Förderprogramme: Darauf sollten Sie achten!

Sobald Sie die Opens internal link in current windowrichtigen Fördermittel aus der Fördermitteldatenbank gewählt haben, sollen Sie prüfen, ob diese für Ihre Situation passend sind. Bei jedem Förderprogramm gibt es Einschränkungen, beispielsweise in Hinblick auf die Branche oder die mögliche Mittelverwendung.

Förderprogramme auswählen: Achten Sie auf diese Punkte

Hierzu sollten Sie insbesondere die folgenden Aspekte berücksichtigen:

  • den richtigen Zeitpunkt für die Beantragung der Fördermittel (meist vor Beginn des geplanten Vorhabens bzw. vor der Investition)
  • die Branchen, für die die Förderprogramme verfügbar sind
  • die Vorgaben bezüglich der Fördermittelverwendung (z. B. Einsatz für gebrauchte Güter und Waren)
  • Höhe der Verzugszinsen bei nicht rechtzeitiger Einsetzung der Fördermittel und Dauer dieser Frist
  • Pflicht zur Zahlung einer Bereitstellungsprovision für Fördermittel, die Sie nicht abrufen
  • Art und Umfang der notwendigen Nachweise für die Verwendung der Fördermittel
  • Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung der Mittel an das Förderprogramm (und ggf. eine damit verbundene Vorfälligkeitsentschädigung)

Achtung: Änderungen und unerwartete Ereignisse sofort mitteilen

Auch nach der Beantragung ist längst noch nicht alles in trockenen Tüchern. Sie sind nämlich immer dann, wenn sich in Ihren Verhältnissen Wesentliches ändert, dazu verpflichtet, sich an Ihren Kundenberater bei der Hausbank zu wenden, der Ihren Antrag bearbeitet bzw. weitergeleitet hat. Dies ist beispielsweise dann notwendig, wenn einer der folgenden Fälle eintritt:

  • vorzeitige Tilgung
  • Zahlungsschwierigkeiten in Hinblick auf Zinsen und Tilgung
  • verspäteter Abruf oder Einsatz der Mittel aus dem Förderprogramm
  • Änderungen bei den Gesellschaftern oder Mitgliedern der Geschäftsführung
  • Änderungen am Investitionsvorhaben

Um den Opens internal link in current windowFinanzierungsbedarf letztlich ermitteln zu können, müssen Sie im nächsten Schritt die Höhe Ihres vorhandenen Eigenkapitals feststellen.

Weitere Möglichkeiten, um an mehr Kapital für Ihr Unternehmen zu gelangen

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste
Zu viele Schritte?

Neue Produkte unserer GründerAkademie

 BWA selber erstellen

ohne Steuerberater und Excel-Kenntnisse

 Rechnungen selber schreiben

Welche Software nutzen?