Paint.net - das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm mit professionellen Funktionen

Wer beruflich oder privat ein Bildbearbeitungsprogramm benötigt, muss dafür nicht auf teure Profi-Lösungen zurückgreifen, das kostenlose Paint.net

Bild: Torsten Montag / Gründerlexikon

www.getpaint.net liefert eine gute Alternative. Der inoffizielle Open-Source Nachfolger des in Microsoft Windows integrierten MS Paint verbessert wichtige Aspekte im Vergleich zum Original. Ob im Onlinebereich bei der Erstellung einer Internetseite oder für Seitenbetreiber, die ihre Bilder Verkleinern bzw. aufwerten wollen, Paint.net bietet die Möglichkeit, schnell und ohne große Einarbeitung gute Ergebnisse zu erzielen. Doch neben der einfachen Bedienbarkeit hält das Bildbearbeitungsprogramm auch Funktionen für fortgeschrittene  User bereit. 

Das Interface

Das Interface ist logisch aufgebaut, so sind bspw. Funktionen zur Arbeit mit verschiedenen Ebenen leicht erreichbar, die Toolleiste sammelt die wichtigsten Werkzeuge übersichtlich in einer verschiebbaren Leiste. Der größte Vorteil für die  Optimierung des workflows ist die Anpassbarkeit nahezu aller Elemente. Sollte Ihnen die Farb-Auswahl-Schaltfläche bei der Bearbeitung im Weg sein, so verschiebt man diese einfach in eine andere Ecke.Die Navigation innerhalb des Fensters ist auch bei hohen Zoomstufen noch komfortabel, nerviges Navigieren zum Schieber am Seitenrand entfällt dank einfachem Druck auf die Umschalttaste bei horizontalem Verschieben des Bildausschnitts. 

Die Bedienung

Sowohl Ein- als auch Umsteiger sollten sich nicht vor der Bedienung fürchten, diese erfolgt intuitiv, wer schon einmal mit dem ursprünglichen MS Paint gearbeitet hat findet sich sofort zurecht. Den einzelnen Funktionen sind Hotkeys zugeordnet, die es ermöglichen, die Funktionen schnell anzuwenden, sodass die Konzentration gewahrt bleibt.Verwandte Funktionen wie die verschiedenen Auswahlwerkzeuge sind einem einzelnen Hotkey zugeordnet, durch mehrmaliges Drücken wird zwischen ihnen umgeschaltet. 

Formatunterstützung

Paint.net bietet Seitenbetreibern etc. die Möglichkeit, alle gängigen Bildformate zu öffnen oder zu bearbeiten. Das Programmeigene Format .pdn bietet zusätzlich Ebenenunterstützung, sodass die Ebenen einzeln zwischengespeichert werden. Beim Abspeichern in anderen Formaten fasst Paint.net die Ebenen automatisch zusammen, eine nachträgliche Bearbeitung ist dann nicht mehr möglich.

Der Nutzer kann dabei frei die Qualität des Bildes bestimmen und hat somit die volle Kontrolle über das Verhältnis von Qualität und Dateigröße. 

Nutzen für  Unternehmer

Wer erfolgreich eine Internetseite etablieren, das eigene  Firmenlogo verbessern oder eine Collage für Kunden anfertigen möchte, braucht ein Bildbearbeitungsprogramm mit ausreichenden Funktionen. Paint.net verbindet diese Eigenschaft mit leichter Zugänglichkeit, sodass gerade kleine  Unternehmen nicht auf die Dienste eines professionellen Mitarbeiters angewiesen sind, dessen  Kosten bei Kleinigkeiten schnell den Nutzen übersteigen können.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!