Frage von Michael am 10.03.09

Wo beantragt man Fördermittel?

Hallo,

bin neu hier im Portal,meine Frage:

Arbeite bei einer Zeitarbeits- Firma und möchte mich als Arbeitnehmer selbstständig machen.

Nun habe ich schon des öfteren z.B. TV-Texte gelesen das es auch u.a. Fördergelder bis 39000 Euro vom Staat zur Gründung gibt,was ist daran wahr,bzw. gibt es eine Föderung für Arbeitnehmer und wo muss man diese beantragen?

Freue mich auf euer Feedback...

lg,

Micha

Antwort von

Kurz und knapp: Es wird in Deutschland keinen Zuschuss zur Existenzgründung in der Größenordnung geben. Es kann sich dabei nur um ein zinsgünstiges Darlehen oder andere Beteiligungen handeln, was aber rückzahlungspflichtig ist. Wenn Sie diese Info aus dem Videotext eines Privatsenders haben und dazu noch eine 0900 Nummer anrufen sollen, vergessen Sie´s einfach, es sei denn, Sie haben Bock auf Peter Zwegat und "Raus aus den Schulden"

Antwort von

Hallo,

als Arbeitnehmer selbständig machen?

Entweder: Arbeitnehmer oder selbständig!

Oder: Arbeitnehmer und zusätzlich nebenberuflich selbständig!

TV-Texte gelesen - 39000 Euro vom Staat.


Wollen Sie einfach nur Geld oder auch etwas dafür tun?

Geld erhält man für Leistungen, für Arbeit.

Eine Förderung erhält man als Hilfe zur Arbeit oder für betriebliche Investitionen.

Wenn man sich selbständig machen möchte sollten nicht irgendwelche staatlichen Zuschüsse ausschlaggebend sein, sondern das Betriebskonzept, das Konzept, wie man durch Arbeit (Erbringung von Leistung) Geld verdienen kann.

Schildern Sie Ihr Konzept und man wird sehen, ob es Möglichkeiten der staatlichen Unterstützung gibt Ihnen beim Erreichen Ihres Konzepts zu helfen.

Antwort von

Hallo Torsten & Kexel,

danke erstmal für die schnelle Antworten

War auch meine Vermutung!

Also muss ich praktisch wenn überhaupt arbeitslos sein um daraus einen Start in die Selbständigkeit zu wagen( Ich-AG,etc,?)?

Eine Geschäftsidee ohne große Räumlichkeiten,ohne Laden,etc.,praktisch vom Küchentisch aus hätte ich schon,nur aber leider kein Startkapital und kein Erspartes,habe ich auch da Chancen , Möglichkeiten?

Würde mich über ein Feedback von euch freuen...

lg,

Micha1

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!