Hoffnung vs. Tragfähigkeit - Fördermittel zum richtigen Zeitpunkt nutzen

Eine eigene Firma zu gründen, selbständig entscheiden zu können wann und wie viel man arbeitet, dass ist für viele Arbeitnehmer der Traum. Das gilt vor allem für Arbeitnehmer, die sich in ihrem Angestelltenverhältnis aufgrund von Mobbing o.ä. nicht mehr wohl fühlen. Mithilfe von Fördermitteln soll der Traum vom eigenen Unternehmen in die Realität umgesetzt werden.

Bild: geralt / pixabay.com

Das Prinzip Hoffnung

In welcher Situation befinden sich ein großer Teil der Gründer? Sie sind gerade arbeitslos geworden oder haben ihr Arbeitsverhältnis selber beendet. Das bedeutet zuerst einmal weniger Geld. Mit diesem verknappten Budget soll nun der Start in die Selbständigkeit gelingen. Das in dieser Konstellation keine ausreichenden Mittel für eine Existenzgründerberatung vorhanden sind, ist nachvollziehbar. Die Fördermittel für eine sinnvolle Gründerberatung vor der Existenzgründung sind rar gesät und immer abhängig vom Bundesland in dem das neue Unternehmen gestartet werden soll. Also lässt sich der Existenzgründer vom Prinzip Hoffnung leiten und tragen.

Unternehmenskonzept für den Gründungszuschuss

Der Gründer muss für seinen Antrag auf Gründungszuschuss ein Unternehmenskonzept erarbeiten und in einem Businessplan zusammenfassen. Ein sorgfältig erstellter Businessplan enthält Ausführungen zur Gründerperson und zum Leistungsspektrum, dieRentabilitätsvorschau und den Liquiditätsplan sowie Aussagen zum Marketing und Vertrieb. Der Gründer sollte in diesem Stadium seiner Unternehmensgründung auch über Risiken und Chancen auf dem Markt nachdenken. So weit die Theorie. In der Praxis sieht die Erstellung des Unternehmenskonzeptes ganz anders aus. Die Gründer arbeiten sich durch das Formular und haken einen Punkt nach dem anderen ab. Der Businessplan wird also nur für den Antrag auf Gründungszuschuss erstellt und nicht, um sich über eigeneStärken und Schwächen bzw. über Marktaussichten klar zu werden. So eindeutig gehen Theorie und Praxis beim Gründungszuschuss auseinander.

Tragfähigkeit des Unternehmenskonzepts

Die Bescheinigung der Tragfähigkeit des Unternehmenskonzepts ist in der Regel sehr einfach zu erhalten. Kaum eine tragfähige Stelle wird die Unterschrift unter der Tragfähigkeitsbescheinigung versagen. Am Ende liegt die Verantwortung für das neue Unternehmen allein in den Händen des Gründers.

Fördermittel Gründercoaching Deutschland

Nach und nach legt sich die erste Euphorie, die immer mit einer Unternehmensgründung einhergeht. Das Fatale, der Anspruch auf Gründungszuschuss nähert sich dann schon seinem Ende. Das neue Unternehmen dümpelt vor sich hin und die erwirtschafteten Erträge reichen zur Finanzierung der Lebenshaltungskosten nicht aus. Das ist der Augenblick an dem die Existenzgründer aufwachen und eine fachliche Beratung suchen. Mit dem Fördermittel Gründercoaching Deutschland ist die Finanzierung dieser Beratung gesichert. Gründer im ersten Jahr der Existenzgründung erhalten eine 90%-ige Förderung. Erst zu diesem späten Zeitpunkt wird das selbst erstellte Unternehmenskonzept des Jungunternehmers auf den Prüfstand gestellt. Der Existenzgründerberater hat dann die Aufgabe, die Missstände aufzuzeigen und den Gründer in die richtige Richtung zu weisen.

Fördermittel für die Beratung


"Prüfen Sie, ob es in Ihrem Fall für den Berater selbst und seine Beratung Fördermittel zu beantragen gibt. Damit können Sie die Kosten für den Berater etwas verringern! Sofern Sie einen kompetenten Berater engagiert haben, sollte der selbst auf diesen Gedanken kommen."

Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie seriöse von unseriösen Beratern unterscheiden können.

Fazit

Die Beratungsförderung Gründercoaching Deutschland wird von Gründern aufgrund des geringen Eigenanteils gern in Anspruch genommen. Da das Gründercoaching Deutschland aber erst nach der Gründung des Unternehmens beantragt werden kann, werden Fehler zu spät erkannt. Viel sinnvoller ist eine fachliche Beratung, die bereits vor der Gründung einsetzt. Die verschenkten Monate und die gemachten Fehler lassen sich im Nachhinein korrigieren, die vertane Zeit lässt sich aber nicht mehr zurückholen. Fachliche Kompetenz lässt sich auch mit einer großen Portion Hoffnung nicht ersetzen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!