Am von Torsten in Termine und Events geschrieben
Bewerten Sie jetzt!
Dieser Artikel ist am 30.12.2017 abgelaufen, d.h. die Veranstaltung, der Termin oder die Meldung ist damit nicht mehr gültig bzw. nicht mehr auf dem neuesten Stand.
Gründerberatungsszene

Wieviel Förderung steckt in Fördergeldern für Gründer?

Moritz Meidert, Kapitän des Gründerschiffs, hinterfragt in einem Vortrag die Qualität der Gründerberatung in Deutschland.

Logo Verband für erfolgreiches Gründen eV - Grid
In diesem Verband organisieren sich Gründungsberater und Coaches.
© GRID e.V. / gruenden-in-deutschland.org

Berlin, 20.09.17 -  Obwohl das System zu Gründen bürokratisch vereinfacht wurde und so der Schritt in die Selbstständigkeit, nicht mehr ganz so steinig erscheint, stellt sich dennoch die Frage: "Wieviel Selbstbestimmtheit bleibt bei Gründern unterm Strich tatsächlich übrig?" Denn in die Abhängigkeit müssen sich oft Gründer aus ökonomischen Gründen begeben.

Auch mit Fördermitteln stehen Gründer mit vielen Verpflichtungen auf „eigenen Beinen“.

  • Sind die geschnürten Pakete also nur schön anzuschauen, oder helfen sie tatsächlich?
  • Wie gut sind Gründer aktuell in Deutschland beraten?

Diese und weitere Fragen stellte sich das Gründerschiff Team, unter der Leitung vom Gründerschiff Kapitän Moritz Meidert, und in Kooperation mit dem Evaluationsexperten Konvena und führte eine Studie mit über 100 Teilnehmern aus der Gründerberatungsszene durch.

Die gewonnenen Erkenntnisse und deren Inhalte sind nun Grundlage für den Vortrag „Innovationsstandort Deutschland: Zerstört Förderung den Gründergeist?“. Der Referent Moritz Meidert wird diesen auf der landesweiten Tour des Bundesverbands „Gründen in Deutschland e.V. (i.G)“ halten. Mit anschließender Diskussion und der Möglichkeit zum Netzwerken, soll eine neue Kommunikationsebene geschaffen werden. Moritz Meidert kann als erfahrener Gründer und langjähriger Kapitän des Gründerschiffs, einen umfassenden Blick auf Optimierungsfelder in der Gründerberatung werfen.

Willkommen sind alle Interessierten und solche die es noch werden wollen. Eintrittskarten zu den jeweiligen Veranstaltungen, können unten über die entsprechenden Links gekauft werden. Im Preis von 30€ sind Essen und Getränke enthalten. An den Abenden werden nach einer kurzen Begrüßung die Referenten insgesamt ca. 1h vortragen. Im Anschluss kann gefragt, diskutiert und genetzwerkt werden. Der Eintritt für Pressevertreter ist frei, es wird aber um Anmeldung unter info@gruenden-in-deutschland.org gebeten.

Übersicht der Termine

Am 20.09.17 um 18:30 Uhr in München
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
Hanns-Peter Wiese Dipl.-Kfm. und Inhaber von VIRETUM CONSULT
Tickets unter: https://doo.net/veranstaltung/13174/buchung

Am 22.09.17 um 18:30 Uhr in Leipzig
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
Torsten Montag – Betreiber des Gründerlexikons
Tickets unter: https://doo.net/veranstaltung/13173/buchung

Am 23.09.17 um 18:30 Uhr in Berlin
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
https://doo.net/veranstaltung/13175/buchung

Am 25.09.17 um 18:30 Uhr in Hamburg
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
https://doo.net/veranstaltung/13176/buchung

Am 26.09.17 um 18:30 Uhr in Hannover
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
Prof. Dr. Tobias Kollmann - Universität Essen
https://doo.net/veranstaltung/13177/buchung

Am 27.09.17 um 18:30 Uhr in Köln
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
Staatssekretär Christoph Dammermann (angefragt)
https://doo.net/veranstaltung/13178/buchung

Am 28.09.17 um 18:30 Uhr in Frankfurt a. M.
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
https://doo.net/veranstaltung/13179/buchung

Am 29.09.17 um 18:30 Uhr in Stuttgart
Referenten: Moritz Meidert (CEO von Gründerschiff UG)
https://doo.net/veranstaltung/13180/buchung

vg wort pixel
verbesserungspotential bei gründerförderung

Verbesserungspotentiale bei Gründerförderung

125.000 größere Betriebe wurden im Jahr 2015 neu gegründet, ein kleines Plus zum Vorjahr. Was die Gründung von Start-ups angeht, dazu gehören auch Ein-Mann-Betriebe, ist seit vielen Jahren jedoch ein Rückgang zu verzeichnen. Seit 2004 hat sich Anzahl der Existenzgründungen in Deutschland halbiert. Die Zeitschrift Der Steuerzahler geht in seiner Ausgabe von 10/2016 näher auf die Ursachen und Gründe ein.

Messeförderung für Existenzgründer

Förderung für Messeauftritte in 2018

Existenzgründer oder Start-up’s die sich auf einer Messe präsentieren wollen, erhalten vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Unterstützung. Bis zu 60 Prozent der Kosten werden dabei erstattet. Vor allem Firmen aus Handwerk, Industrie und Technologie sind Zielgruppen des Förderprogramms.

Smartphone Nutzung in Deutschland Statistik

Mobile Optimierung nötig: Immer mehr Menschen surfen mit dem Smartphone

Mittlerweile bestimmen Smartphones und Tablets den Alltag mehr denn je. Sie liefern Informationen, werden in der alltäglichen Arbeit genutzt oder dienen der schnellen Unterhaltung zwischendurch. Im Laufe der Jahre hat sich so das Verhalten der Menschen stark geändert. Das zeigen auch aktuelle Studien des Suchmaschinenbetreibers Google, ebenso wie des Branchenverbandes Bitkom.