Frage von Schwathinio am 17.06.09

Wenn ich die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehme, muss ich dann beim Finanzamt die Einnahmenüberschussrechnung abgeben?

Hallo,

ich wollte nur nochmal nachfragen, ob ich das richtig verstanden habe:

Wenn ich die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehme, dann muss ich beim Finanzamt die Einnahmen-Überschuss- Rechnung abgeben. Aber eigentlich habe ich das so verstanden, dass ich nur die Einnahmen zählen darf und nicht der Gewinn und man die Ausgaben nicht berücksichtigen kann. Oder gilt das nur für das Anfangsjahr die nicht die 17.000 EUR überschreiten dürfen?

Denn bei der Einnahmen-Überschuss- Rechnung habe ich da die Einnahmen abzüglich die Betriebsausgaben = Gewinn.

Habe ich das falsch verstanden?

Antwort von

 


Wenn ich die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehme, dann muss ich beim Finanzamt die Einnahmen-Überschuss- Rechnung abgeben.



dieser musst du auch abgeben, wenn du die Kleinunternehmerregelung nicht in Anspruch nimmt. Die Kleinunternehmerregelung ist eine Sache, die nur mit der Umsatzsteuer zu tun hat.

Aber eigentlich habe ich das so verstanden, dass ich nur die Einnahmen zählen darf und nicht der Gewinn und man die Ausgaben nicht berücksichtigen kann.



richtig, es zählen nur die Einnahmen, also der Umsatz. Die Ausgaben sind vollkommen relevant.

Wie werden die Ausgaben bei der Kleinunternehmerregelung berücksichtigt? FAQ 6

Außerdem kannst du unseren kostenlosen Onlinerechner zum Thema Kleinunternehmerregelung nutzen. Damit kann man alles genau ausrechnen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!