Am von Ruben in kurz notiert geschrieben
Bewerten Sie jetzt!
DHDL

Mama Wong bei “Die Höhle der Löwen” - Unsere Wette zum zweiten Mal verloreb

Tu-Nhu Roho alias “Mama Wong” will heute Abend die “Löwen” überzeugen bei ihr 60.000 Euro zu investieren. Wir wetten: Kein Deal! Warum? Jetzt dazu unsere Analyse.

Mama Wong bei DHDL
Ralf Dümmel's Kratzen zeigt bereits erste Unsicherheiten an....
© Bernd-Michael Maurer / TV Now

Dingelstädt, 08. Oktober 2019 - Ein Interview haben wir mit Mama Wong leider nicht mehr bekommen. Da war wohl die Zeit zu kurz. Dennoch haben wir natürlich unsere Meinung, ob sie es schaffen wird, die Investoren in der 6. Staffel von “Die Höhle der Löwen” zu überzeugen.

Diese Fragen hatten wir Mama Wong gestellt:

  • Asiatische Marinaden und Dressings gibt es ja wie Sand am Meer. Wie werden Sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen?
  • Wie soll der Vertrieb Ihrer Produkte erfolgen?
  • Für was genau benötigen Sie eine Investition der Löwen?

Um es vorweg zu nehmen: Die Produkte haben wir nicht probiert. Es kann also gut sein, dass es tatsächlich das beste ist, was es am Markt gibt. Aber wie das nunmal so ist: das allein reicht nicht! Marketing sowie unternehmerisches Denken sind nach wie vor das A und O.

Das ist dasselbe wie bei McDonald’s. Wenn man Menschen auf der Straße fragen würde, ob sie bessere Hamburger braten können als McDonald’s würden wohl über 90 Prozent der Befragten “Ja!” sagen. Und trotzdem ist McDonald’s mit Burgern erfolgreich und die anderen nicht. Das Geheimnis ist, dass es gar nicht an den Burgern liegt...

Entscheidend wird sein, die Marinaden in den Einzelhandel zu bekommen und dort prominent zu platzieren. Und das erfordert zum einen viel Geld und zum anderen auch Know-how. Allein im Online-Handel wird Mama Wong sich wohl kaum durchsetzen können. Klar, der Auftritt heute Abend verschafft ihr viel Aufmerksamkeit und Werbung. Und vielleicht kann sie persönlich auch weiterhin gut vom Verkauf ihrer Angebote leben. Aber ein zweiter “Dr. Oetker” wird sie wohl nicht werden.

Der Grund warum wir denken, dass es bei Mama Wong und den Löwen nicht so ganz klappen wird: Wir vermuten, dass sie noch nicht viele Kunden hat und noch zu weit am Anfang steht. Und wie gesagt, asiatische Marinaden gibt es wie Sand am Meer. Der Fokus wird bei ihr zu sehr auf Geschmack etc. liegen und nicht auf dem Vertrieb. 

Aber vielleicht liegen wir auch völlig daneben. Vielleicht sind wir viel zu pessimistisch. Letzte Woche waren wir ebenfalls felsenfest davon überzeugt, dass ProtectPads keinen Deal schafft. Und prompt konnten sie die Löwen bei DHDL überzeugen. Wir wünschen Mama Wong heute Abend und auch in Zukunft viel Erfolg mit ihrem Unternehmen!

Update

Mama Wong hatte gestern bei ihrem Auftritt in DHDL doch Angebote erhalten. Und schon wieder haben wir unsere Wette verloren... 

vg wort pixel
DHDL, Hängebrücke Ketten Kind Erlebnis Höhe Wackelig, hier Jochen Schweizer GmbH an ProSiebenSat1 verkauft

Jochen Schweizer verkauft seine Firma - DHDL ohne Jochen?

Nahezu graziös verhielt er sich bei DHDL, als Jochen Schweizer dem Kandidaten mitteilte: "Da bin ich leider raus." Nun hat er die mehrheitlichen Anteile seiner Firma veräußert und jeder Fan von "Die Höhle der Löwen" trauert seinem Exit nicht nur in Sachen Firmenverkauf nach.

TobyRich

Insolvenz verhindern - Daran scheitern Unternehmen typischerweise

Torsten Montag, Inhaber des Gründerlexikons, hat mit Tobias Dazenko, einem der Gründer des Startups TobyRich, ein Interview geführt. Obwohl Tobias und Ulrich mit ihrem Unternehmen erfolgreich sind, haben sie doch eine Menge über Scheitern und Insolvenz verhindern gelernt. Gemeinsam haben sie eine Reihe von Gründen herausgefunden, woran es bei Unternehmern oft mangelt.

Frau Sydow von der Solvoluta GmbH mit einer Büchse "Schexagon" und Pinsel, an dem sich eine Schnecke befindet. Hier: DHDL

Daran tüfteln die DHDL Kandidaten gerade

Nach der Show ist vor der Show, denn die Zeit bleibt nicht stehen, erst recht nicht für Firmen, die bereits mal im Fernsehen bei DHDL auftreten und den Geschmack von Öffentlichkeit, Erfolg und viel Umsatz spüren durften.