Am von Ruben in Bücherregal geschrieben
Bewerten Sie jetzt!
Aus dem Bücherregal

Unternehmens- & Vermögensnachfolge - Vom geeigneten Nachfolger bis Steuerrecht

Die Übergabe eines Unternehmens ist ein komplexer Vorgang. Viele Fragen sind in diesem Zusammenhang zu beantworten. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Wer ist der geeignete Nachfolger? Welche Formen der Übergabe gibt es? Wie viel ist das Unternehmen wert und welche formellen Anforderungen sind zu beachten? Wie kann die Absicherung des weichenden Unternehmers aussehen?

Unternehmensnachfolge
Unternehmens- & Vermögensnachfolge muss gut geplant werden.
© Datev eG / DATEV eG

Nürnberg, 17. August 2017 - Unternehmer sollten sich frühzeitig mit der Unternehmensnachfolge beschäftigen: Neben der Absicherung der eigenen Familie (insbesondere bei Familienunternehmen) besteht auch eine große Verantwortung gegenüber den Arbeitnehmern und den Mitgesellschaftern. Ein gezielter Transfer von Wissen, Erfahrung und Geschäftskontakten muss wertschätzend und zukunftsorientiert gelingen, damit das Unternehmen erfolgreich weitergeführt werden kann. Deshalb spielt der menschliche Aspekt bei diesem Thema eine größere Rolle als bei anderen geschäftlichen Entscheidungen.

Meist liegt bei der Übertragung eines Unternehmens, sei es zu Lebzeiten oder von Todes wegen, der Fokus in steuerlicher Hinsicht häufig auf der Erbschaftsteuer. Ertragsteuerlich schlummern jedoch große Gefahren in unerwünschten Gewinnrealisierungen mit erheblichen Ertragsteuerbelastungen. Hierbei kann der steuerliche Berater am besten unterstützen, so die DATEV.

Denn niemand kennt das Unternehmen und seine Inhaber so gut wie der Steuerberater. Er verfügt über die wirtschaftlichen Daten, von der Finanzbuchführung bis zum Jahresabschluss, kennt die Vermögensverhältnisse und eine Vielzahl der Geschäftsbeziehungen seines Mandanten. Auch die familiären Gegebenheiten sind häufig vertraut.

Inhalte (Auszug)

  • Planung der Vermögens- und Unternehmensnachfolge
  • Erbrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Schenkung- und Erbschaftsteuer
  • Grunderwerbsteuer
  • Einkommensteuer
  • Gewerbesteuer
  • Ausgewählte Gestaltungsvarianten
  • Auslandsbezug

Wann sollten Unternehmer damit anfangen?

Die Übertragung des eigene Unternehmens oder des Vermögens sollte natürlich nicht erst dann erfolgen, wenn "Not am Mann" ist. Das ist der denkbar schlechteste Zeitpunkt. Im Gegenteil. Der Nachfolger, seien es die Kinder, Enkel oder andere, sollten frühzeitig damit vertraut werden. Nur so ist es gewährleistet, dass das Unternehmen fortbestehen kann. Doch wann genau der richtige Zeitpunkt ist und wie ein Unternehmer seinen Nachfolger einarbeiten kann, beschreibt das Buch von Dr. Urlich Möhrle, Rechtsanwalt und Steuerberater, der sich auf dieses Thema spezialisiert hat.

Autor:

Dr. Ulrich Möhrle

Erscheinungstermin August 2017, 178 Seiten

Preis: 19,99 Euro brutto

ISBN Print: 978-3-944505-41-1

ISBN E-Book: 978-3-944505-44-2

vg wort pixel
TobyRich

Insolvenz verhindern - Daran scheitern Unternehmen typischerweise

Torsten Montag, Inhaber des Gründerlexikons, hat mit Tobias Dazenko, einem der Gründer des Startups TobyRich, ein Interview geführt. Obwohl Tobias und Ulrich mit ihrem Unternehmen erfolgreich sind, haben sie doch eine Menge über Scheitern und Insolvenz verhindern gelernt. Gemeinsam haben sie eine Reihe von Gründen herausgefunden, woran es bei Unternehmern oft mangelt.

Screenshot www.statistik.thüringen.de

Landesämter für Statistik drohen mit Zwangsgeldern

Unternehmer müssen nach Aufforderung ihres zuständigen Landesamtes für Statistik einen statistischen Fragebogen online ausfüllen. Wer sich dagegen wehrt, wird sehr schnell mit Zwangsgeldern und ähnlichen bürokratischen Dingen konfrontiert.

Messeplaner und messetermine für existengründer 2018

Messetermine 2018: Der Messeplaner für Existenzgründer

Auch in 2018 gibt es wieder viele spannende Messen rund um die Themen Existenzgründung und Startup. Wie letztes Jahr präsentiert das Gründerlexikon seinen Lesern einen Messekalender, der alle wichtigen Events für dieses Jahr zeigt. Mit dem Messeplaner erhalten Gründer eine Übersicht und können jetzt schon feste Termine einplanen.