 Tagen zurück buchen, wodurch ihr weitere Kosten entstehen. Ich sehe darin keinen Vorteil, werde selbst auch hier auf der Seite einige Inhalte kostenpflichtig machen und das in Zukunft per Paypal abrechnen.



 

Worauf muss ich noch achten?



dazu liest dir bitte die häufig gestellten Fragen zur Existenzgründung in unserem Blog in folgendem Artikel durch

Die häufigsten Fragen zur Existenzgründung

so, ich hoffe das hilft. Nur zur Info, das waren jetzt mehr als 30 Minuten, da hättest du beim Steuerberater mehr als 50 € für bezahlt.

Antwort von

Hallo Torsten,

danke für die Antwort .

Jedoch muss ich kurz was erwähnen, warum ich etwas "wütend" wurde. Ich habe mich gestern angemeldet und mich freischalten lassen. Danach war ich ja automatisch eingeloggt.

Dann habe ich eine andere "Doktorarbeit "geschrieben und bin dann auf Vorschau gegangen und oupppppppps war mein Text weg.

Natürlich war ich erstmal sauer und hatte in dem Moment keine Lust nochmals zu schreiben! Ein paar Stunden später hatte ich mich ja auch wieder beruhigt und habe den Text erst in einer Textdatei gecshrieben und dann hier reinkopiert.

Vielleicht bist Du jetzt gnädig mit mir! Eigentlich bin ich schon geduldig und eher auf den "Mutter Theresa" Style eingestellt!

Ich komme gerade vom Steuerberater! Termin brauchte ich nicht unbedingt.

Ich habe auch nichts bezahlt Beratungsgesräch für diesen Zweck kostenlos, da ich ja als Kundin bleiben würde. Sollte ich mein Voraben doch nicht in die Tat umsetzen, bleibt es auch kostenlos!

Ich soll erst das mit der Krankenkasse reglen, denn so billig wird es nicht sein (250 Euro monatlich). Das war auch das einzige Problem, was er ansprach. Es soll von Krankenkasse zu Krankenkasse anders sein und fragen kostet da auch nichts! Ersmal nicht

Ausserdem soll ich erst Kleingewerbe anmelden und wenn es dann mehr wird abändern. Nach der Gewerbeanmeldung soll ich mit den Unterlagen vom Finanzamt dort vorbeischauen bzw. diese abgeben und er erledigt den Rest.

Ich soll alle Belege sammlen und dazu hat er mir einen vorgefertigten Ordner mitgegeben. Ende 2009 schauen wir dann weiter.

Er hat keinen Betrag genannt, was er für seine Arbeit nimmt, jedoch wird es nicht viel sein. Ist mir auch lieber er macht es und so kann ich mich besser um andere Angelegenheiten kümmern.

Nun rufe ich gleich mal die Krankenkasse an. So ungeduldig bin ich wieder!

Antwort von

das passiert, wenn die sitzung zu lange dauert. daher nehme ich vor dem speichern den von mir geschriebenen text immer in den zwischenspeicher (STRG+C), dann kann nix verloren gehen. Das Teufelchen scheint dir zu gefallen ;-)

Antwort von

Danke für den Tipp! Ich habe aus meinem Fehler gelernt und lange Texte schreibe ich lieber extern und speichere diese ab

Wir werden wohl das Gewerbe auf meinem Mann laufen lassen. Die Krankenkasse verlangt bei mir von 0 - 1890 Euro monatlichen Gewinn 314 Euro!

Im Vergleich dazu würde mein mann günstiger wegkommen auch wenn er draufzahlen muss!

Wir sind dabei das auchrechnen zu lassen!

Kein Teufelchen in der Nähe!

Antwort von

ok, dann bin ich ja doch beruhigt, wenn alles so klappt und jedoch mit meinem Forum zufrieden seid.

übrigens, gesetzliche Krankenkassen vergleichen kann meinen auch in Zeiten von einheitlichen Beitragssätzen immer noch. Es gibt dort wesentliche Unterschiede, vorwiegend natürlich im Bereich der Zusatzleistungen und der von den gesetzlichen Krankenkassen gewährten Bonus für Nichtinanspruchnahme bei gesunde Menschen. Auf diese Weise kannst du doch noch einiges Angeld sparen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!